Microsoft.NET Framework Reparaturtool ist verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2698555
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Das Reparatur-Tool von Microsoft .NET Framework erkennt häufig auftretende Probleme, die Auswirkungen auf die Installation von Microsoft .NET Framework oder Updates haben. Das Tool versucht, diese Probleme zu beheben, indem es bekannte Updates anwendet oder repariert beschädigten Installationen der unterstützten .NET Framework-Versionen. Das Tool verfügt über eine einfach zu bedienen auf Assistenten basierende Benutzeroberfläche (UI). Darüber hinaus wird die Befehlszeilensyntax sowie weitere erweiterte Optionen unterstützt.

Microsoft hat die folgende aktualisierte Version des Microsoft .NET Framework-Reparaturprogramms veröffentlicht.
Neueste version
Letzte Aktualisierung: 03/13/2014
Version: v1.2
Version: 4.5.52207.36207
Unterstützte Sprachen: Englisch (Vereinigte Staaten)

Änderungen, die in Version 1.2 enthalten sind

  • Stiller-Modus- und Passiv-Modus-Unterstützung über die Befehlszeile sind für das Tool hinzugefügt. Nun, das Tool kann nicht nur im UI-Modus ausgeführt werden. Aus diesem Grund kann die Aufgabe automatisiert werden.
  • Das Tool unterstützt jetzt das .NET Framework 4.5 und .NET Framework 4.5.1. Behebung und Reparierung sind daher auch für diese Produkte unterstüztbar.
  • Eine neue, optionale Befehlszeilenoption ist hinzugefügt, um die Reparatur von bestimmten Versionen von .NET Framework zu aktivieren, so dass es die Reparatur von anderen installierten Versionen zur gleichen Zeit überschreiben kann.
  • Die Reparatur-Tool generierte Protokolldatei kann jetzt optional in einer vom Benutzer angegebenen Speicherort mithilfe einer Befehlszeilenoption speichern werden. Diese neue Option überschreibt den Standardspeicherort des aktuellen Benutzers Desktop im UI-Modus und"% Temp%" Ordner im stillen/Passiv-Modus ist.

    Hinweis Wir empfehlen, dass Sie Protokolle an einem bestimmten Speicherort speichern, indem Sie diese Option verwenden, um das Tool im stillen oder passiven Modus auszuführen.
  • Eine neue Option lässt Sie das Reparatur-Tool im Modus "Nur Protokollerfassung" ohne Anwendung von Korrekturen oder Reparaturen ausführen. Die Option bietet die Flexibilität beim Sammeln und Untersuchen von Protokollen, bevor Sie die eigentlichen Korrekturen anwenden.
  • Neue, optionale Unterstützung ist hinzugefügt, damit Sie jeder Datenerhebung im stillen oder Passiv-Modus deaktivieren können.
  • Softwareupdates verbessern die Stabilität des Tools und beheben andere Ursachen von Fehler bei der Installation von .NET Framework.

Hinweise
  • Das .NET Framework-Reparatur-Tool ist nur auf Englisch verfügbar.
  • Die unterstützten Plattformen und .NET Framework-Versionen sind im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt.

Informationen zum Download

Die neueste Version von der .NET Framework Repair Tool steht auf der folgenden Microsoft Download Center-Website zum Download zur Verfügung:
Microsoft.NET Framework-Reparaturtool

Für dieses Tool unterstützten Befehlszeilenoptionen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Standard-optionBeschreibung der optionVerwendung
/? ODER/helpZeigt Hilfeinformationen an.NetFxRepairTool.exe /?
/qODER/quietStiller Modus. Es erfordert kein Benutzereingriff, und das Tool ausprobiert alle Updates/Reparaturen und speichert die Protokolldatei.
Optionen "/q" und "/p" schließen sich gegenseitig aus.
NetFxRepairTool.exe/q
/p ODER/passiveUnbeaufsichtigter Modus. Nur die Statusanzeige wird angezeigt.
Optionen "/q" und "/p" schließen sich gegenseitig aus.
NetFxRepairTool.exe/p
/a ODER/addsourceDer Reparaturmodus ist offline. Verteilbare Setup-Dateien, die zur Reparatur erforderlich sind, werden von einem Netzwerkpfad Freigabe oder einen Ordner kopiert, die durch das Flag "/addsource" angegeben ist. Dies sollte im Allgemeinen verwendet werden, wenn das Tool in einer nicht verbundenen oder gesperrten Umgebung funktioniert.NetFxRepairTool.exe/aOrdnerpfad>

Beispiel:
NetFxRepairTool.exe/a "\\SharePc\ShareFolder"
/r OR /repairReparaturvorgang kann optional so konfiguriert werden, dass eine Reihe von angegebenen Produkt-Baselines das Ziel ist. Wenn diese Option nicht angegeben ist, versucht das Tool alle unterstützte, installierte .NET Framework-Versionen zu reparieren.
Die "/Reparatur" Option kann auch zusammen mit Wert "None" verwendet werden, um nur Updates anzuwenden und die Ausführung der Reparatur für alle Produkt-Baselines zu überspringen. Wenn diese Option zusammen mit Wert "None" verwendet wird, sollte die Option "/addsource" nicht angegeben werden.
Diese Option gilt nur im stillen und passiv Modus.
NetFxRepairTool.exe/rVersion1>;Version2>

