Ein Update ist verfügbar für.NET Framework 4.5 in Windows 8, RT Windows und Windows Server 2012: Januar 2013

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2750149 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Ein Update für.NET Framework 4.5 ist verfügbar. Dieses Update behebt einige Zuverlässigkeits-, Kompatibilitäts-, Stabilitäts- und Performance-Probleme. Weitere Informationen zu den Problemen, die dieses Update behebt, finden Sie im Abschnitt "Probleme, die dieses Update behebt".

Weitere Informationen

Informationen zum Download

Windows Update

Dieses Update steht aus Windows Update.

Microsoft Download Center

Um das Update herunterzuladen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft Download Center-Website:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Downloaden Sie das Paket jetzt.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen keinen Neustart des Computers, nachdem Sie dieses Update anwenden, wenn die betroffenen Dateien nicht verwendet werden.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Die Zeitverschiebung zwischen UTC und Ortszeit verwenden Sie die Zeitzone Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.

Für alle unterstützten 32-Bit-Versionen von der.NET Framework 4.5 für LDR-Servicebereiche
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
PresentationFramework.dll4.0.30319.190516,187,01628-DEC-201223:53
System.Activities.dll4.0.30319.190511,573,36828-DEC-201223:53
System.Data.Entity.dll4.0.30319.190514,163,08028-DEC-201223:53
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.19051742,37628-DEC-201223:53
System.IdentityModel.dll4.0.30319.190511,084,42428-DEC-201223:53
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.190511,051,17628-DEC-201223:53
System.ServiceModel.Activation.dll4.0.30319.19051203,32028-DEC-201223:53
System.ServiceModel.Channels.dll4.0.30319.19051158,76828-DEC-201223:53
System.ServiceModel.dll4.0.30319.190516,368,25628-DEC-201223:53
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.190514,806,15228-DEC-201223:53
System.Xml.dll4.0.30319.190512,687,94428-DEC-201223:53
System.dll4.0.30319.190513,448,76028-DEC-201223:53
WindowsBase.dll4.0.30319.190511,237,48828-DEC-201223:53
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.190515,171,16828-DEC-201223:53
normidna.NLP59,34206-Jul-201220:03
normnfc.NLP47,07606-Jul-201220:03
normnfd.NLP40,56606-Jul-201220:03
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201220:03
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201220:03
aspnet_wp.exe4.0.30319.1905143,99228-DEC-201223:53
clrjit.dll4.0.30319.19051451,54428-DEC-201223:53
"CLR.dll"4.0.30319.190516,876,62428-DEC-201223:53
corperfmonext.dll4.0.30319.19051131,56028-DEC-201223:53
Microsoft.Xaml.targets19,84812. Okt 201200:36
mscordacwks.dll4.0.30319.190511,299,42428-DEC-201223:53
mscordbi.dll4.0.30319.190511,096,67228-DEC-201223:53
SOS.dll4.0.30319.19051746,94428-DEC-201223:53
System.Data.Entity.dll4.0.30319.190514,163,08028-DEC-201223:53
webengine4.dll4.0.30319.19051504,80828-DEC-201223:53
webengine.dll4.0.30319.1905124,53628-DEC-201223:53
PresentationCore.dll4.0.30319.190513,224,57628-DEC-201223:53
System.Data.dll4.0.30319.190513,174,36828-DEC-201223:53
System.Printing.dll4.0.30319.19051342,01628-DEC-201223:53
System.Web.dll4.0.30319.190515,418,45628-DEC-201223:53
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Für alle unterstützten 32-Bit-Versionen von der.NET Framework 4.5 für GDR-Servicebereiche
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
PresentationFramework.dll4.0.30319.180336,187,03228-DEC-201223:51
System.Activities.dll4.0.30319.180331,573,35228-DEC-201223:51
System.Data.Entity.dll4.0.30319.180334,163,06428-DEC-201223:51
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.18033742,37628-DEC-201223:51
