Beschreibung der verschiedenen Transaktionen die "Wareneinsatz" (COGS) in Accounting Professional und Accounting Express auswirken

Gilt für: Microsoft Office Accounting Professional 2007Microsoft Office Accounting Professional 2007Microsoft Office Accounting Express 2007

Einführung


Dieser Artikel beschreibt, wie Transaktionen die "Wareneinsatz" (COGS) in Microsoft Office Accounting Professional und Microsoft Office Accounting Express auswirken.

Weitere Informationen


Accounting Professional und Accounting Express verwenden First in, First Out (FIFO) Kosten Methode. Kosten ausgegangen, die älteste Kosten für Inventarobjekt zuerst verwendet, wenn der Artikel verkauft wird. Weitere Informationen zu Methode FIFO finden Sie "zum Lagerwert berechnen" in Microsoft Office Accounting Hilfe.

Die standardmäßigen Transaktionsfluss

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Am 1. Januar 2006 erhalten Sie 3 Einheiten von Artikel a Jedes Element hat eine Gebühr von 5,00.
  • 5. Januar 2006 erhalten Sie 2 Weitere Einheiten von Artikel a Jedes Element hat eine Gebühr von $5.50.
  • Am 2. Februar 2006 verkaufen Sie 2 Stück des Artikels A. Eine Transaktion wird auf das Lagerverbrauchskonto 10,00 gebucht da System geht davon aus, dass die Elemente, die Sie verkauft zwei Elemente, die am 1. Januar erhalten. Jedes dieser Elemente hat eine Gebühr von 5,00.
  • Am 5. Februar 2006 verkaufen Sie 3 Einheiten von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für $16.00 Buchung da System geht davon aus, dass eines der Elemente, die am 1. Januar empfangen und zwei am 5. Januar empfangenen Artikel, Artikel, die Sie verkauft enthalten. Eines dieser Elemente hat eine Gebühr von 5,00, und zwei dieser Elemente eine Kosten je 5,50 $.

Ausnahmen von der standardmäßigen Transaktionsfluss

Die folgenden Beispiele veranschaulichen bestimmte Transaktionen, die Beträge in den Lagerverbrauch beeinflussen können. Diese Beispiele zeigen Ausnahmen standard Transaktionsfluss. In jedem Beispiel ist die Berechnung das Lagerverbrauchskonto beschrieben. Eine beliebige Kombination dieser Transaktionen kann eine komplexe Berechnung und umfangreiche Korrekturen auf den Lagerverbrauch führen. Um die Auswirkung auf die Lagerkorrekturkonto in den folgenden Beispielen finden Sie unter zeigen Sie "Buchung von-Konto" Bericht an Verwenden Sie einen Filter festlegen, um stornierten Transaktionen anzuzeigen.

Beispiel 1: Sie verkaufen ohne die Artikel im Lager

Wenn Sie Artikel verkaufen, ohne die Artikel im Lager, wird der Einkaufspreis aus dem Artikeldatensatz schätzen den Lagerverbrauchsbetrag verwendet. Lagerverbrauchsbetrag alle vorherigen Transaktionen wird neu berechnet, wenn Folgendes zutrifft:
  • Der Kaufpreis wird geändert.
  • Das Element wird wieder verkauft. Allerdings erhalten Sie das Element nicht in den Lagerbestand.
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Artikel erstellen a Element hat einen Kaufpreis von $10,00. Artikel A verfügt über eine verfügbare Menge 0 und Wert 0,00.
  • Am 1. Januar 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Eine Buchung wird auf den Lagerverbrauch für 10,00 gebucht.
  • Sie öffnen ein Element aus der Liste. Ändern Sie dann den Kaufpreis von 10,00 20,00.
  • 5. Januar 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für $30,00 Buchung.
Der Einkaufspreis in der Datensatz geändert wurde, bevor Sie diesen Artikel im Lager eingegangen ist berechnet das System alle vorherigen Transaktionen mit neuen Kaufpreis. Verwendet die Transaktion 1. Januar 2006 jetzt 20,00 $ Kosten statt Kosten 10,00. Außerdem verwendet die Transaktion vom 5. Januar 2006 20,00 $ Kosten. Daher sollte der Schlusssaldo den Lagerverbrauch jetzt 40,00. Da 10,00 Euro am 1. Januar 2006 bereits für die Buchung gebucht wurde werden eine weitere Transaktion für $30,00, Endsaldo 40,00 angezeigt wird am 5. Januar 2006 gebucht.

