Support für Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf Windows Server 2008-basierten Computern

Gilt für: Dynamics CRM 4.0

Einführung


Dieser Artikel beschreibt die Unterstützung für Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf Windows Server 2008-basierten Computern.

Weitere Informationen


Microsoft Dynamics CRM 3.0

Microsoft Dynamics CRM 3.0 und Microsoft Dynamics CRM 3.0-Client für Outlook sind nicht kompatibel mit Windows Server 2008-basierten Computern.

Microsoft Dynamics CRM 4.0

Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist kompatibel mit Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2-Computern. Microsoft Dynamics CRM 4.0-Client für Microsoft Office Outlook wird unter Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 mit Terminaldienste oder Citrix unterstützt.

Die folgenden Versionen von Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 werden unterstützt:
  • Die 32-Bit- und 64-Bit-Editionen von Windows Server 2008 Standard
  • Die 32-Bit- und 64-Bit-Editionen von Windows Server 2008 Enterprise
  • Die 32-Bit- und 64-Bit-Editionen von Windows Server 2008 Datacenter
  • Die 32-Bit- und 64-Bit-Editionen von Windows Server 2008-Webserver

Installieren von Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf WindowsServer 2008

Hinweis: Microsoft Dynamics CRM 4.0 nicht gerade in einer IPv6-Umgebung werden.

Hinweis: Während der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 müssen Sie Netzwerkdienst als Dienstkonto verwenden oder die Installation schlägt fehl.

Eine Serverrolle beschreibt die primäre Funktion des Servers. In Windows Server 2008 können Administratoren reservieren gesamten Computer für eine Serverrolle oder mehrere Serverrollen auf einem einzelnen Computer installieren. Um Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf Windows Server 2008 die folgenden Windows Server 2008-Server installieren müssen Rollen installiert werden.
  • Statische Inhalte Rollendienst (inklusive der Webserver (IIS)-Rolle)
  • Dynamische Inhaltskomprimierung-Rollendienst (inklusive der Webserver (IIS)-Rolle)
  • Windows-Authentifizierung IIS-Rollendienst (inklusive der Webserver (IIS)-Rolle)
  • Kompatibilität Komponenten-Rollendienst (inklusive der Webserver (IIS)-Rolle)
  • Indexdienst (enthalten in der Rolle "Dateidienste")


Die oben erwähnten Rollen vor der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 folgendermaßen hinzufügen:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Server-Manager.
  2. Maustaste auf Rollen, und klicken Sie auf Rollen hinzufügen.
  3. Klicken Sie auf nächsten Bildschirm die Rolle zu.
  4. Kontrollkästchen für die folgenden Rollen, und klicken Sie auf Weiter.
    • Anwendungsserver
    • Dateidienste
  5. Klicken Sie auf nächste Rollendienste für den Anwendungsserver zu.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Unterstützung von Webservern (IIS). Bei im Assistent zum Hinzufügen von Rollen auf Erforderliche Rollendienste hinzufügenund klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Weiter , um den Webserver-Rollendienste, halten die vorhandenen Kontrollkästchen, die markiert sind und das Kontrollkästchen neben IIS 6-Verwaltungskompatibilität.
  8. Klicken Sie auf Weiter um die Datei Services Rollendienste abrufen und das Kontrollkästchen neben Indexdienst .
  9. Klicken Sie auf Installieren

Wenn der Anwendungsserver und Dateidienste Webserver (IIS) bereits aktiviert haben. Dann aktivieren bestimmte Rollendienste gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, Alle Programme, klicken Sie auf Verwaltung , und klicken Sie auf Server-Manager.
  2. Erweitern Sie Rollen und auf Anwendungsserver Dateidienste oder Webserver (IIS) abhängig von der Rolle und auf Rollendienste hinzufügen.
  3. Führen Sie den Assistenten, um die gewünschte Rollendienste hinzufügen.

Weitere Informationen

Probleme beim Verwenden von Windows Server 2008 mit Microsoft Dynamics CRM 4.0

Die folgenden bekannten Probleme auftreten, wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0 mit Windows Server 2008 verwenden, wenn die oben erwähnten Rollen nicht installiert sind. . Alle verfügbaren Abhilfen werden ebenfalls beschrieben.

Ausgabe 1: Fehlermeldung beim Versuch, die Microsoft Dynamics CRM 4.0 Anwendung öffnen:
"Probleme mit dieser Webseite möglicherweise verhindern richtig angezeigt wird oder ordnungsgemäß" Zeile: 194 Char: 1 Fehler: Objekt erwartet Code: 0 URL: http://localhost/

Um dieses Problem zu umgehen, aktivieren Sie statischer Inhalt Rollendienst der Rolle Webserver (IIS).


Ausgabe 2: Fehlermeldung beim Installieren von Microsoft Dynamics CRM 4.0:
"Aktion Microsoft.Crm.Setup.Server.EnableCompressionAction fehlgeschlagen" System.Runtime.InteropServices.COMException (0 x 80005006): Ausnahme von HRESULT: 0 x 80005006

Zur Umgehung dieses Problems aktivieren Sie dynamischen Inhaltskomprimierung Rollendienst Rolle Webserver (IIS).

Ausgabe 3: Fehlermeldung beim Versuch, die Microsoft Dynamics CRM 4.0 Anwendung öffnen:
HTTP-Fehler 401.2 – "nicht autorisiert"

Um dieses Problem zu umgehen, aktivieren Sie den Windows-Authentifizierung Rollendienst Rolle Webserver (IIS).


