Fehler "0x8007066A" oder "66A" bei der Installation von .NET Framework-Updates

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Dieses Problem kann durch Systemfehler auf Ihrem Computer verursacht werden. Ihr Computer verfügt z. B. möglicherweise über fehlerhafte Festplattensektoren, oder eine Anwendung hat vielleicht die .NET Framework-Dateien überschrieben.
Wenden Sie eines oder mehrere der folgenden Verfahren in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Beheben von Problemen durch eine beschädigte MSI-Softwareupdateregistrierung

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche oder den Link Fix it und dann im Dialogfeld Download anzeigen auf Ausführen, um Probleme durch eine beschädigte MSI-Softwareupdateregistrierung automatisch zu beheben. ´Befolgen Sie dann die Anweisungen des Fix It-Assistenten.
    Hinweis: Diese Fix it-Problembehebung gilt nicht für Windows 8 oder Windows RT.

    Bild minimierenBild vergrößern
    Problem beheben
    Microsoft Fix it 50123
    Bild minimierenBild vergrößern




    Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows. Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem Speicherstick oder einer CD oder DVD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

    Weitere Informationen zur Behebung dieses Problems finden Sie unter Beheben von Problemen durch beschädigte MSI-Softwareupdateregistrierung.
  2. Wechseln Sie zur Windows Update-Website, und versuchen Sie, die Updates erneut zu installieren. Oder aktualisieren Sie Microsoft Security Essentials.
  3. Versuchen Sie, das .NET Framework-Update zu installieren.
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Reparieren von .NET Framework

Laden Sie das Reparaturtool für Microsoft .NET Framework zum Reparieren der folgenden Versionen von .NET Framework herunter, und installieren Sie das .NET Framework-Update neu:
  • .NET Framework 4
  • .NET Framework 3.5 SP1
  • .NET Framework 3.0 SP2
  • .NET Framework 2.0 SP2
Weitere Informationen finden Sie unter Version 2 des Reparaturtools für Microsoft .NET Framework ist verfügbar. Wenn das Problem weiterhin besteht oder Sie andere Versionen von .NET Framework verwenden, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 3: Manuelles Herunterladen und Installieren des Updates

Gehen Sie wie folgt vor, um das Update herunterzuladen und zu installieren:
  1. Öffnen Sie Windows Update oder Microsoft Update.
  2. Um den Updateverlauf anzuzeigen, führen Sie je nach Ihrer Windows-Version eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista ausführen, klicken Sie im linken Bereich der Systemsteuerung auf Updateverlauf anzeigen.
    • Wenn Sie Windows XP verwenden, klicken Sie im linken Bereich der Systemsteuerung auf Updateverlauf anzeigen.
  3. Suchen Sie in der Liste der Updates das Update mit dem Fehlercode, und notieren Sie die Knowledge Base (KB)-Artikelnummer des Updates, das Sie installieren möchten.
  4. Wechslen Sie zu Windows-Downloads.
  5. Geben Sie am oberen Seitenrand in das Feld Download Center suchen die Zeichenfolge KB gefolgt von der Artikelnummer des Updates ein.
  6. Drücken Sie die Eingabetaste, oder klicken Sie auf das Suchsymbol.

    Wenn z. B. für das Update die KB-Artikelnummer 123456 angegeben wird, geben Sie KB123456 in das Suchfeld ein, und drücken Sie die Eingabetaste, oder klicken Sie auf das Suchsymbol. (Das Suchsymbol sieht wie ein weißes Vergrößerungsglas aus.)
  7. Suchen Sie in der Liste Suchergebnisse den gesuchten KB-Artikel, und wechseln Sie dann zu diesem Artikel.
  8. Klicken Sie auf Download, und klicken Sie anschließend im Dialogfeld Dateidownload auf Speichern.
    Bild minimierenBild vergrößern
  9. Klicken Sie in der Liste Speichern in auf Desktop und anschließend auf Speichern.
  10. Suchen Sie auf dem Desktop die Datei, die Sie heruntergeladen haben, und doppelklicken Sie auf die Datei, um das Update zu installieren.
Hinweis Wenn das Update für den Computer nicht erforderlich ist, wird es nicht installiert. Wenn die Installation des Updates nach wie vor mit einem der Fehlercodes fehlschlägt, probieren Sie Methode 4 aus.

Methode 4: Deinstallieren und Neuinstallieren von .NET Framework

Verwenden Sie das .NET Framework-Bereinigungstool, um mehrere Versionen von .NET Framework zu deinstallieren und dann die Komponenten neu zu installieren.

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Lesen Sie das Benutzerhandbuch zum .NET Framework-Bereinigungstool.
  2. Laden Sie das .NET Framework-Bereinigungstool herunter.
  3. Klicken Sie bei Aufforderung auf Öffnen und dann auf Jetzt extrahieren.
  4. Doppelklicken Sie in den extrahierten Dateien auf die Datei cleanup_tool.exe.
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, und klicken Sie dann auf Fortsetzen.
  5. Klicken Sie, wenn die Meldung Do you want to run the .NET Framework Setup Cleanup Utility? angezeigt wird, auf Yes.
  6. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  7. Klicken Sie im Fenster Product to cleanup auf die Liste, wählen Sie .NET Framework - All Versions aus, und klicken Sie dann auf Cleanup Now.
    Hinweis Mit dem Bereinigungstool können Sie .NET Framework 2.0 in Windows Vista oder späteren Windows-Versionen nicht entfernen, weil .NET Framework als Betriebssystemkomponente installiert ist.
  8. Starten Sie den Computer nach dem Entfernen von .Net Framework neu.
  9. Laden Sie die folgenden Komponenten herunter, und installieren Sie sie:
    .NET Framework 1.1

    .NET Framework 1.1 Service Pack 1 (SP1)

    .NET Framework 3.5 Service Pack 1 (damit wird auch .NET Framework 2.0 SP2 und .NET Framework 3.0 SP2 installiert)
  10. Starten Sie den Computer neu.
  11. Rufen Sie erneut die Windows Update-Website auf, suchen Sie nach Updates, und installieren Sie sie.
  12. Versuchen Sie, das .NET Framework-Update zu installieren.

Weitere Informationen

Wenn dieses Problem immer noch nicht behoben wurde, kann es erforderlich sein, weitere Protokollinformationen zu erfassen, damit Ihnen Microsoft Support bei der Problembehandlung helfen kann. Zum Erfassen von Protokollinformationen gehen Sie wie unter Aktivieren der Microsoft Installer-Protokollierung und ausführliche Protokollierung, um weitere Informationen zur Problembehandlung zu sammeln beschrieben vor, bevor Sie Microsoft Support kontaktieren.

Weitere Tipps, Tricks und Lernmöglichkeiten finden Sie auf der Website für kleine Unternehmen.

Informationen zu diesem Artikel

Artikel-ID: 2507641
Letzte Überarbeitung: Dienstag, 29. Juli 2014
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:: Windows 8.1, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8, Windows 8 Pro, Windows 8 Enterprise, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Starter, Windows 7 Ultimate, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Foundation, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Starter, Windows Vista Ultimate, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Foundation, Windows Server 2008 Standard, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Starter Edition
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Möchten Sie Feedback zu diesem Artikel geben?
 

Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.