System.IdentityModel.dll4.0.30319.180331,084,40028-DEC-201223:51
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.180331,050,64028-DEC-201223:51
System.ServiceModel.Activation.dll4.0.30319.18033203,30428-DEC-201223:51
System.ServiceModel.Channels.dll4.0.30319.18033158,25628-DEC-201223:51
System.ServiceModel.dll4.0.30319.180336,367,72828-DEC-201223:51
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.180334,806,12828-DEC-201223:51
System.Xml.dll4.0.30319.180332,687,96828-DEC-201223:51
System.dll4.0.30319.180333,448,76028-DEC-201223:51
WindowsBase.dll4.0.30319.180331,237,47228-DEC-201223:51
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.180335,171,15228-DEC-201223:51
normidna.NLP59,34206-Jul-201219:47
normnfc.NLP47,07606-Jul-201219:47
normnfd.NLP40,56606-Jul-201219:47
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201219:47
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201219:47
aspnet_wp.exe4.0.30319.1803343,99228-DEC-201223:51
clrjit.dll4.0.30319.18033451,52828-DEC-201223:51
"CLR.dll"4.0.30319.180336,876,62428-DEC-201223:51
corperfmonext.dll4.0.30319.18033131,56028-DEC-201223:51
Microsoft.Xaml.targets19,84812. Okt 201200:36
mscordacwks.dll4.0.30319.180331,299,42428-DEC-201223:51
mscordbi.dll4.0.30319.180331,096,65628-DEC-201223:51
SOS.dll4.0.30319.18033746,94428-DEC-201223:51
System.Data.Entity.dll4.0.30319.180334,163,06428-DEC-201223:51
webengine4.dll4.0.30319.18033504,79228-DEC-201223:51
webengine.dll4.0.30319.1803324,53628-DEC-201223:51
PresentationCore.dll4.0.30319.180333,224,56028-DEC-201223:51
System.Data.dll4.0.30319.180333,174,36828-DEC-201223:51
System.Printing.dll4.0.30319.18033342,01628-DEC-201223:51
System.Web.dll4.0.30319.180335,418,45628-DEC-201223:51
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Für alle unterstützten 64-Bit-Versionen von der.NET Framework 4.5 für LDR-Servicebereiche
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.190515,120,46428-DEC-201223:54
normidna.NLP59,34206-Jul-201220:02
normnfc.NLP47,07606-Jul-201220:02
normnfd.NLP40,56606-Jul-201220:02
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201220:02
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201220:02
aspnet_wp.exe4.0.30319.1905148,61628-DEC-201223:54
clrjit.dll4.0.30319.190511,236,93628-DEC-201223:54
"CLR.dll"4.0.30319.190519,803,72828-DEC-201223:54
corperfmonext.dll4.0.30319.19051157,16028-DEC-201223:54
Microsoft.Xaml.targets19,84812. Okt 201200:36
mscordacwks.dll4.0.30319.190511,742,83228-DEC-201223:54
mscordbi.dll4.0.30319.190511,497,05628-DEC-201223:54
PresentationFramework.dll4.0.30319.190516,187,01628-DEC-201223:54
SOS.dll4.0.30319.19051785,36028-DEC-201223:54
System.Activities.dll4.0.30319.190511,573,36828-DEC-201223:54
System.Data.Entity.dll4.0.30319.190514,163,08028-DEC-201223:54
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.19051742,37628-DEC-201223:54
System.IdentityModel.dll4.0.30319.190511,084,42428-DEC-201223:54
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.190511,051,17628-DEC-201223:54
System.ServiceModel.Activation.dll4.0.30319.19051203,32028-DEC-201223:54
System.ServiceModel.Channels.dll4.0.30319.19051158,76828-DEC-201223:54
System.ServiceModel.dll4.0.30319.190516,368,25628-DEC-201223:54
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.190514,806,15228-DEC-201223:54
System.Xml.dll4.0.30319.190512,687,94428-DEC-201223:54
System.dll4.0.30319.190513,448,76028-DEC-201223:54
webengine4.dll4.0.30319.19051617,94428-DEC-201223:54
webengine.dll4.0.30319.1905126,58428-DEC-201223:54
WindowsBase.dll4.0.30319.190511,237,48828-DEC-201223:54
PresentationCore.dll4.0.30319.190513,207,66428-DEC-201223:54
System.Data.dll4.0.30319.190513,203,55228-DEC-201223:54
System.Printing.dll4.0.30319.19051342,01628-DEC-201223:54
