Informationen zu Vorschriften

Gilt für: Surface

Dieses Gerät ist nicht zur maschinellen, medizinischen oder industriellen Anwendung bestimmt. Alle Änderungen oder Modifizierungen, die nicht ausdrücklich von Microsoft genehmigt werden, können dazu führen, dass die Betriebsberechtigung des Benutzers für dieses Gerät erlischt. Dieses Produkt ist zur Nutzung in Verbindung mit IT-Ausrüstung bestimmt, die über ein NRTL-Prüfzertifikat (UL, CSA, ETL usw.) verfügt bzw. mit der Norm IEC/EN 60950-1 oder IEC/EN 62368-1 (CE-Kennzeichnung) kompatibel ist. Es enthält keine vom Benutzer zu wartenden Teile. Das Gerät ist als kommerzielles Produkt für den Betrieb bei Temperaturen von +0 ºC bis +35 ºC ausgelegt.

Entsorgung von Altakkus und elektrischen und elektronischen Geräten

Image showing the logo that appears on items that cannot be thrown in the trash.

Die Kennzeichnung des Produkts oder der zugehörigen Akkus oder Verpackung mit diesem Symbol bedeutet, dass das Produkt und die darin enthaltenen Akkus nicht mit dem Restmüll entsorgt werden dürfen. Stattdessen sind Sie dafür verantwortlich, diese Teile bei einer geeigneten Recyclingsammelstelle für Akkus und elektrische und elektronische Bauteile und Geräte abzugeben. Diese gesonderte Abgabe und das Recycling tragen zum Schutz der Umwelt bei. Etwaige negative Auswirkungen auf die Gesundheit und die Umwelt aufgrund potenziell schädlicher Substanzen in Akkus und elektronischen Geräten, zu denen es bei einer unsachgemäßen Entsorgung kommen kann, werden so verhindert. Weitere Informationen zur Abgabe von Akkus und Elektroschrott erhalten Sie bei den örtlichen Behörden, Ihrem Abfallunternehmen oder in dem Geschäft, in dem Sie dieses Produkt gekauft haben. Weitere Informationen zur WEEE-Richtlinie und zu Altakkumulatoren erhalten Sie unter eRecycle@microsoft.com. Wiederaufladbare Produkte enthalten einen Lithium-Ionen-Akku.

Für Kunden in den USA und in Kanada

Modelle: 1769, 1782, 1793, 1796, 1807, 1824, 1825, 1832

Kontakt: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA.
E-Mail: regcomp@microsoft.com

Dieses digitale Gerät der Klasse B entspricht Teil 15 der Vorschriften der Federal Communications Commission (FCC) der Vereinigten Staaten, Innovation, Science and Economic Development (ISED), Kanada, lizenzgebührenfreie RSS-Standards. Der Betrieb unterliegt folgenden zwei Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine Störungen verursachen und (2) dieses Gerät muss alle empfangenen Störungen akzeptieren, einschließlich solcher, die einen unerwünschten Betrieb verursachen können Alle Änderungen oder Modifizierungen an diesem Gerät, die nicht ausdrücklich von Microsoft genehmigt werden, können dazu führen, dass die Betriebsberechtigung des Benutzers für dieses Gerät erlischt.

CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B)

Bestimmungen zu Störungen des Radio- und Fernsehempfangs

Hardwaregeräte von Microsoft können hochfrequente Strahlung aussenden. Wenn das Gerät nicht in Übereinstimmung mit den Anweisungen installiert und verwendet wird, die in der gedruckten Dokumentation bzw. in den Hilfedateien angegeben sind, kann es zu schädlichen Störungen anderer Geräte mit Funkverbindung kommen (z. B. AM/FM-Radios, Fernsehgeräte, Babyfone, schnurlose Telefone usw.). Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass es bei einer bestimmten Installationsumgebung nicht zu Funkstörungen kommt. Um zu ermitteln, ob Ihr Hardwaregerät bei anderen Geräten mit Funkverbindung Störungen verursacht, können Sie das Gerät ausschalten und von der externen Stromversorgung trennen. Falls die Störungen nicht mehr auftreten, wurden diese wahrscheinlich vom Gerät verursacht. Falls dieses Hardwaregerät die Ursache von Störungen darstellt, können Sie die folgenden Gegenmaßnahmen ausprobieren:

