Beenden des Dialogfelds "Maus und Tastatur verbinden", damit es immer wieder angezeigt wird


Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie verbinden eine Microsoft Bluetooth-Maus oder eine Microsoft Bluetooth-Tastatur. Mit der Maus oder der Tastatur wird die Technologie "First Connect" verwendet. Anschließend installieren Sie die IntelliPoint-oder IntelliType Pro-Setup Software. Während des Installationsvorgangs wird das Dialogfeld Maus und Tastatur verbinden angezeigt. Führen Sie die Schritte im Dialogfeld aus, um die Verbindung mit der Maus oder über die Tastatur zu starten, und klicken Sie dann auf weiter. Die Setup-Software versucht, den Bluetooth-Transceiver in einen Software verwalteten Bluetooth-Modus zu versetzen, und versucht dann, eine Verbindung mit der Maus oder der Tastatur über eine Bluetooth-Verbindung herzustellen. In diesem Szenario schlägt die Verbindung fehl, und das Dialogfeld Maus und Tastatur verbinden wird wieder angezeigt. Wenn Sie versuchen, die Maus oder die Tastatur erneut zu verbinden, schlägt die Verbindung erneut fehl.

Fehlerbehebung


Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Transceiver so ändern, dass er einen Hardware verwalteten Bluetooth-Modus verwendet. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Abbrechen , um das Dialogfeld Maus und Tastatur verbinden zu schließen.
  2. Klicken Sie auf Ja.
  3. Öffnen Sie die Maus oder das Tastatur Element in der Systemsteuerung. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
    • Für das Maus Element:
      1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
      2. Geben Sie im Feld Öffnen den Text Control Mouseein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    • Für das Tastatur Element:
      1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
      2. Geben Sie im Feld Öffnen den Text Control Keyboardein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte drahtlos , und klicken Sie dann auf erweitert.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bluetooth-Modus für Hardware verwaltet .
  6. Klicken Sie auf OK. Die folgende Meldung wird angezeigt:
    Damit diese Änderung wirksam wird, müssen Sie den Microsoft Bluetooth-Transceiver trennen und erneut anschließen. Um zum Software verwalteten Modus zurückzukehren, kehren Sie zu diesem Dialogfeld zurück, oder drücken Sie fünf Sekunden lang auf die Taste des Microsoft Bluetooth-Transceivers.
  7. Ziehen Sie den Bluetooth-Transceiver ab, und schließen Sie den Transceiver wieder an den Computer an. Der Transceiver befindet sich nun im Hardware verwalteten Bluetooth-Modus.
  8. Klicken Sie im Infobereich mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Symbol, und klicken Sie dann auf Bluetooth-Einstellungen öffnen.
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräte und anschließend auf Hinzufügen.
  10. Drücken und halten Sie auf der Unterseite der Bluetooth-Maus oder-Tastatur 5 Sekunden lang die Schaltfläche " verbinden ".Hinweis Neben der Schaltfläche " verbinden " befindet sich möglicherweise ein Bluetooth-Symbol.
  11. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen mein Gerät ist eingerichtet und kann gefunden werden , und klicken Sie dann auf weiter.
  12. Wenn das Gerät nicht aufgeführt ist, wiederholen Sie die Schritte 9 bis 11. Wenn das Gerät aufgelistet ist, wählen Sie das Gerät aus, und klicken Sie dann auf weiter. Führen Sie die folgenden Schritte für das Gerät aus, das Sie hinzufügen möchten:
    • Für die Bluetooth-Maus:
      1. Klicken Sie auf kein Kennwort verwenden, und klicken Sie dann auf weiter.
      2. Klicken Sie auf Fertig stellen.
    • Für die Bluetooth-Tastatur:
      1. Klicken Sie auf Schlüssel für mich auswählen, und klicken Sie dann auf weiter.
      2. Für den Hauptschlüssel wird eine Zeichenfolge mit Zahlen angezeigt. Geben Sie im Feld Kennwort diese Zahlen ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
      3. Klicken Sie auf Fertig stellen.