System.Web.dll4.0.30319.190515,413,33628-DEC-201223:54
PresentationFramework.dll4.0.30319.190516,187,01628-DEC-201223:53
System.Activities.dll4.0.30319.190511,573,36828-DEC-201223:53
System.Data.Entity.dll4.0.30319.190514,163,08028-DEC-201223:53
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.19051742,37628-DEC-201223:53
System.IdentityModel.dll4.0.30319.190511,084,42428-DEC-201223:53
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.190511,051,17628-DEC-201223:53
System.ServiceModel.Activation.dll4.0.30319.19051203,32028-DEC-201223:53
System.ServiceModel.Channels.dll4.0.30319.19051158,76828-DEC-201223:53
System.ServiceModel.dll4.0.30319.190516,368,25628-DEC-201223:53
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.190514,806,15228-DEC-201223:53
System.Xml.dll4.0.30319.190512,687,94428-DEC-201223:53
System.dll4.0.30319.190513,448,76028-DEC-201223:53
WindowsBase.dll4.0.30319.190511,237,48828-DEC-201223:53
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.190515,171,16828-DEC-201223:53
normidna.NLP59,34206-Jul-201220:03
normnfc.NLP47,07606-Jul-201220:03
normnfd.NLP40,56606-Jul-201220:03
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201220:03
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201220:03
aspnet_wp.exe4.0.30319.1905143,99228-DEC-201223:53
clrjit.dll4.0.30319.19051451,54428-DEC-201223:53
"CLR.dll"4.0.30319.190516,876,62428-DEC-201223:53
corperfmonext.dll4.0.30319.19051131,56028-DEC-201223:53
Microsoft.Xaml.targets19,84812. Okt 201200:36
mscordacwks.dll4.0.30319.190511,299,42428-DEC-201223:53
mscordbi.dll4.0.30319.190511,096,67228-DEC-201223:53
SOS.dll4.0.30319.19051746,94428-DEC-201223:53
System.Data.Entity.dll4.0.30319.190514,163,08028-DEC-201223:53
webengine4.dll4.0.30319.19051504,80828-DEC-201223:53
webengine.dll4.0.30319.1905124,53628-DEC-201223:53
PresentationCore.dll4.0.30319.190513,224,57628-DEC-201223:53
System.Data.dll4.0.30319.190513,174,36828-DEC-201223:53
System.Printing.dll4.0.30319.19051342,01628-DEC-201223:53
System.Web.dll4.0.30319.190515,418,45628-DEC-201223:53
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Für alle unterstützten 64-Bit-Versionen von der.NET Framework 4.5 für GDR-Servicebereiche
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.180335,120,46428-DEC-201223:52
normidna.NLP59,34206-Jul-201220:22
normnfc.NLP47,07606-Jul-201220:22
normnfd.NLP40,56606-Jul-201220:22
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201220:22
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201220:22
aspnet_wp.exe4.0.30319.1803348,60028-DEC-201223:52
clrjit.dll4.0.30319.180331,236,93628-DEC-201223:52
"CLR.dll"4.0.30319.180339,802,68828-DEC-201223:52
corperfmonext.dll4.0.30319.18033157,15228-DEC-201223:52
Microsoft.Xaml.targets19,84812. Okt 201200:36
mscordacwks.dll4.0.30319.180331,742,81628-DEC-201223:52
mscordbi.dll4.0.30319.180331,497,04028-DEC-201223:52
PresentationFramework.dll4.0.30319.180336,187,03228-DEC-201223:52
SOS.dll4.0.30319.18033785,34428-DEC-201223:52
System.Activities.dll4.0.30319.180331,573,35228-DEC-201223:52
System.Data.Entity.dll4.0.30319.180334,163,06428-DEC-201223:52
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.18033742,37628-DEC-201223:52
System.IdentityModel.dll4.0.30319.180331,084,40028-DEC-201223:52
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.180331,050,64028-DEC-201223:52
System.ServiceModel.Activation.dll4.0.30319.18033203,30428-DEC-201223:52
System.ServiceModel.Channels.dll4.0.30319.18033158,25628-DEC-201223:52
System.ServiceModel.dll4.0.30319.180336,367,72828-DEC-201223:52
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.180334,806,12828-DEC-201223:52
System.Xml.dll4.0.30319.180332,687,96828-DEC-201223:52
System.dll4.0.30319.180333,448,76028-DEC-201223:52