Ausgabe 4: Fehlermeldung beim Versuch, Microsoft Dynamics CRM 4.0 Server installieren:
"Internet Information Services (IIS) 7 zusammen mit IIS 6 Kompatibilitäts-Komponenten muss auf Windows Server 2008 installiert werden."
Microsoft Dynamics CRM 4.0 unterstützt nur IIS 6.0-Verwaltungskompatibilität Rollendienst.

Um dieses Problem zu umgehen, installieren Sie IIS 6.0 Kompatibilität Rollendienst Rolle Webserver (IIS).


Ausgabe 5: Aktivieren Sie nur IPv6 in Microsoft Dynamics CRM 4.0 können die folgenden Probleme auftreten. Das folgende Szenario. Sie installieren Microsoft Dynamics CRM 4.0 Internet Facing Deployment (IFD) in einer IPv6-Umgebung. Festlegen den Internalnetworkaddress-Registrierungsschlüssel eine IPv6-Adresse. Sie versuchen, Microsoft Dynamics CRM 4.0 Anwendung öffnen. In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Es wurde eine ungültige IP-Adresse angegeben.

Das folgende Szenario. Sie versuchen, Microsoft Dynamics CRM 4.0-Server in einer IPv6-Umgebung installieren. Konfigurieren Sie den Installationsvorgang zum Erstellen der Website als Microsoft Dynamics CRM-Server verwendet werden. In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Check WebServerValidator: Fehler: eine Adresse, die nicht kompatibel mit dem angeforderten Protokoll wurde verwendet

Um diese Probleme zu umgehen, stellen Sie sicher IPv4 und IPv6 aktiviert ist und dass Sie Update Rollup 3 oder höher installiert sein.


Ausgabe 6: Das folgende Szenario: Sie versuchen, Microsoft Dynamics CRM 4.0 Server mit ein Sicherheitskonto unter einem Domänenbenutzerkonto auf Windows Server 2008 installieren. Die Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 versucht den Domänenbenutzer an IIS Worker Process Group (IIS_WPG) hinzufügen. Windows Server 2008 führt IIS 7.0. Microsoft Dynamics CRM 4.0 verwendet IIS 6-Kompatibilitätsmodus. In diesem Szenario der Setupvorgang nicht und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Aktion Microsoft.Crm.Setup.Server.ConfigureAspNetAccountAction fehlgeschlagen. System.ComponentModel. Win32Exception: Der Gruppenname konnte nicht gefunden werden.
Dieses Problem tritt auf, weil IIS 6-Kompatibilitätsmodus nicht mehr die Gruppe IIS_WPG ist.



Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie den Netzwerkdienst zu Microsoft Dynamics CRM 4.0 auswählen.

Wenn Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert und ausgeführt, Sie können das Dienstkonto Domänenbenutzer folgendermaßen:

  1. Klicken Sie auf dem Microsoft Dynamics CRM-Server auf Startklicken Sie auf Verwaltungund klicken Sie dann auf Internet Information Services (IIS) Manager
    .
  2. Erweitern Sie den Webserver und klicken Sie anschließend auf Anwendungspools
    .
  3. Klicken Sie CRMAppPoolund dann auf Erweiterte Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Identitätund ändern Sie die Identität dem Dienstkonto erstellen.
  5. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie iisreset einund klicken Sie auf OK.



Active Directory geändert:
  1. Klicken Sie auf dem Domänencontroller auf Start, klicken Sie auf Verwaltungund klicken Sie dann auf Active Directory-Benutzer und-Computer.
  2. Navigieren Sie zu der Microsoft Dynamics CRM-Sicherheitsgruppen erstellt wurden und die PrivUserGroup und die SQLAccessGroupfügen Sie-Dienstkonto hinzu.


Systemänderungen auf dem IIS-Server 2008:

  1. Navigieren Sie auf dem Microsoft Dynamics CRM Server C:\Program c:\Programme\Microsoft Dynamics CRM\.
  2. Ändern Sie die Berechtigungen für das Dienstkonto Vollzugriff auf dieses Verzeichnis ermöglicht Trace-Verzeichnis.

Gehören Sie das Dienstkonto in die folgenden Gruppen in Microsoft Dynamics CRM Server:
  • Die lokale Gruppe IIS_IUSRS
  • Lokale CRM_WPG-Gruppe

Dazu folgendermaßen:
  1. Klicken Sie in Microsoft Dynamics CRM-Server auf Start, Verwaltungund klicken Sie dann auf Server-Manager.
  2. Konfiguration, erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppen, und klicken Sie dann auf Gruppen.
  3. Im Bereich Gruppen IIS_IUSRSMaustaste und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, geben Sie das Dienstkonto, klicken Sie auf Namen überprüfen, und klicken Sie zweimal auf OK .
  5. Im Bereich Gruppen CRM_WPGMaustaste und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, geben Sie das Dienstkonto, klicken Sie auf Namen überprüfen, und klicken Sie zweimal auf OK .


Frage 7;
Bei der Aktualisierung von Windows Server 2003 auf Windows Server 2008 wird der Indexdienst deinstalliert. Bei der Deinstallation der Indexdienst kann nicht die Anwendungsdateien in Microsoft Dynamics CRM 4.0 verwenden.

Um dieses Problem zu umgehen, Aktivieren des Indexdienst Rollendiensts Dateidienste-Rolle.


Referenzen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

948680 Beschreibung Anwendungstypen Server Microsoft Windows Server 2008 unterstützt werden

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.