Seitenränder angezeigt oder in Word 2007 nicht korrekt gedruckt


Ein Microsoft Office Word 2003 und Microsoft Word 2002-Version dieses Artikels finden Sie unter 291335.

Ein Microsoft Word 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 189889.

Microsoft Word 97-Version dieses Artikels finden Sie unter 167874.

Zusammenfassung


Die Seitenränder in einem Microsoft Office Word 2007-Dokument können nicht angezeigt oder gedruckt, wie erwartet. Dieses Problem kann auftreten, weil Seitenrahmen möglicherweise im nicht druckbaren Bereich, die vom Druckertreiber definiert ist. Dieser Artikel enthält vier Methoden, dieses Problem zu umgehen.

Problembeschreibung


Beim Anzeigen oder Drucken eines Microsoft Office Word 2007-Dokuments in der Seitenansicht werden möglicherweise die Seitenränder des Dokuments nicht korrekt angezeigt oder gedruckt. Darüber hinaus erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Seitenränder sind außerhalb des bedruckbaren Bereichs der Seite festgelegt. Wählen Sie die entsprechenden Ränder zu korrigieren.

Ursache


Dieses Problem ist die Standard-Seitenrand 24 Punkt (etwa 0,31 Zoll) vom Rand der Seite. Dies ist die Standardeinstellung für die Rahmen von Seite unabhängig von den tatsächlichen nicht druckbaren Bereich des Druckers. Obwohl die Seitenrändern des Dokuments in den bedruckbaren Bereich der Seite passen, möglicherweise Seitenrahmen weiterhin im nicht druckbaren Bereich, die vom Druckertreiber definiert ist.

Dieses Problem betrifft Hewlett-Packard (HP) DeskJet-Druckern über andere Drucker. Unten nicht druckbaren HP DeskJet-Druckern ist 0,67 Zoll oder größer. Die jeweilige Einstellung hängt von den Druckertreiber DeskJet-Serie.

PROBLEMUMGEHUNG


Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden die Randeinstellungen Seitenrahmen ändern.

Methode 1: Position des Seitenrahmens relativ zum äußeren Rand der Seite

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout Seitenränder in Gruppe Seitenhintergrund .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenrand .
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Rahmen und Schattierung ändern Sie die Standardeinstellung von 24 Punkt im Randbereich auf einen neuen Wert. Ändern Sie beispielsweise den Wert für oben, unten, Linksund rechts Randeinstellungen 31 Punkten.
Hinweis Die Seitenränder werden nur zwischen 0 und 31 Punkten. Ein Maß von 31 Punkten entspricht etwa einen halben Zoll.

Methode 2: Position des Seitenrahmens relativ zum linken Seitenrand

Zum Festlegen der Position des inneren Seitenrand Rahmen relativ zum Seitenrand, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout Seitenränder in Gruppe Seitenhintergrund .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenrand .
  3. Klicken Sie in der Liste gemessen von auf Text.
  4. Falls erforderlich, ändern Sie die Standardeinstellung von 24 Punkt im Randbereich um mindestens 10 Punkte.
  5. Klicken Sie zweimal auf OK.
Hinweis Je nach den Standarddrucker, der auf dem Computer konfiguriert ist, müssen Sie unten Randeinstellungen für Seite auf 0,8" oder größer ändern. Dazu klicken Sie im Bereich Seite einrichten auf Ränder , und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Seitenränder. Ändern Sie auf der Registerkarte Seitenränder am unteren Rand auf 0,8" oder größer.

Methode 3: Position des Rahmens relativ zum linken Seitenrand, und ändern Sie die Randeinstellungen für Seite

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout im Bereich Seite einrichten auf Ränder , und klicken Sie auf Benutzerdefinierte Seitenränder.
  2. Erhöhen Sie auf der Registerkarte Seitenränder den untere Rand auf mindestens 0,67", und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Die Formatierung des Dokuments kann beeinträchtigt werden, wenn Sie die Seitenränder ändern.
  3. Klicken Sie in der Gruppe Hintergrund Seitenränder.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenrand .
  5. Klicken Sie in der Liste aus auf Textund klicken Sie zweimal auf OK .

Methode 4: Ändern der Papiergröße auf eine benutzerdefinierte Größe

  1. Auf der Registerkarte Seitenlayout auf Größe im Bereich Seite einrichten und dann auf Weitere Papierformate.
  2. Auf der Registerkarte Papier ändern Sie die Einstellung auf 10" in das Feld Höhe ein.

    Hinweise
    • Die Einstellung Papierformat ändert Benutzerdefinierte Größe.
    • Die Formatierung des Dokuments kann beeinträchtigt werden, wenn Sie die Seitenränder ändern.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Die meisten Drucker können nicht an den Rand des Papiers aufgrund der physischen wie drucken, Drucker Papier behandelt.

Wenn Sie die Dokumenträndern nahe dem Rand des Papiers, und der Drucker nicht, nahe dem Rand des Papiers drucken kann, zurück Word und Microsoft Word Viewer eine Warnung jedem Dokument an den Drucker gesendet wird. Daher, wenn Sie mehr als eine Kopie des Dokuments drucken, die Fehlermeldung mehrmals erhalten Sie.

Die meisten Laserdrucker, wie der HP LaserJet, können nicht näher als 0,25 Zoll an einen beliebigen Rand des Papiers drucken. Einige Laserdrucker, wie die HP LaserJet Series II erfordern 0,5 Zoll Ränder. Im Allgemeinen können DeskJet-Druckern nicht näher als 0,67 Zoll am unteren Rand des Papiers drucken. Den meisten PostScript-Druckern und Matrixdrucker haben ihre eigenen internen Druckertreiber-Einstellungen für Ränder.
Weitere Informationen zu nicht bedruckbaren Bereichen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

191031 Nachricht: Seitenränder außerhalb des bedruckbaren Bereichs der Seite festlegen

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.