webengine4.dll4.0.30319.18033617,96028-DEC-201223:52
webengine.dll4.0.30319.1803326,58428-DEC-201223:52
WindowsBase.dll4.0.30319.180331,237,47228-DEC-201223:52
PresentationCore.dll4.0.30319.180333,207,66428-DEC-201223:52
System.Data.dll4.0.30319.180333,203,55228-DEC-201223:52
System.Printing.dll4.0.30319.18033342,00028-DEC-201223:52
System.Web.dll4.0.30319.180335,413,33628-DEC-201223:52
PresentationFramework.dll4.0.30319.180336,187,03228-DEC-201223:51
System.Activities.dll4.0.30319.180331,573,35228-DEC-201223:51
System.Data.Entity.dll4.0.30319.180334,163,06428-DEC-201223:51
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.18033742,37628-DEC-201223:51
System.IdentityModel.dll4.0.30319.180331,084,40028-DEC-201223:51
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.180331,050,64028-DEC-201223:51
System.ServiceModel.Activation.dll4.0.30319.18033203,30428-DEC-201223:51
System.ServiceModel.Channels.dll4.0.30319.18033158,25628-DEC-201223:51
System.ServiceModel.dll4.0.30319.180336,367,72828-DEC-201223:51
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.180334,806,12828-DEC-201223:51
System.Xml.dll4.0.30319.180332,687,96828-DEC-201223:51
System.dll4.0.30319.180333,448,76028-DEC-201223:51
WindowsBase.dll4.0.30319.180331,237,47228-DEC-201223:51
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.180335,171,15228-DEC-201223:51
normidna.NLP59,34206-Jul-201219:47
normnfc.NLP47,07606-Jul-201219:47
normnfd.NLP40,56606-Jul-201219:47
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201219:47
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201219:47
aspnet_wp.exe4.0.30319.1803343,99228-DEC-201223:51
clrjit.dll4.0.30319.18033451,52828-DEC-201223:51
"CLR.dll"4.0.30319.180336,876,62428-DEC-201223:51
corperfmonext.dll4.0.30319.18033131,56028-DEC-201223:51
Microsoft.Xaml.targets19,84812. Okt 201200:36
mscordacwks.dll4.0.30319.180331,299,42428-DEC-201223:51
mscordbi.dll4.0.30319.180331,096,65628-DEC-201223:51
SOS.dll4.0.30319.18033746,94428-DEC-201223:51
System.Data.Entity.dll4.0.30319.180334,163,06428-DEC-201223:51
webengine4.dll4.0.30319.18033504,79228-DEC-201223:51
webengine.dll4.0.30319.1803324,53628-DEC-201223:51
PresentationCore.dll4.0.30319.180333,224,56028-DEC-201223:51
System.Data.dll4.0.30319.180333,174,36828-DEC-201223:51
System.Printing.dll4.0.30319.18033342,01628-DEC-201223:51
System.Web.dll4.0.30319.180335,418,45628-DEC-201223:51
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Für alle unterstützten Versionen des.NET Framework 4.5 für GDR-Servicebereiche ARM
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Datei "mscorlib.dll"4.0.30319.180335,163,89628-DEC-201223:52
normidna.NLP59,34206-Jul-201220:19
normnfc.NLP47,07606-Jul-201220:19
normnfd.NLP40,56606-Jul-201220:19
normnfkc.NLP67,80806-Jul-201220:19
normnfkd.NLP61,71806-Jul-201220:19
clrjit.dll4.0.30319.18033573,80828-DEC-201223:52
"CLR.dll"4.0.30319.180336,697,32828-DEC-201223:51
corperfmonext.dll4.0.30319.18033121,21628-DEC-201223:52
mscordacwks.dll4.0.30319.180331,291,13628-DEC-201223:52
mscordbi.dll4.0.30319.180331,076,60028-DEC-201223:52
SOS.dll4.0.30319.18033631,15228-DEC-201223:52
System.Data.dll4.0.30319.180333,136,89628-DEC-201223:52
System.Web.dll4.0.30319.180335,410,68028-DEC-201223:52
System.Activities.dll4.0.30319.180331,573,35228-DEC-201223:52
System.Data.SqlXml.dll4.0.30319.18033742,37628-DEC-201223:52
System.IdentityModel.dll4.0.30319.180331,084,40028-DEC-201223:52
System.Runtime.Serialization.dll4.0.30319.180331,050,64028-DEC-201223:52
System.ServiceModel.dll4.0.30319.180336,367,72828-DEC-201223:52
System.Windows.Forms.dll4.0.30319.180334,806,12828-DEC-201223:52
System.Xml.dll4.0.30319.180332,687,96828-DEC-201223:52
System.dll4.0.30319.180333,448,76028-DEC-201223:52
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed


