Dateien mit der Dateinamenerweiterung .eml können in Outlook 2007 nicht geöffnet werden

Gilt für: Microsoft Office Outlook 2007

Problembeschreibung


Wenn Sie versuchen, eine Datei mit der Dateinamenerweiterung .eml zu öffnen, kann die Datei in Microsoft Office Outlook 2007 nicht geöffnet werden. Die Datei kann jedoch in Outlook Express, in Windows Mail und in Internet Explorer geöffnet werden.

Lösung


Bezug des Hotfixes

Das Problem wird mit Outlook 2007-Hotfixpaket nach Service Pack 1 vom 24. September 2008 behoben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
957909 Beschreibung des Outlook 2007-Hotfixpakets nach Service Pack 1: Mittwoch, 24. September 2008

Das Hotfix aktivieren

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Ändern der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Wenn Sie diesen Hotfix automatisch aktivieren lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie dieses Hotfix lieber manuell aktivieren möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben

Klicken Sie zum automatischen Beheben dieses Problems auf die Schaltfläche oder den Link zum Herunterladen. Klicken Sie dann im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und führen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten aus.


Hinweise
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.
Lesen Sie anschließend den Abschnitt Wurde das Problem behoben?.


 

Problem manuell beheben

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Update zu aktivieren:

  1. Schließen Sie Outlook 2007.
  2. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
    • Klicken Sie in Windows Vista auf StartSchaltfläche "Start" , geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge regedit ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

      Benutzerkontensteuerung
      Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf "Weiter".
    • Klicken Sie in Windows XP auf Start und auf Ausführen. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  3. Gehen Sie zu dem folgenden Registrierungsunterschlüssel, und wählen Sie ihn aus:
    HKEY_CLASSES_ROOT\Microsoft Internet Mail Message\shell\open\command
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf (Standard), und klicken Sie auf Ändern.
  5. Geben Sie "%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office12\OUTLOOK.EXE" /eml "%1"ein, und klicken Sie OK.
  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungs-Editor zu beenden.

Nach dem Installieren des Hotfixpakets können Sie .eml-Datei folgendermaßen öffnen.

Hinweis Sie müssen die vorherigen Registrierungsinformationen nicht implementieren, wenn Sie die folgende Befehlszeile verwenden, um .eml-Dateien zu öffnen.

  1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster.
    • Klicken Sie in Windows Vista auf StartSchaltfläche "Start" , geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge command prompt ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

      Benutzerkontensteuerung
      Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf "Weiter".
    • Klicken Sie in Windows XP auf Start und auf Ausführen. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Geben Sie "%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office12\OUTLOOK.EXE" /eml "<PathToEmlFile>" ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche "Start" , zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, und klicken Sie anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie in das Feld Öffnen den Befehl cmd ein, und klicken Sie auf OK.


    Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf "Weiter".
  3. Geben Sie "%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office12\OUTLOOK.EXE" /eml "<PathToEmlFile>" ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Wurde das Problem behoben?

  • Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Wenn Sie uns Ihr Feedback übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung informieren möchten, schreiben Sie einen Kommentar im „Fix it for me“-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.