  • Ändern Sie die Position der Antenne anderer Geräte (z. B. AM/FM-Radios, Fernsehgeräte, Babyfone, schnurlose Telefone usw.), bis die Störungen aufhören.
  • Stellen Sie das Hardwaregerät in größerem Abstand zum Radio oder Fernseher oder seitlich davon bzw. auf der anderen Seite davon auf.
  • Stecken Sie das Netzkabel des Geräts in eine andere Steckdose, damit sich das Hardwaregerät und das Radio bzw. der Fernseher in unterschiedlichen Stromkreisen mit unterschiedlichen Schutzschaltern oder Sicherungen befinden.
  • Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Händler oder an Radio-/Fernsehtechnik-Fachpersonal, um weitere Anregungen zu erhalten. Weitere Informationen zu Interferenzproblemen finden Sie auf der FCC-Website unter https://www.fcc.gov/cgb/consumerfacts/interference.html. Sie können sich auch unter 1-888-CALL FCC telefonisch an die FCC wenden, um Unterlagen zu Störungen bei Geräten und Telefonen anzufordern.

Dieses Produkt darf nur in Innenräumen verwendet werden, um potenzielle schädliche Störungen des Lizenzbetriebs im Frequenzbereich 5,15 bis 5,25 GHz möglichst gering zu halten.

Alle Änderungen oder Modifizierungen, die nicht ausdrücklich von Microsoft genehmigt werden, können dazu führen, dass die Betriebsberechtigung des Benutzers für dieses Gerät erlischt.

Belastung durch Hochfrequenzenergie

Dieses Gerät enthält Funksender und wurde so konstruiert, gefertigt und geprüft, dass es die von der Federal Communications Commission (FCC), Innovation, Science and Economic Development Canada und den zuständigen Behörden in Europa festgelegten Grenzwerte zur HF-Strahlenbelastung und spezifischen Absorptionsrate einhält.

Modelle 1793, 1796, 1807, 1824, 1825, 1832: Um zu vermeiden, dass Sie einer höheren HF-Strahlenbelastung durch Sender ausgesetzt sind, als diese Richtlinien vorschreiben, sollten Sie darauf achten, dass das Display nicht in direkten Kontakt mit Ihrem Körper kommt. Legen Sie das Gerät beispielsweise nicht mit dem Display nach unten auf Ihrem Schoß oder Oberkörper ab.

Modell 1707: Dieses Gerät sollte mit einem Mindestabstand von 20 cm zwischen dem Sender und Ihrem Körper installiert und betrieben werden.

Produktinformationen zu SAR finden Sie unter sar.microsoft.com. Weitere Informationen zu RF-Sicherheit finden Sie unter den folgenden Links:

FCC-Website: https://www.fcc.gov/general/radio-frequency-safety-0
ISED-Website: https://www.ic.gc.ca/eic/site/smt-gst.nsf/eng/sf01904.html

Dieser Gerätebetrieb im Bereich 5150-5250 MHz dient nur zur Verwendung in Innenräumen, um schädliche Interferenzen mit mobilen Satellitensystemen, die den gleichen Kanal verwenden, soweit wie möglich zu vermeiden. Benutzer werden darauf hingewiesen, dass den Bänder 5250-5350 MHz und 5650-5850 MHz Hochleistungs-Radargeräte als primäre Benutzer (d. h. vorrangige Benutzer) zugewiesen sind, und dass diese Radargeräte Störungen und/oder Schäden an LE-LAN-Geräten verursachen könnten.