Probleme, die dieses Update behebt

Windows Presentation Foundation (WPF)

Problem 1

Wird davon gegangen Sie aus, dass Sie die ICommand -Schnittstelle implementieren, und klicken Sie dann Sie eine der folgenden Vorgänge führen:
  • Sie delegieren das CanExecuteChanged -Ereignis für ein anderes Objekt.
  • Sie lösen das CanExecuteChanged -Ereignis zusammen mit der Sender -Parameter, und der Parameter für ein anderes Objekt oder auf null festgelegt ist.
In diesem Fall führen Sie Listener über CanExecuteChanged -Ereignis nicht das Ereignis empfangen. Im folgenden werden typische Symptome für dieses Verhalten:
  • Schaltflächen, MenuItems oder Hyperlinks ändern nicht ihre IsEnabled -Zustand.
  • Schaltflächen, MenuItems oder links reagieren nicht auf Mausklicks oder Tastatureingaben.
Problem 2

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie festlegen (z. B. auf eine Zelle in der Zeile oben oder unten) oder auf eine Zelle in der linken oder rechten Spalte den Fokus auf eine Zelle am Rand eines DataGrid.
  • Sie drücken die-Taste, die die Edge-Spalte entspricht (z. B. Sie drücken sich aus einer Zelle in der obersten Zeile).
  • Die Zelle enthält ein fokussierbares Element (z. B. TextBox, Hyperlink, Schaltfläche oder Kontrollkästchen-Element).
In diesem Szenario Fokus den auf das Element den Fokus erhalten. Allerdings soll der Fokus auf die DataGrid-Zelle zu bleiben.

Problem 3

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie erstellen einen benutzerdefinierten Bereich, der die IScrollInfo -Schnittstelle implementiert.
  • Die VerticalOffset -Eigenschaft gibt einen Wert, der den Wert der Eigenschaft ExtentHeight überschreitet.
  • Die AutoScroll -Eigenschaft wird auf truefestgelegt.
  • Sie versuchen, "Auto Scroll" der Systemsteuerung. Angenommen, Sie klicken Sie mit der Maustaste innerhalb des Bereichs und Sie ziehen der Maus auf einen Pfad, der unter dem Bereich ist, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:
    • Sie Blättern die Leiste, bis das Ende des Inhalts erreicht.
    • Sie Blättern die Leiste, bis Sie die Maustaste loslassen.
    • Die Maus bewegen an anderer Stelle.
In diesem Szenario kann eine Endlosschleife auftreten. Dies belegt Speicher und kann dazu führen, dass eine Ausnahme System.OutOfMemoryException ausgelöst werden, die wodurch die Anwendung beendet wird.

Problem 4

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Rufen Sie ScrollIntoView -Methode auf ein Listenfeld oder ein DataGrid.
    HinweisDieser Aufruf kann in vielerlei Hinsicht auftreten. Beispielsweise rufen Sie ScrollIntoView -Methode von einem Handler für das SelectionChanged -Ereignis.
  • Es gibt Layoutaufgaben bis auf das Listenfeld oder auf das DataGrid-Steuerelement.
In diesem Szenario kann eine System.InvalidCastException -Ausnahme dazu führen, dass die Anwendung zu beenden.

Problem 5

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie implementieren die INotifyDataErrorInfo -Schnittstelle für ein Objekt.
  • Sie binden-einige Eigenschaften eines Benutzeroberflächenelements auf das Objekt nicht auf eine Eigenschaft des Objekts.
  • Deaktivieren Sie die Bindung, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:
    • Ersetzen Sie die Bindung mit einer anderen Bindung.
    • Sie überschreiben die Eigenschaft des Benutzeroberflächenelements mit unterschiedlichen Werten (falls es sich um eine unidirektionale Bindung ist).
    • Entfernt das Element der Benutzeroberfläche aus der visuellen Struktur und alle Verweise auf ihn freigeben.
  • Das Objekt löst das ErrorsChanged -Ereignis.
In diesem Szenario möglicherweise eine " System.NullReferenceException "-Ausnahme, die zum Beenden der Anwendung.


