Unterstützung für die Ausführung von Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008

Gilt für: Dynamics CRM 4.0

Einführung


Dieser Artikel beschreibt die Unterstützung für die Ausführung von Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008.

Weitere Informationen


Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist kompatibel mit Microsoft SQL Server 2008. Microsoft Dynamics CRM-Client für Microsoft Office Outlook mit Offlinezugriff ist kompatibel mit SQL Server 2008 Express Edition. Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager ist kompatibel mit SQL Server 2008.

Hinweis Microsoft Dynamics CRM 3.0 und Microsoft Dynamics CRM 3.0-Client für Microsoft Office Outlook sind nicht kompatibel mit SQL Server 2008.

Microsoft Dynamics CRM 4.0 unterstützt die folgenden Versionen von SQL Server 2008:
  • SQL Server 2008 Enterprise Edition (32-Bit- und x 64)
  • SQL Server 2008 Standard Edition (32-Bit- und x 64)
Hinweis Bei Verwendung von Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook mit Offlinezugriff Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager wird auch SQL Server 2008 Express Edition unterstützt.

Um Microsoft Dynamics CRM 4.0 installieren, damit sie mit Microsoft SQL Server 2008 ausgeführt wird, müssen Sie die folgenden Hotfixes installieren:
  • Hotfix 952601
    Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    952601 -Fehlermeldung, wenn das Setupprogramm für Microsoft Dynamics CRM 4.0 eine Überprüfung in die Umwelt Diagnose Assistent (EDW) führt: "Fehler | Check FullTextRunningValidator: Fehler: Dienst Msftesql auf Computer [Computername] nicht gefunden "

  • Hotfix 952602
    Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    952602 -Fehlermeldung beim Installieren von Microsoft Dynamics CRM-Datenkonnektor für Microsoft Dynamics CRM 4.0: "Kann nicht zum Überprüfen der Installation von SQL Server Reporting Services-Berichtsserver"

  • Hotfix 947278
    Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    947278 -Fehlermeldung beim Installieren von Microsoft Dynamics CRM Connector für SSRS: "Microsoft Dynamics CRM Connector für SSRS-Setup-Setup nicht erfolgreich abgeschlossen"

Um diese Updates zu installieren, können Sie während der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 und Microsoft Dynamics CRM 4.0-Konnektor für SQL Server Reporting Services Installationsdateien aktualisieren klicken. Sie können auch die Schritte, die im Microsoft Knowledge Base-Artikel 948917 beschrieben werden.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
948917 wie Abrufen der Setupupdates für Microsoft Dynamics CRM 4.0

Probleme nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0

Bevor Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0 installieren, damit sie mit Microsoft SQL Server 2008 ausgeführt wird, müssen Sie sicherstellen, dass der Dienst SQL Volltext-Filter Daemon Startprogramm gestartet wird. Wenn der Dienst nicht gestartet wird, wird der Knowledge Base Suche funktioniert nicht nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0.

Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM Connector für SQL Server Reporting Services verwenden, funktioniert Berichte nicht nach der Aktualisierung von SQL Server 2005 auf SQL Server 2008. Deinstallieren und Neuinstallieren von Microsoft Dynamics CRM Connector für SQL Server Reporting Services.

Wenn Sie versuchen, eine neue Organisation erstellen oder importieren eine Organisation nach SQL Server 2005 auf SQL Server 2008 aktualisieren, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Fehler | Check FullTextRunningValidator: Fehler: Dienst Msftesql auf Computer 'Computername' nicht gefunden.
Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, installieren Sie Hotfix 956869.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

956869 -Fehlermeldung, wenn Sie eine neue Organisation erstellen oder einer Organisation in Microsoft Dynamics CRM 4.0 importieren: "Service Msftesql nicht gefunden auf Computer [Computername]"

Probleme beim Ausführen von Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008

Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 eine oder mehrere der folgenden Probleme auftreten, m Ja ausführen.

Problem 1

Wenn das Setup-Programm von Microsoft Dynamics CRM 4.0 in der Umwelt Diagnose Assistent (EDW) eine Überprüfung durchführt, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler | Check FullTextRunningValidator: Fehler: Dienst Msftesql auf Computer 'Computername' nicht gefunden.
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Hotfix 952601.

Problem 2

Wenn Sie versuchen, Microsoft Dynamics CRM-Datenkonnektor für Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf einem Server installieren, die auch Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services ausgeführt wird, erhalten Sie folgende Fehlermeldung in der EDW:
Überprüfen der Installation von SQL Server Reporting Services-Berichtsserver nicht möglich. Überprüfen Sie auf dem lokalen Computer ordnungsgemäß installiert ist.
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Hotfix 952602.