Unterstützte Werte für Version: .net35, .net4, .net45, .net451, keine

Beispiele:
NetFxRepairTool.exe/q/r .net4
NetFxRepairTool.exe/q/r .net35;.net45
/l ODER/LogsLegt optional den gewünschten Ordnerpfad für die CAB-Datei (FixDotNet*.cab) der Protokolle fest, die vom Tool generiert wurden. Standard (die nicht diese Option angegeben ist) die Lage der CAB-Datei ist desktop-Ordner des Benutzers.NetFxRepairTool.exe/lOrdnerpfad>

Beispiel:
NetFxRepairTool.exe/l "% Temp%"
/c ODER /collectonlyModus "Nur Protokollerfassung". In diesem Modus können mehrere Protokolle für .NET Framework-Setup zuordnen, was sich für die Problembehandlung geeignet werden kann. Reparatur oder alle Update-Vorgänge werden nicht ausgeführt, wenn diese Option angegeben ist.
Diese Option gilt nur im stillen und Passiv-Modus und alle anderen Vorgänge werden unterdrückt.
NetFxRepairTool.exe/q/c
OR
NetFxRepairTool.exe/p/c
/n ODER /noceipconsentDeaktivieren Sie das Senden von Feedbackinformationen an Microsoft. Standard (keine Angabe des Flags) geht davon aus, dass der Benutzer sich entschieden hat, Verwendungsdaten an Microsoft zu senden.
Diese Option gilt nur im stillen und passiv Modus.
NetFxRepairTool.exe/q / n
OR
NetFxRepairTool.exe/p/n

Weitere Informationen

Repair Tool-Optionen

Das .NET Framework-Reparaturtool befolgt ein vier Schritten lang Prozess:
  1. Versucht, die Setupproblemen zu beheben
  2. Anwendet die Updates (Zustimmung des Benutzers benötigt)
  3. Versucht, alle installierte Versionen von der .NET Framework zu reparieren
  4. Sammelt Protokolle (Zustimmung des Benutzers benötigt)
Das Tool kann eine oder mehrere der installierten Version der .NET Framework ändern. Z. B. kann den Zustand von Windows Installer auf dem Computer beheben, discretionary Access Control Lists (DACLs) in bestimmten Ordnern zurücksetzen oder Probleme lösen, die sich auf eine ungültige oder beschädigte Updateregistrierung beziehen.

Offline-Unterstützung

.NET Framework-Reparaturprogramm bietet eine Option, um die Versionen der .NET Framework zu reparieren, die auf dem Computer (Schritt 3 des Prozesses im Abschnitt "Reparaturtool") installiert sind. Das Tool erfordert die verteilbaren Dateien dieser Versionen bei der Reparatur. Standardmäßig lädt das Tool diese Pakete aus dem Internet während des Reparaturvorgangs. Wenn Ihr Computer hat beschränkt oder keine Internetverbindung, sollten Sie Offline-Modus für die Reparatur verwenden. Geben Sie dazu die Option "/addsource" zusammen mit dem Pfad des Ordners, der die verteilbaren Dateien enthalten, wie im folgenden Beispiel:
NetfxRepairTool.exe /addsource \\SHARE_PC\SHARE_FOLDER
Findet das Reparatur-Tool nicht die erforderliche weitervertreibbare Komponente in den angegebenen Ordner, es wird versucht, die Datei aus dem Internet herunterladen. Das Reparatur-Tool kann das machen nicht, wenn die erforderliche Datei nicht heruntergeladen werden kann. In der folgende Tabelle sind die verteilbaren Dateien für .NET Framework aufgeführt.

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Version und profileArchitekturInstaller-DateinameURL
.NET Framework 4.5.1x86, x64NDP451-KB2858728-x86-x64-AllOS-ENU.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=321332
.NET Framework 4.5x86, x64dotNetFx45_Full_x86_x64.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=255995
Die .NET Framework 3.5 SP1, das .NET Framework 3.0 SP2, .NET Framework 2.0 SP2 (wenn die .NET Framework 3.0 und 3.5 installiert werden)x86, x64dotnetfx35.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=259762
.NET Framework 4 Client Profilex86dotNetFx40_Client_x86.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=247966
.NET Framework 4 Client Profilex86, x64dotNetFx40_Client_x86_x64.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=247965
.NET Framework 4 vollx86dotNetFx40_Full_x86.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=247964
.NET Framework 4 vollx86, x64dotNetFx40_Full_x86_x64.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=247962
.NET Framework 2.0 SP2 (wenn Versionen 3.0 und 3.5 nicht installiert werden)x64NetFx20SP2_x64.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=259767
.NET Framework 2.0 SP2 (wenn Versionen 3.0 und 3.5 nicht installiert werden)x86NetFx20SP2_x86.exehttp://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=259766

Stiller Modus und den passiven Modus

Alle Funktionen des Reparaturprogramms können durch Ausführen des Tools im stillen oder Passiv-Modus automatisiert werden. Dies hat den Vorteil, es erfordert keine Interaktion des Benutzers für die Ausführung. Dies ist besonders hilfreich bei umfangreichen Bereitstellungen in welches die System Administratoren können das Programm (über die Befehlszeile) konfigurieren und Protokolle in der angegebenen Speicherorten auch sammeln.