Common Language Runtime (CLR)

Problem 1

Operationen mit Array.Sort -Methode langsam. Z. B. wenn ein Programm versucht, eine Dropdown-Liste zu sortieren.

Problem 2

Nach der Aktualisierung von der.NET Framework 4 auf die.NET Framework 4.5 können zuvor installierte.NET Framework 4-basierte Anwendungen abstürzen. Darüber hinaus wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:

"Common Language Runtime hat ein ungültiges Programm erkannt."

Problem 3

Wird davon gegangen Sie aus, dass Sie einen Computer von einer früheren Version von.NET Framework-den.NET Framework 4.5 aktualisieren. Vor der Aktualisierung ist eine Anwendung, die Leistungsindikatoren von ASP.NET gelesen werden kann. Allerdings nach der Aktualisierung der.NET Framework kann diese Funktion nicht mehr die Leistungsindikatoren ASP.NET gelesen werden.

Problem 4

Wird davon gegangen Sie aus, dass Sie einen Computer aus dem.NET Framework 4 auf die.NET Framework 4.5 aktualisieren. Vor der Aktualisierung die Type.IsAssignableFrom -Methode gibt einen Wert von true.Nach der Aktualisierung gibt die Methode fälschlicherweise den Wert false.

Um dieses Problem zu reproduzieren, verwenden Sie den folgenden Code:

public class TestConstraint where T: U
{ 
   public T t;
}

Class Program 
{ 
   static void Main( string[] args )
   { 
      Type t = typeof( TestConstraint ).GetGenericArguments()[ 0 ];
      Type u = typeof( TestConstraint ).GetGenericArguments()[ 1 ];
      Console.WriteLine( u.IsAssignableFrom(t) );// The .NET Framework 4.0 displays "true." However, the .NET Framework 4.5 displays "false." 
   } 
}

Problem 5

Die CryptoStream -Klasse löst eine ArgumentNullException -Ausnahme in der.NET Framework 4.5 statt eine CryptopgraphicException -Ausnahme auslösen, wie in der.NET Framework 4. Wenn eine CryptoStream -Klasse versucht, ungültige Daten zu entschlüsseln und beseitigt wird zweimal mit einem Muster, die der folgenden ähnelt, der zweite Aufruf der Dispose -Methode löst eine ArgumentNullException -Ausnahme:
using (CryptoStream cs = new CryptoStream(ms, decryptor, CryptoStreamMode.Read))
{
  using (StreamReader sr = new StreamReader(cs))
  {
  }
}
Problem 6

Genommen Sie an, eine frühere Version von.NET Framework-auf die.NET Framework 4.5 auf einem Computer zu aktualisieren. Wenn Sie einige Drittanbieter-Steuerelementen auf einer Anwendung verwenden, möglicherweise eine Ausnahme System.Security.SecurityException und die Anwendung abstürzt.

Windows Forms

Problem 1

Genommen Sie an, Sie eine.NET Framework 4.5-basierten Windows Form-Anwendung haben. Wenn Sie ein Menüelement, ein untergeordnetes Fenster in der Anwendung öffnen klicken, Verhalten Interaktionen mit den Menüs und untergeordnete Fenster falsch.

Sie können z. B. die folgenden auftreten:
  • Beim Öffnen eines Kontextmenüs im untergeordneten Fenster erhält das Formular im Hauptfenster den Fokus.
  • Tastenkürzel können ein Menüelement zuzugreifen.
Problem 2

Beim Festlegen von zwei Steuerelemente in derselben Zelle als ein TableLayoutPanel-Steuerelement Windows Forms-Steuerelement angezeigt werden, können die beiden Steuerelemente in eine andere Zelle positioniert werden.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da die tatsächlichen Positionen der Steuerelemente in der.NET Framework 4 und die.NET Framework 4.5 anders aufgelöst werden.

Problem 3

Die System.Windows.Forms.FontDialog.Color -Eigenschaft gibt einen Farbwert als System.Drawing.SystemColors -Klasse. Diese Farbe Objekte verfügen über Namen, die sich aus den Namen der Standardfarbe, zum Beispiel "SystemText."