Problem 3

Wenn Sie versuchen, Microsoft Dynamics CRM Connector für Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS) in den SSRS-Server installieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Microsoft Dynamics CRM Connector für SSRS-Setup
Setup wurde nicht erfolgreich abgeschlossen.
Um dieses Problem zu umgehen, gehen Sie die im Microsoft Knowledge Base-Artikel 947278 beschriebenen.

Problem 4

Wenn Sie Knowledge Base-Artikel suchen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Ein Fehler ist aufgetreten.
Darüber hinaus werden keine Datensätze zurückgegeben.

Führen Sie dazu folgende Schritte gegebenenfalls anlog aus.
  1. Starten Sie den Dienst SQL Volltext-Filter Daemon Startprogramm. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Auf dem Computer mit SQL Server 2008, klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben
      Services.msc ein, und klicken Sie dann auf OK.
    2. SQL Volltext-Filter Daemon StartprogrammMaustaste und klicken Sie dann auf Starten.
  2. Das Dienstkonto für die SQLServerFDHostUser$ SQLSERVER$ Instanz lokale Gruppe hinzufügen Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Auf dem Computer mit SQL Server 2008, klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben
      compmgmt.msc, und klicken Sie dann auf OK.
    2. Erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppen, und klicken Sie dann auf Gruppen.
    3. Rechte Maustaste
      SQLServerFDHostUser$ SQLSERVER$ Instanz, und klicken Sie dann auf
      Gruppe hinzufügen.
    4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    5. Geben Sie im Feld Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen das Benutzerkonto, das den Dienst SQL Volltext-Filter Daemon Startprogramm beginnt, und klicken Sie auf OK.
  3. Erstellen Sie den Volltextkatalog neu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf dem Computer mit SQL Server 2008 auf Start, AlleProgramme, klicken Sie auf
      Microsoft SQL Server 2008, und klicken Sie dann auf SQL Server Management Studio.
    2. Erweitern Sie Datenbanken
      Organisationsname_MSCRMerweitern
      Speicher, Volltextkatalogeerweitern, mit der rechten Maustaste die
      Ftcat_documentindex_ "GUID", und klicken Sie dann auf neu erstellen.
    3. Klicken Sie auf OK , um den Volltextkatalog löschen und den Volltextkatalog neu erstellen.
    4. Klicken Sie auf Schließen.

Problem 5

Beim Erstellen einer neuen Organisation oder zum Importieren einer Organisation versuchen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung in der EDW:
Service Msftesql auf Computer 'Computername' nicht gefunden.

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Hotfix 956869.

Problem 6

Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 und SQL Server 2008 Reporting Services auf demselben Server installieren, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
"Der angegebene Pfad ist kein Metabasispfad." Plattform-Fehler: System.Exception: Aktion Microsoft.Crm.Setup.Server.RSConfigAction fehlgeschlagen. ---> System.ArgumentException: der angegebene Pfad ist kein Metabasispfad.

Dieses Problem tritt auf, wenn der Pfad von Reporting Services nicht auf dem Server vorhanden ist.



Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Website, die auf den gleichen Anschluss und die URL, die mit Reporting Services-Server ausgeführt. In SQL Server 2008 Reporting Services wird IIS nicht für Berichte verwendet. Wenn Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf demselben Server installiert ist, muss Microsoft Dynamics CRM 4.0 eine Website mit derselben URL den Fehler umgehen wurde gefunden. Überprüfen Sie die URL von Reporting Services, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, AlleProgramme, klicken Sie auf Microsoft SQL Server 2008, klicken Sie auf Konfigurationstoolsund klicken Sie dann auf Konfigurations-Manager für Reporting Services.
  2. Klicken Sie auf Verbinden , um die Verbindung mit der Berichtsserverinstanz.
  3. Klicken Sie auf die Webdienst-URL, und welche Berichtsserver Web Service URL angezeigt. Die URL kann beispielsweise http://SQLServernamesein: 8181/ReportServer.
In Windows Server 2008 gehen folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, und geben Sie Inetmgr.
  2. Erweitern Sie den Servernamen, Maustaste Sitesund klicken Sie dann auf Website hinzufügen.
  3. Geben Sie einen Namen für die Site, und wählen Sie einen physikalischen Pfad.
  4. Geben Sie die Portnummer des Berichtsservers Webdienst. Geben Sie z. B. 8181.
  5. Klicken Sie auf OK.
Folgendermaßen Sie in Windows Server 2003 vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, und geben Sie Inetmgr.
  2. Erweitern Sie den Servernamen, WebsitesMaustaste klicken Sie auf neu, und klicken Sie dann auf Website.
  3. Geben Sie eine Beschreibung für die Website, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Geben Sie die Portnummer des Berichtsservers Webdienst. Beispielsweise geben Sie 8181und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Geben Sie einen Pfad für die Website, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf der Seite Berechtigungen auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.