Der SMS-Agent-Hostdienst startet nicht nach dem Neustart ein Systems Management Server 2003-Clientcomputer


Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Müssen Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Problembeschreibung


Nach dem Neustart von eines Clientcomputer Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003 wird der Dienst SMS-Agent-Host (Ccmexec.exe) nicht gestartet. Tritt dieses Problem möglicherweise in der Datei CCMExec.log auf dem SMS-Clientcomputer Fehlereinträge, die wie folgt angezeigt:

CCMExec.log Eintrag 1
Starten CCMEXEC service$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.819 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Als SYSTEM-Benutzer auf Computer ComputerName ausgeführt.
$$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.859 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
FEHLER! WBEM im Systempfad nicht gefunden. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.859 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Prozess-Umgebungsvariablen PATH WBEM erfolgreich hinzugefügt. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.859 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Initialisieren von COM. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.859 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Registrieren für Benachrichtigungen anmelden. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.869 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Standard-Protokollierungskomponente Prozess festlegen. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.869 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Wenn Dienststatus auf ausführen. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.869 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Geprüft, ob die Reparatur erforderlich ist. $$ < CcmExec >< fr Feb 13 8:13:13.889 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
Fehler beim Öffnen der WMI-Namespace '\\.\root\ccm' (80004002) $< CcmExec >< fr Feb 13 8:13:17.224 2004 Central Standard Time >< Thread 1216 (0x4C0) = >
CCMExec.log Eintrag 2
1/25/2006 9:16:35 PMFailed auf WMI-Namespace '\\.\root\ccm' (8004100a)
1/25/2006 9:16:35 PMCCMDoCertificateMaintenance fehlgeschlagen (0x8004100a).
1/25/2006 9:16:35 PMFailed auf WMI-Namespace '\\.\root\CCM\Events' (8004100a)
1/25/2006 9:16:35 PMCCMDoCertificateMaintenance() CCM_ServiceHost_CertificateOperationsFailure Status-Ereignis ausgelöst hat.
1/25/2006 9:16:35 PMLoading Einstellungen.
1/25/2006 9:16:35 PMFailed auf WMI-Namespace '\\.\root\ccm\Policy\Machine' (8004100a)
1/25/2006 9:16:35 PMError Einstellungen laden. Code 0x8004100a
1/25/2006 9:16:35 PMPhase 0-Initialisierung (0x8004100a).
1/25/2006 9:16:35 PMService Initialisierung fehlgeschlagen (0x8004100a).
1/25/2006 9:16:35 PMShutting Sie AdditonallyCCMEXEC...
Darüber hinaus kann die Datei Wbemcore.log Stornoposten enthalten, die der folgenden ähnelt:
(FR Feb 13 08:13:13 2004.69289): Registrierungseintrag zeigt ein Setupprogramm wird ausgeführt
(FR Feb 13 08:14:13 2004.129856): CFactory Konstrukt
(FR Feb 13 08:14:13 2004.129886): CFactory zerstören
(FR Feb 13 08:14:13 2004.129896): erstellt WINMGMT_ACTIVE Mutex
(FR Feb 13 08:14:13 2004.129946): Konfigurationsinformationen aus der Registrierung lesen
(FR Feb 13 08:14:16 2004.132800): eine Init-Namespaceanforderung aktiven Namespace //./ROOT/ccm/policy vorbereiten
(FR Feb 13 08:14:16 2004.132901): eine Init-Namespaceanforderung aktiven Namespace //./root/CIMV2 vorbereiten
(FR Feb 13 08:14:16 2004.132961): eine Init-Namespaceanforderung aktiven Namespace //./root/subscription vorbereiten
(FR Feb 13 08:14:16 2004.133021): Namespace //./ROOT/ccm/policy initialisieren
(FR Feb 13 08:14:16 2004.133041): Namespace //./root initialisieren

Ursache


Dieses Problem tritt auf, wenn eine oder beide der folgenden Situationen zutrifft:
  • Variable Path %SystemRoot%\System32\Wbem ist nicht im Systempfad auf dem Clientcomputer angezeigt.
  • Der Typ des Registrierungseintrags Pfad ist falsch auf dem SMS-Clientcomputer.
Das Problem kann auch auftreten, wenn der Dienst Windows-Verwaltungsinstrumentation (WMI) nicht rechtzeitig gestartet wird.

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Sicherstellen Sie, dass die Variable %SystemRoot%\System32\Wbem im Systempfad auf dem Clientcomputer angezeigt wird

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie sysdm.cpl einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und dann auf Umgebungsvariablen.
  3. Unter Systemvariablenauf Pfadund klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  4. Stellen Sie sicher, dass diese %SystemRoot%\System32\Wbem im Feld Wert aufgeführt ist. Wenn dieser Wert nicht aufgeführt ist, müssen Sie es hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Dialogfeld Systemvariable bearbeiten hinter das Ende des Textes im Feld Variablenwert , und geben Sie Folgendes:
      ;%SystemRoot%\System32\Wbem
    2. Klicken Sie dreimal auf OK , um die Änderungen zu speichern.

Methode 2: Festlegen des Registrierungseintrags Pfad zum REG_EXPAND_SZ

Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie im Registrierungseditor und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Environment
  3. Stellen Sie sicher, dass der Eintrag Path REG_EXPAND_SZ und nicht REG_SZ ist. Ist die Art des Postens REG_SZ, müssen Sie kopieren die Informationen der vorhandenen Pfad löschen und erstellen Sie einen neuen Eintrag vom Typ REG_EXPAND_SZ. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Doppelklicken Sie im Registrierungseditor auf den Pfad .
    2. Mit der rechten Maustaste des Textes in das Feld Wert ein und klicken Sie auf Abbrechenklicken Sie auf Kopieren.
    3. Fügen Sie den Text in einem Editor-Dokument.
    4. Im Registrierungseditor mit der rechten Maustaste Pfadund dann auf Löschen.
    5. Klicken Sie in der Menüleiste auf Bearbeiten, zeigen Sie auf neuund klicken Sie dann auf Wert der erweiterbaren Zeichenfolge.
    6. Geben Sie Pfadund dann die EINGABETASTE.
    7. Doppelklicken Sie auf Pfad.
    8. Mit der rechten Maustaste in des Feld Wert ein und klicken Sie auf Einfügen.
    9. Registrierungseditor beenden.

Weitere Informationen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

886137 Ereignis-ID 10003 angemeldet und können die Clientpushinstallation einer erweiterten SMS 2003-Client installieren

Referenzen


Weitere Informationen zur Behebung von Advanced Client Push-Installationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

928282 wie Advanced Client Push in Systems Management Server 2003 und System Center Configuration Manager 2007-Installationsproblemen