Standard Farbnamen werden auf die statischen Member der Color -Struktur definiert und können nicht nur von der.NET Framework, sondern auch von Windows Forms erkannt werden.

Weitere Informationen über die Color -Struktur finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:
Allgemeine Informationen über die Color-Struktur

XML

Problem 1

Wenn Sie versuchen, während der XSL-Transformation den XML-Standardnamespace definieren, wird eine Ausnahme ausgelöst. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Kann nicht erstellt werden Namespace-Deklaration Xmlns = "Uri:schema1'.

Präfix '' Namespace bereits zugeordnet ist ' Uri:Schema2'.

Problem 2

Davon ausgehen, dass Sie die XmlSerializer -Klasse verwenden, um ein Array von Strukturen zu serialisieren, die IEnumerable -Schnittstelle implementiertexplizit. In diesem Fall wird in der.NET Framework 4.5 System.Reflection.TargetInvocationException -Ausnahme ausgelöst.

Netzwerk-Klassenbibliothek

Problem 1

Wird davon gegangen Sie aus, dass Sie eine.NET Framework 4.5-basierte Anwendung ausführen, die asynchrone APIs verwendet, segmentierte Antworten gelesen. In diesem Fall können die segmentierten Antworten synchron gelesen werden.

Ursache

Die HttpWebRequest -Klasse ermöglicht Anrufern, die eine HTTP-Antwort entweder synchron oder asynchron gelesen. Wenn die Antwort eine aufgeteilte HTTP-Antwort lautet, dann Teile der Antwort gelesen werden, auch mithilfe der synchrone e/a (Winsock-Aufrufe) verwendet jedoch Wenn der Aufrufer Pfad für den asynchronen. In diesem Fall wird der aufrufende Thread blockiert, bis Daten über das Netzwerk empfangen werden.

Problem 2

Genommen Sie an, Sie eine.NET Framework 4.5-basierte Anwendung, die mit einem Server über das Protokoll-Transport Layer Security/Secure Sockets Layer (TLS/SSL) kommuniziert haben mit die Klasse HttpWebRequest oder SslStream . Wenn der Server eine erneute SSL-Aushandlung anfordert, während die Anwendung Daten sendet, kann die Anwendung eine unbehandelte Ausnahme auftritt und stürzt dann ab.

Problem 3

Ein Threadpool fixiert in der HttpWebRequest -Klasse, wenn eine HTTPS-Anforderung während der Ausführung eine erneute SSL-Aushandlung abgebrochen wird, während ein Schreibvorgangs aussteht.

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund einer Racebedingung, die auftreten können, wenn die HttpWebRequest -Klasse oder die Klasse SslStream erneute SSL-Aushandlung verarbeitet. In diesem Fall kann der Threadpool Threads mehr und mehr erstellen. Darüber hinaus werden die Ressourcen, die im Speicher gehalten werden nicht gelöscht.

Problem 4

Genommen Sie an, Sie haben eine.NET Framework 4.5-basierte Anwendung, die über einen Proxy mit einem Server kommuniziert. Wenn eine Anforderung wird abgebrochen, und gleichzeitig Proxy-Authentifizierung ausgehandelt wird wird, kann die Anwendung eine unbehandelte Ausnahme auftritt und stürzt dann ab.

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund einer früheren Fix Verarbeitung von Thread.Abort() -Methode. Dieses Update hinzugefügt, eine Funktion, die eine neue Ausnahme auslösen könnte. Daher löst die Thread.Abort() -Methode nicht mehr diese Ausnahme ausgelöst.


ASP.NET

Problem 1

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben eine ASP.NET Web-Anwendung, die unterschiedliche Inhalte basierend auf der Spracheinstellung des Browsers anzeigt.
  • Ein Benutzer verwendet Internet Explorer 10 auf eine traditionelle chinesische Version von Windows 8, um diese Webanwendung zu suchen.
In diesem Szenario wird die Webanwendung nicht traditionelle chinesische Version des Inhalts für den Benutzer angezeigt.

Problem 2

Wenn Sie Perfmon.exe-Programm auf dem lokalen Computer überwachen bestimmte Leistungsindikatoren für ASP.NET auf einem Remotecomputer (z. B. die Anwendungsausführung Leistungsindikatoren) ausführen, erhalten Sie immer einen Wert von 0. Dieser Wert wird angezeigt, auch wenn es gibt mehrere ASP.NET Anwendungen auf dem Remotecomputer ausgeführt.

