Negativer Lagermengen wie Finanzbuchhaltung auswirken

Gilt für: Dynamics SL 2011Microsoft Dynamics SL 2015

TechKnowledge-Inhalt


Hinweis: Der Finanzbuchhaltung wird nur von Lagertransaktionen aktualisiert, wenn 'Update GL für alle Lagertransaktionen' IN Setup (10.950.00) - Optionen ausgewählt ist.

Beim Verkauf des Artikels in Order Management führt zu einer negativen Menge wie die Finanzbuchhaltung auswirken

Durchschnittliche Kosten:
Das Lagerkonto und das Konto Kosten der Waren verkauft (COGS) mit den durchschnittlichen Einstandspreis des Artikels belastet.

FIFO-Kosten:
Das Lagerkonto und den Lagerverbrauch mit der letzten Elements belastet.

Einstandspreis:
Das Lagerkonto und den Lagerverbrauch mit Standardkosten des Artikels belastet.

Benutzerdefinierte Kosten:
Das Lagerkonto und den Lagerverbrauch mit Kosten in der Zeile der Sales Order/Spediteur belastet.

Spezifische Kennung Kosten:
Diese Bewertungsmethode lässt keine Mengen negativ.

Die Finanzbuchhaltung beeinflusst wie beim Bestelleingang oder Lagerzugang Stapel für Inventarobjekt mit Negativsaldo

Durchschnittliche FIFO, LIFO-Kosten:
-Das Lagerkonto belastet und dem Kreditorenkonto Handel wird die Kosten des Artikels auf dem Bon.
Batch-Anpassung wird automatisch erstellt und veröffentlicht die Tabellen INTRAN und GLTRAN wie folgt gefüllt:
'Reverse der ursprünglichen Buchung' tritt das Lagerkonto belastet und das Lagerverbrauchskonto für den ursprünglichen Buchungsbetrag gutgeschrieben.

Ein ' einstellen Transaktion für Lagerartikel überkauft "das Lagerkonto und das Lagerverbrauchskonto für den neuen Betrag belastet.

Einstandspreis:
Das Lagerkonto belastet und Außenhandel AP wird der Einstandspreis des Artikels.

Benutzerdefinierte Kosten:
Das Lagerkonto belastet und den Lagerverbrauch wird die Kosten für die Lieferung.

Spezifische Kennung Kosten:
Diese Bewertungsmethode lässt keine Mengen negativ.

Zusätzliche Ressourcen


Knowledge Base-Artikel 867984 erläutert, in denen Konten und Firmen in ARTRAN und INTRAN stammen.