Wenn Sie den Parameter/v verwenden, können Sie ein Sitzungsfenster der Remote Desktop Verbindung nicht auf Vollbildmodus maximieren.


Problembeschreibung


Wenn Sie eine Verbindung mit einem Remotecomputer herstellen, indem Sie den Befehl mstsc zusammen mit dem Parameter /v in Windows 7 verwenden, können Sie das Fenster der Sitzung nicht auf Vollbild maximieren.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, wenn die Anzeigeeinstellung in Remote Desktop Verbindung von der Standardeinstellung Vollbildmodus auf eine andere Einstellung geändert wurde. Diese Einstellungsänderung wird in der RDP-Standarddatei gespeichert. Wenn eine Verbindung mit dem Parameter /v gestartet wird, wird die Anzeigeeinstellung verwendet, die in der Standard-RDP-Datei gespeichert ist.

Fehlerbehebung


Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie die Anzeigeeinstellung in der Remote Desktop Verbindung in den Vollbildmodus. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Remote Desktop Verbindung.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Remote Desktop Verbindung auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeige.
  4. Verschieben Sie den Schieberegler Anzeigekonfiguration auf groß (Vollbild), und stellen Sie dann eine Verbindung mit dem Remotecomputer her.
Wenn Sie jetzt mithilfe des /v -Parameters eine Verbindung mit einem Remotecomputer herstellen, können Sie das Fenster der Sitzung auf Vollbild maximieren.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zum Befehl mstsc finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website: