Fotos nach Gesichtern gruppieren

Gilt für: PrivacyWindows 10

Die Microsoft Fotos-App verwendet Gesichtserkennungstechnologien, die es Ihnen ermöglichen, Fotos von Freunden und Familienmitgliedern schnell und einfach zu ermitteln und zu organisieren. Die Gesichtserkennung unterscheidet Gesichter von anderen Objekten in einer Aufnahme. Mithilfe der Gesichtserkennung kann die Fotos-App beispielsweise erkennen, ob auf einem Foto oder in einem Video ein Gesicht vorkommt, um das Bild dann weiter zu analysieren. Die Gesichtserkennung identifiziert und gruppiert ähnliche Gesichter über mehrere Fotos oder Videos hinweg in Ihrer persönlichen Sammlung. 

Informationen zu den Daten, die bei Verwendung der Fotos-App gesammelt und gespeichert werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

So gruppieren Sie Fotos nach Gesichtern

Wenn Sie die Juli 2019-Version (2019.19061.17310.0) oder eine höhere Version der Fotos-App verwenden, werden Sie beim Starten der App gefragt, ob Sie die Funktion zur Gesichtsgruppierung verwenden möchten.

  1. Starten Sie die Fotos-App.
  2. Es wird eine Willkommensseite angezeigt, auf der Sie gefragt werden, ob Sie die Einstellung "Personen" in der Fotos-App aktivieren möchten.
  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wählen Sie Ja aus, um die Einstellung "Personen" aktiviert zu lassen und zuvor bestimmte Gesichtsgruppen beizubehalten.
    • Wählen Sie Nein, danke aus, um zuvor bestimmte Gesichtsgruppen zu löschen. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie diese Einstellung wirklich deaktivieren möchten, wählen Sie Ja aus.

So aktivieren Sie das Feature für die Gesichtsgruppierung

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke in der Fotos-App Mehr ... > Einstellungen.
  2. Ändern Sie im Abschnitt Anzeigen und bearbeiten die Einstellung Personen von Aus zu An
  3. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die Registerkarte "Personen" mit Gesichtsgruppen gefüllt. Wenn Ihre Fotos und Videos zur Sammlung in der Fotos-App hinzugefügt werden, sieht die Registerkarte "Personen" möglicherweise wie folgt aus:

    Screenshot of the People tab before it is populated with faces.
  4. Wenn weitere Fotos und Videos hinzugefügt werden, werden auf der Registerkarte "Personen" nach und nach Gesichtsgruppen angezeigt. Diese Gesichtsgruppen können mit Kontakten aus der App "Personen" in Windows verknüpft werden.

    Screenshot of the People tab populated with faces from the Photos app.
  5. Verknüpfen Sie die Gesichtsgruppen mit Ihren Kontakten, indem Sie den Link Name hinzufügen und dann einen Kontakt auswählen. Wenn für die betreffende Person noch kein Kontakt vorhanden ist, können Sie diesen jederzeit hinzufügen.

    Screenshot of the list that you can use to link contacts to facial groupings.
  6. Nachdem Sie Ihre Kontakte verknüpft haben, können Sie Freunde und Familienmitglieder ganz einfach mithilfe des Suchfelds finden.

    Screenshot of the search box in the Photos app.
  7. Wenn Sie die Verknüpfung eines Kontakts mit einer Gesichtsgruppe aufheben möchten, wählen Sie eine verknüpfte Gesichtsgruppe aus, um eine Seite zu öffnen, auf der das Profilbild des Kontakts und dessen Fotos angezeigt werden. Neben dem Profilbild werden der Name des Kontakts und ein Bleistiftsymbol angezeigt.
  8. Wählen Sie das Stiftsymbol aus, um die beiden folgenden Optionen anzuzeigen:
    • Namen entfernen: Hiermit wird die Verknüpfung des Kontakts mit der Gesichtsgruppe aufgehoben.
    • Kontaktdetails öffnen: Dadurch gelangen Sie zum jeweiligen Kontakteintrag aus der App "Personen" in Windows.

      Screenshot of a contact showing the Remove name option.
  9. Wählen Sie Namen entfernen aus, um die Verknüpfung des Kontakts mit der Gesichtsgruppe aufzuheben.

So deaktivieren Sie die Gesichtserkennung

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke in der Fotos-App Mehr ... > Einstellungen aus.
  2. Ändern Sie im Abschnitt Anzeigen und bearbeiten die Einstellung Personen zu Aus, und bestätigen Sie dann die Deaktivierung der Einstellung, indem Sie Annehmen auswählen.