WDS-Server möglicherweise nicht gestartet und ein Fehler beim Starten des WDS-Servers im Systemprotokoll protokolliert

Gilt für: Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-VWindows Server 2008 Enterprise without Hyper-VWindows Server 2008 for Itanium-Based Systems

Problembeschreibung


Auf einem Windows Server 2008-basierten Computer beim Starten (Windows Deployment Services, WDS) Server startet der WDS-Server nicht. Darüber hinaus erhalten Sie eine Fehlermeldung, die in das Systemprotokoll die folgenden ähnelt:
Die folgende Meldung wird im WDS-Server-Protokoll protokolliert:

Dieses Problem tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Der DHCP-Server und den WDS-Server sind auf demselben Computer installiert.
  • Die Option Port 67 nicht abhören ist nicht in die Registerkarte DHCP aktiviert.

Ursache


Wenn der DHCP-Server und den WDS-Server auf demselben Computer installiert sind, versucht der Dienst WDS Port 67 verwenden. Der DHCP-Server wird jedoch bereits diesen Port verwendet.

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, konfigurieren Sie WDS Pre-Boot Execution Environment (PXE) Client reagiert auf Port 67. Zu diesem Zweck verwenden Sie eine der folgenden Methoden an, je nach Ihrer Situation.

Methode 1

In der Befehlszeile den folgenden Befehl und drücken:
WDSUtil /Set-Server /usedhcpports:no

Methode 2

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie wdsmgmt.mscund klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie im Fenster Windows-Bereitstellungsdienste ServerMaustaste für WDS-Server und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf die Registerkarte DHCP .
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Port 67 nicht abhören , und klicken Sie dann auf Übernehmen.

Weitere Informationen


Der Registrierungsunterschlüssel steuert, ob der PXE-Server den DHCP-Anschluss überwacht:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WDSServer\Providers\WDSPXE
Zum Aktivieren des PXE-Servers zum Abhören von Port 67 legen Sie den Wert des Registrierungseintrags UseDHCPPorts auf 1. Verwenden Sie diese Einstellung in Konfigurationen, in denen der Windows Deployment Services PXE-Server und DHCP-Server auf verschiedenen Computern installiert.


Um der PXE-Server überwacht Port 67 zu deaktivieren, legen Sie den Registrierungswert UseDHCPPorts auf 0. Verwenden Sie diese Einstellung in Konfigurationen, in denen Windows Deployment Services PXE-Server und DHCP-Server auf demselben Computer installiert.

Referenzen


Weitere Informationen zu WDS-Server-Protokollierung klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

936625 wie die Protokollierung in Windows Deployment Services (WDS) in Windows Server 2003