Fehlermeldung, wenn Sie Word 2007 verwenden, um ein Dokument öffnen, das in einer früheren Version von Word gespeichert wurde: "Office Open XML-Datei kann nicht geöffnet werden, da Probleme mit dem Inhalt"


Problembeschreibung


Wenn Sie Microsoft Office Word 2007 verwenden, um ein Dokument öffnen, das in einer früheren Version von Microsoft Word gespeichert wurde, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Office Open XML-Datei kann nicht geöffnet werden, weil es Probleme mit dem Inhalt.
Dieses Problem tritt auf, wenn Folgendes zutrifft:
  • Das Seriendruckdokument wurde im DOCX-Dateiformat gespeichert.

    Hinweis Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie ein Seriendruckdokument öffnen, im DOC-Format gespeichert wurde.
  • Im Dokument wird eine separate Steuersatzquelle verwendet.
Wenn dieses Problem auftritt, können die folgenden Symptome auftreten:
  • Wenn Sie versuchen, die Wiederherstellung des Inhalts der Seriendruckdokument, nachdem Sie versucht haben zu öffnen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
    Microsoft Office Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.
  • Wenn Sie manuell die Datenquelle im Dokument finden, öffnet Word 2007 das Seriendruckdokument. Außerdem verwendet Word 2007 die Datenquelle der Headerdatei und der Header-Datei als Datenquelle.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil Word 2007 DOCX-Dateiformat für ein Seriendruckdokument nicht unterstützt, die eine separate Headerdatei verwendet.

PROBLEMUMGEHUNG


Um dieses Problem zu umgehen, speichern Sie die Headerdatei und die Datenquelle des Seriendruck-Dokuments im DOC-Format.