Beispiel 2: Speichern ein Verkaufsbelegs einen speichern

Einen Verkaufsbeleg speichern vor dem Speichern eines dient der Einkaufspreis aus dem Artikeldatensatz Verkaufsbelegs gespeichert. Daher, wenn der Artikel tatsächlich erworben wird, ist das Lagerverbrauchskonto berichtigt Kostenunterschiede treten.

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Artikel erstellen a Element hat einen Kaufpreis von 5,00. Artikel A verfügt über eine verfügbare Menge 0 und Wert 0,00.
  • Am 1. Januar 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für 5,00 Buchung.
  • Am 1. März 2006 erhalten Sie 1 Einheit des Elements ein, deren Kosten von $4.50. Eine Transaktion wird am 1. Januar 2006 auf den Lagerverbrauch einen negativen Betrag von $.50 gebucht. Nun wird das Lagerverbrauchskonto Schlusssaldo 4,50 entsprechend.

Beispiel 3: Void Rechnungen aus einem früheren Datum Wenn Dokumente vorhanden, die ein Buchungsdatum, das später als das Datum der Rechnung storniert

Beim Stornieren einer Rechnung werden die Elemente in dieser Rechnung Lager zurückgegeben. Elemente werden im Lagerbestand am Datum zurückgegeben, die in der Rechnung storniert werden. Das Element an das Lager zurückgegeben wird, werden die Kosten der Waren zugeordnet, wurde wiederhergestellt. Kosten der Waren die ältesten müssen. Kosten der waren zunächst für den späteren Verkauf verwendet werden. Die Einträge in den Lagerverbrauch für den späteren Verkauf desselben Artikels werden neu berechnet, wenn Folgendes zutrifft:
  • Mehrere desselben Artikels verkauft Sie, nachdem Sie die Rechnung erstellt.
  • Mehrere desselben Artikels verkauft Sie, bevor Sie die Rechnung storniert.
Daher werden die Kosten für die Artikel auf der Rechnung storniert nächste aufgezeichnete Verkauf verbraucht. Alle Verkäufe nach dem Datum der Rechnung storniert haben neue in das Lagerverbrauchskonto.

Wenn Sie eine Rechnung stornieren, erstellt die Anwendung Transaktionen ursprünglichen Verkaufs versetzt, so dass die Berechnung kann. Diese Transaktionen sind unter anderem:
  • Eine Transaktion, die die ursprüngliche Kosten der Waren entfernt.
  • Eine andere Transaktion, die die Kosten für die Artikel auf der Rechnung storniert ins Lager hinzufügt.
Die Transaktionen müssen dasselbe Datum wie die stornierte Buchung. Folglich müssen das Lagerverbrauchskonto und den Lagerbestand korrekt ausgeglichen endet nach der Anpassung. Allerdings ist eine große einmalige Anpassung für Umrechnungsfaktor späteren Verkauf.