Datensammlung

Das .NET Framework Repair Tool sammelt Informationen zur Toolverwendung zusätzlich zum Sammeln von diagnostischen Installationsdaten. Die Verwendungsinformationen wird verwendet, um die Qualität des Reparaturprogramms für .NET Framework zu verbessern und die Installationsdaten werden verwendet, um die .NET Framework-Setup zu verbessern. Diese Informationen sollen nicht für das Maketing verwenden oder an Dritte verkaufen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen für Microsoft .NET Framework Repair Tool. Sie können diese Anweisung von der folgenden Microsoft Download Center-Website herunterladen:
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Die Datenschutzbestimmungen für Microsoft .NET Framework Repair Tool herunterladen
Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von online Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren übergeprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Hinweis Datensammlungsfeature erstellt eine komprimierte CAB-Datei von der .NET Framework-Installationsprotokolle. Wenn das Tool die Protokollen verarbeitet hat, eine CAB-Datei mit dem Namen "FixDotNet*.cab" oder etwas Ähnliches wird erstellt und auf den aktuellen Benutzer Desktop (falls sie im UI-Modus ausgeführt wird) oder an einem bestimmten Speicherort gespeichert ist. Wenn Sie im Assistenten auf Fertig stellen klicken, sendet das Tool die CAB-Datei, die die Protokolle an Microsoft enthält.

Die FixDotNet*.cab-Datei bleibt auf dem Desktop (oder Speicherort) unabhängig davon, ob Sie sich für die Datensendung an Microsoft entscheidet.

Bei Verwendung der "/ Q" Option, wird empfohlen, dass Sie auch die Option "/ logs", zum Speichern der Protokolle an einem bestimmten Speicherort oder auf einer Netzwerkfreigabe verwenden für die Unterstützung von Unternehmensszenarien.

Bild minimierenBild vergrößern
Wenn Sie im Assistenten auf "Fertig stellen" klicken, sendet das Tool die CAB-Datei, die die Protokolle an Microsoft enthält.

Frühere Versionen

Version: V1.1
Unterstützte Sprachen: Englisch (Vereinigte Staaten)
Version 1.1 hat den Support auf .NET Framework 3.5 SP1 (dazu gehören .NET Framework 3.0 SP2 und .NET Framework 2.0 SP2) erweitert. Version V1.1 hinzufügt auch offline-Unterstützung für Computer, die nur über begrenzte oder keine Internetverbindung verfügen.

Version: 1.0
Unterstützte Sprachen: Englisch (Vereinigte Staaten)
Version 1.0 war die erste Version des Tools, das hatte Unterstützung für die .NET Framework 4 und seine Updates.

Betroffene Konfigurationen

Sie können das Reparatur-Tool für .NET Framework zur Behebung von Installationsproblemen für die folgenden Konfigurationen verwenden:
  • Das .NET Framework 4.5.1 unter folgenden Betriebssystemen:
    • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows 7 Servicepack 1 (SP1)
    • Windows Server 2008 R2 Servicepack 1 (SP1)
  • Das .NET Framework 4.5 unter folgenden Betriebssystemen:
    • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows 7 Servicepack 1 (SP1)
    • Windows Server 2008 R2 Servicepack 1 (SP1)
  • Das .NET Framework 4 unter folgenden Betriebssystemen:
    • Windows XP Servicepack 3 (SP3)
    • Windows Server 2003 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows 7
    • Windows 7 Servicepack 1 (SP1)
    • Windows Server 2008 R2;
    • Windows Server 2008 R2 Servicepack 1 (SP1)
  • Das .NET Framework 3.5 SP1 unter den folgenden Betriebssystemen:
    • Windows XP Servicepack 3 (SP3)
    • Windows Server 2003 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2003 R2 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
  • Das .NET Framework 3.0 SP2 für die folgenden Betriebssysteme:
    • Windows XP Servicepack 3 (SP3)
    • Windows Server 2003 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2003 R2 Servicepack 2 (SP2)
  • Das .NET Framework 2.0 SP2 unter folgenden Betriebssystemen:
    • Windows XP Servicepack 3 (SP3)
    • Windows Server 2003 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2003 R2 Servicepack 2 (SP2)

Eigenschaften

Artikel-ID: 2698555 - Geändert am: Samstag, 23. August 2014 - Version: 25.0
Keywords: 
kbexpertiseinter kbsurveynew atdownload kbmt KB2698555 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2698555
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com