Office Communicator 2007 R2 Audio wird während des Aufrufs der Systemaufsicht Konsole abgehackt oder Public Switched Telephone Network aufruft


Problembeschreibung


Microsoft Office Communicator 2007 R2 werden unter Windows Vista ausgeführt werden. Sie telefonieren Systemaufsicht Konsole oder Sie Anrufe Public Switched Telephone Netzwerk (PSTN). Sie führen eine Operation, die die Auslastung der CPU hinzufügt. Beispielsweise wird eine neue Anwendung geöffnet. In diesem Fall finden Sie die Audiodaten von Office Communicator 2007 R2 instabil wird.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil die Threads, die Systemaufsicht Konsole Verarbeitung nicht ordnungsgemäß priorisiert werden. Andere Ressourcen vor diesen Threads priorisiert werden können. Dieses Verhalten verursacht verzögerte Verarbeitung von Audiodaten. Die Auslastung der CPU hinzugefügt werden Audiodaten zu abgehackt.

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie das folgende Update:
980936 Beschreibung des kumulativen Updatepakets für Office Kommunikationsfähigkeit Server 2007 R2 Attendant: April 2010

PROBLEMUMGEHUNG



Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Methode 1


Verhindert, dass Office Communicator 2007 R2 automatisch starten, wenn Windows Vista gestartet wird. Manuell starten Sie Office Communicator 2007 R2 60 Sekunden nach dem Start von Windows Vista.

Methode 2


Können Sie Office Communicator 2007 R2 automatisch starten, wenn Windows Vista gestartet wird, und starten Sie neu Office Communicator 2007 R2 60 Sekunden.

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Methode 3


Konfigurieren Sie Delay_Sec Registrierung Wert der Registrierungsunterschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Advanced\DelayedApps.
Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start , und klicken Sie dann auf
    Ausführen .
  2. Geben Sie im Feld Öffnen
    regedit ein , und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Advanced\DelayedApps
  4. Maustaste auf Delay_Sec , und klicken Sie auf Ändern .
  5. Geben Sie im Feld Wert
    0 , und klicken Sie dann auf OK .
Hinweis Der Standardwert im Feld Wert ist 60.


Hinweis Um die Aktualisierung abzuschließen die
Delay_Sec -Registrierungswert, den Computer als lokaler Administrator anmelden. Ändern Sie den Besitz des Registrierungsunterschlüssels DelayedApps dem lokalen Administratorkonto. Bevor die Änderungen auf dem
Registerkarte im Dialogfeld Erweiterte Einstellungen für DelayedApps Besitzer sicher, dass das Kontrollkästchen Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen aktiviert ist.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.