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Artikel a erstellen Dieses Element verfügt über eine verfügbare Menge 0 und Wert 0,00.
  • Am 1. Januar 2006 erhalten Sie 1 Stück von Artikel a Dieses Element hat einen Einstandspreis von $5,00.
  • Am 1. Februar 2006 erhalten Sie 1 Stück von Artikel a Dieses Element hat einen Kostenwert 4,50.
  • Am 1. März 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für 5,00 Buchung.
  • Am 5. März 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für 4,50 Buchung.
  • Die Rechnung vom 1. März 2006 annullieren.
In diesem Szenario beim Stornieren der Rechnung vom 1. März 2006 Elements zurückgegeben Bestand. Das Element erhält den ursprünglichen Kosten der Waren, der am 1. Januar 2006 verwendet wurde. Dies bedeutet, dass die Rechnung vom 5. März 2006 tatsächlich Lagerverbrauchsbetrag von 5,00 statt einer Lagerverbrauchsbetrag 4,50 würde. Eine negative Menge 4,50 wird am 1. März 2006 auf das Lagerverbrauchskonto gebucht.

Dieser Prozess wirkt gespeicherten Rechnungen, die Artikel enthalten, da große einzelne Regulierung gebucht wird. Diese Einstellung wird das Datum der Rechnung storniert verwenden.

Beispiel 4: Erstellen Sie eine Lagertransaktion Anpassung

Wenn Sie eine Lagertransaktion Anpassung im Fenster Menge anpassen oder im Fenster "Anpassen von Menge und Wert" erstellen, geben Sie den neuen Wert anstelle des Werts der Anpassung, die Sie erstellen möchten. Unterscheiden sich neue eingegebene Wert und den Wert der Lagerkorrekturkonto am angegebenen Datum wird den Lagerbestand Regulierungsbetrag bestimmt.

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Artikel erstellen a Artikel hat eine Lagerbestandsmenge 10 und einen Wert von $2.000,00 ab 1. Januar 2006. Dies bedeutet, dass jeder Artikel $200,00 kostet.
  • Am 1. Februar 2006 verkaufen Sie 5 Stück des Artikels A. Auf den Lagerverbrauch wird für 1.000 $ Buchung.
  • Am 5. Februar 2006 verkaufen Sie 5 Stück des Artikels A. Auf den Lagerverbrauch wird für 1.000 $ Buchung.
  • Sie bemerken, dass der Wert 1. Januar 2006 $1.500 statt $2.000 hätte. Um diese Einstellung zu erstellen, öffnen Sie das Fenster "Anpassen Menge und Lagerwert". Das Datum festlegen 1. Januar 2006. Geben Sie eine neue Menge von 10, und geben Sie einen neuen Wert von $1.500.
In diesem Szenario wird eine Transaktion auf den Lagerverbrauch einen negativen Betrag von $500,00 am 1. Januar 2006 gebucht.

Wenn Sie den Lagerbewertungsbericht für Artikel erstellen, enthält der Bericht folgende Informationen:
  • Am 1. Januar 2006 obliegt $2.000 die ursprüngliche Buchung angezeigt wird.
  • Am 1. Januar 2006 wird eine Transaktion für einen negativen Betrag von $500,00. Diese Transaktion einen negativen Betrag reflektiert die Differenz zwischen dem ursprünglichen $ 2.000 und der neue Wert von $1.500. Dadurch die einzelnen Kosten von 200 $150.
  • Am 1. Februar 2006 wird eine Transaktion für einen negativen Betrag von $750,00 angezeigt. Diese Transaktion einen negativen Betrag reflektiert verkauft wurden und das Kosten je 150,00 $ 5 Elemente.
  • Am 5. Februar 2006 wird eine Transaktion für einen negativen Betrag von $750,00 angezeigt. Diese Transaktion einen negativen Betrag reflektiert verkauft wurden und das Kosten je 150,00 $ 5 Elemente.

Beispiel 5: Ändern Sie die Elemente in ein gespeichertes Dokument

Wenn Sie Elemente in ein gespeichertes Dokument ändern, etwa die Auswirkung auf den Lagerverbrauchsbetrag 3. Wenn Sie Elemente in ein gespeichertes Dokument ändern, wird die Kosten der entfernten Elemente mit Datum des bearbeiteten Dokuments wiederhergestellt. Die Lagerverbrauchsbetrag für Dokumente, die nach dem Datum des bearbeiteten Dokuments erstellt wurden neu berechnet.



Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Am 1. Januar 2006 erwerben Sie 1 Stück von Artikel a Dieses Element hat einen Einstandspreis von $5,00.
  • 5. Januar 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für 5,00 Buchung.
  • Am 1. Februar 2006 erwerben Sie 1 Stück von Artikel a Dieses Element hat einen Einstandspreis von $6,00.
  • Am 5. Februar 2006 verkaufen Sie 1 Stück von Artikel a Auf den Lagerverbrauch wird für $6,00 Buchung.
  • Sie bearbeiten die Rechnung vom 5. Februar 2006. Artikel b Ersetzen ein Element


In diesem Szenario wird eine Transaktion auf den Lagerverbrauch für $6,00 am 5. Januar 2006 gebucht. Dieses Datum ist das Datum der bearbeiteten Rechnung. Daher anstelle die Rechnung am 5. Februar 2006 wurde Kosten 5,00 $6,00.

Beispiel 6: Maßeinheit, mit der ein Kauf, unterscheidet sich von der Einheit, mit der Sie den Artikel verkaufen.

Manchmal beim Kauf eines Elements von einem Kreditor, trennen Sie das Element in kleinere Einheiten verkaufen als einzelne Elemente. Lagerverbrauchsbetrag korrekt empfohlen, denselben Einheitencode verwenden, beim Kauf der Artikel und wenn Sie die Artikel verkaufen.

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Artikel a erstellen Dieses Element hat einen Kaufpreis von $10,00 und eine verfügbare Menge 0 den Wert 0,00.
  • Am 1. Januar 2006 erwerben Sie 5 Stück des Artikels A. Dieses Element hat je 10,00 $ Kosten. Eine Gutschrift hinzufügen auf die Rechnung, die gibt an, dass 5 Scheffel. Jede Scheffel enthält 20 ähren.
  • 5. Januar 2006 verkaufen Sie 10 Einheiten von Artikel a Hinzufügen einer Notiz im Feld Beschreibung Rechnung, die diese Sonderaktion 10 ähren.
In diesem Szenario wird eine Transaktion für $100,00 auf das Lagerverbrauchskonto gebucht. Diese Transaktion entspricht 10 Artikel verkauft wurden und das jeweils 10,00 $ Kosten. Dieser Betrag sollte jedoch wirklich 5,00. Daher wird der Betrag in das Lagerverbrauchskonto von 95,00 überbewertet.

Außerdem, wenn den Lagerbewertungsbericht generieren zeigt Bericht eine Lagermenge-5 und einen negativen Wert von $50,00 für Artikel a Es gibt noch 90 ähren zum verkaufen. Wenn Sie die in Schritten von 10 ähren verkaufen weiterhin, auftreten die folgenden Probleme:
  • Nachdem alle Ohren Mais verkauft werden, zeigt der Lagerbewertungsbericht eine Lagermenge von-95.
  • Lager haben einen negativen Wert von $950.00.

Beispiel 7: Ändern Sie das Lagerverbrauchskonto, das einem Element zugeordnet ist

Änderung einer Lagerkorrekturkonto, die einem Element zugeordnet sind vorherige Transaktionen nicht betroffen. Neue Lagerkorrekturkonto wird für alle neuen Dokumente verwendet, die dieses Element enthalten.

Beispiel 8: Lieferantenwechsel wird bearbeitet, wenn eine Rechnung für ein oder mehrere Artikel in der Stückliste vorhanden

Kreditor-Zahlung bearbeitet es wird storniert, und eine neue Rechnung erstellt. Gespeichertes bearbeiten ist nicht mehr die Stückliste die Artikel auf der Rechnung zugeordnet. Lagerverbrauchsbetrag alle vorherigen Transaktionen ist dann neu berechnet.