Sichern und Wiederherstellen der Media Player-Lizenzdateien

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 265473 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
265473 How to Back Up and Restore Media Player License Files
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Für Windows Media Player-Inhalte, die Sie aus dem Internet heruntergeladen oder mit dem CD-Audio-Feature aufgenommen haben, und für die "Digital Rights Management" aktiviert ist (was standardmäßig der Fall ist), gibt es zugeordnete Lizenzdateien, von denen Sie in regelmäßigen Zeitabständen Sicherungskopien erstellen müssen, um zu gewährleisten, dass Sie diese Inhalte auch nach einer nötigen Systemwiederherstellung noch wiedergeben können.

Weitere Informationen

Sicherungskopien der Lizenzdateien erstellen

  1. Klicken Sie in Windows Media Player im Menü Extras auf Lizenzverwaltung.
  2. Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Lizenzinformationen sichern möchten, und klicken Sie anschließend auf Jetzt sichern. Microsoft empfiehlt, den Standardordner "Eigene Dateien" zu verwenden.
Wenn das Dialogfeld Übertragung abgeschlossen angezeigt wird, ist die Sicherung der Lizenzdateien erfolgreich abgeschlossen worden.

Bei der Sicherung werden die folgenden Dateien erstellt:
  • Drmv1key.bak
  • Drmv1lic.bak
  • Drmv2key.bak
  • Drmv2lic.bak
Hinweis: Standardmäßig sind diese Dateien versteckt, also möglicherweise nicht sichtbar. Weitere Informationen zum Einsehen versteckter Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
141276 Anzeigen von Systemdateien und versteckten Dateien in Windows

Beschädigte oder unbrauchbare Dateien wiederherstellen

Hinweis: Sie müssen über eine funktionierende Internetverbindung verfügen, um Ihre Dateien wiederherstellen zu können.
  1. Klicken Sie in Windows Media Player im Menü Extras auf Lizenzverwaltung.
  2. Klicken Sie auf Jetzt wiederherstellen. Der Player verwendet Ihre Internetverbindung, um Ihre Lizenzinformationen zu überprüfen.

    Wenn die Meldung "Übertragung abgeschlossen" angezeigt wird, hat der Player Ihre Lizenzinformationen überprüft und die Lizenzen wiederhergestellt.
Sie müssen auch eine Lizenzdatei auf einem anderen Computer wiederherstellen, um geschützte Inhalte wiedergeben zu können, die auf einem anderen Computer erstellt wurden. Sie können die beschriebenen Schritte auch ausführen, um eine Sicherungskopie der Lizenzdateien auf einer Diskette zu erstellen, und dann mit dieser Diskette die Dateien auf einem anderen Computer wiederherzustellen.

Es gibt Einschränkungen in Bezug darauf, wie oft Sie eine Lizenz wiederherstellen dürfen. Wenn die diesbezügliche Obergrenze erreicht ist, können Sie die Lizenz nicht ein weiteres Mal wiederherstellen. Sie müssen sich in diesem Fall an den Anbieter der Inhalte wenden, um diese Inhalte wiederherstellen zu können.

Eigenschaften

Artikel-ID: 265473 - Geändert am: Mittwoch, 5. Dezember 2007 - Version: 5.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Media Player 9 Series
  • Microsoft Windows Media Player 7.0
  • Microsoft Windows Media Player 7.1
Keywords: 
kbenv kbhowto KB265473
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com