Fehlermeldung beim Starten von Outlook 2010: "externe SharePoint-Liste konnte nicht richtig konfiguriert"

Gilt für: Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Sie haben einen Server mit Microsoft SharePoint Server 2010 mit einem Enterprise-Clientzugriffslizenz (CAL) aktiviert.
  • Sie erstellen eine einfache Lösung Business Connectivity Services (BCS), die die externeListe.
  • Sie nutzen diese externe Liste offline zu Microsoft Outlook 2010.
  • Sie Ordner mit der Maustaste auf Dateieigenschaften, klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert , und klicken Sie auf Kennwort ändern.
  • Sie lassen das Feld Altes Kennwort leer und geben im Feld Neues Kennwort ein einfaches Kennwort. Sie OK klicken Sie zweimal auf.
  • Sie beenden und starten Outlook 2010.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie ein Kennwort für den externen Ordner Aufforderung Abbrechen und anschließend Kennwort zweimal eingeben.
In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Externe SharePoint-Liste konnte nicht ordnungsgemäß konfiguriert. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.
Hinweis Beim Klicken auf OK , um die Fehlermeldung zu schließen BCS einfache Lösungsspeicher in Outlook 2010 möglicherweise entfernt und kann nicht mehr in Outlook 2010 in diesem Fall die Fehlermeldung beim Starten von Outlook verfügbar sein.

Problemumgehung


Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu umgehen:
  1. Wenn Outlook 2010 ausgeführt wird, beenden Sie das Programm.
  2. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, kopieren oder geben Sie den folgenden Pfad in das Feld Öffnen drücken Sie EINGABETASTE: 
    %userprofile%\AppData\Local\Microsoft\BCS
  3. Löschen Sie die Datei BCSStorage.pst.
  4. Starten Sie Outlook 2010. Sie erhalten eine Fehlermeldung, die Initialisierung der externen Liste.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die externe Liste zu deinstallieren.
  6. Starten Sie Outlook 2010.
Nachdem diese Schritte müssen Sie die externe Liste offline auf Outlook 2010 erneut.