Problem 3

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • In einem Microsoft Visual Studio 2012-Website-Projekt fügen Sie die <thead></thead> Tag in eine HTML-Tabelle-Steuerelement auf einer ASPX-Seite. Beispielsweise gehen Sie wie folgt:
    <table id="Table1" runat="server"><thead></thead></table>
  • Sie versuchen, die gesamte Website zu erstellen.
In diesem Szenario wird einen Kompilierungsfehler auf, der der folgenden ähnelt:

"Die beste Übereinstimmung für die überladene Methode für 'System.Web.UI.HtmlControls.HtmlTableRowCollection.Add(System.Web.UI.HtmlControls.HtmlTableRow)' hat einige ungültige Argumente"


Problem 4

Genommen Sie an, Sie in der Webanwendung den Wert der CachedRolesInCookie -Eigenschaft auf true festgelegt. Die Anwendung serialisiert das Objekt RolePrincipal in das Cookie und sendet als Antwort. In diesem Fall ist der Cookiewert Rolle in der Anwendung folgende Anforderung leer.

Problem 5

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben eine Webanwendung für ASP.NET und den Typ AntiXssEncoder in der Anwendung aktiviert ist.
  • Eines der Web-Seiten in der Anwendung ist ein HyperLink -Webserversteuerelement, das die NavigateUrl -Eigenschaft verwendetzeigen Sie auf "mailto:xxx@contoso.com".
  • Ein Benutzer greift auf die Webseite über den Browser des Benutzers, und klicken Sie dann auf den Hyperlink klickt.
In diesem Szenario wird der Benutzer auf eine Seite umgeleitet, die nicht vorhanden ist.

Entitätsframework

Problem 1

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie entwickeln eine Anwendung, die Microsoft SQL Server Compact 3.5 oder SQL Server Compact 4.0 und Entity Framework in verwendet Microsoft Visual Studio 2010.
  • Die Anwendung verwendet eine Abfrage "LINQ to Entities" auszuführenden Verknüpfung mehrererAnweisungen für die Entität legt fest, um Daten zu erhalten.
  • Sie verschieben die Anwendung auf einem Computer, der die.NET Framework 4.5 installiert ist.
  • Sie versuchen, die Anwendung auszuführen.
In diesem Fall kann die Anwendung reduzierten Leistung wegen der Generierung von SQL-Anweisungen in Entity Framework auftreten, die nicht gut gegen SQL Server Compact 3.5 oder SQL Server Compact 4.0 durchführen.

Problem 2

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie führen eine Anwendung, die Abfragen für Daten mit Entity Framework auf einem Computer, der die.NET Framework 4.5 installiert ist.
  • Die Abfrage verwendet "Gruppieren nach Ansicht" Konstrukte.
In diesem Szenario können Sie eine schlechte Abfrageleistung auftreten.

Hinweis Dieses Problem tritt nicht auf, wenn die Anwendung in.NET Framework 4 ausgeführt wird.

Windows Workflow Foundation (WF)

Problem 1

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben ein vorhandenes Visual Studio 2010 Activity Library-Projekt, oder Sie erstellen ein neues Activity Library-Projekt.
  • Sie haben einige Ressourcendateien in das Projekt, das in die Assembly eingebettet werden sollen.
  • Sie erstellen das Projekt in Visual Studio-2012.
In diesem Szenario ist der Buildprozess erfolgreich. Allerdings werden die Ressourcendateien nicht in die Assembly korrekt eingebettet.

Problem 2

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie erstellen ein Workflow-Konsolenanwendungsprojekt mit dem Namen "WorkflowConsoleApplication1".
  • Öffnen Sie den Standardworkflow, und Sie fügen ein Argument vom Typ String.
  • Legen Sie den Standardwert des neuen Arguments auf einen bestimmten Wert wie "Beispiel".
  • Fügen Sie die folgende Zeile an den Code:
    [assembly:System.Windows.Markup.XmlnsDefinition("foobar", "WorkflowConsoleApplication1")]
  • Erstellen Sie die Projektmappe, und wiederholen Sie den Standard-Workflow erneut öffnen.
In diesem Szenario Workflow-Designer kann nicht Loade sein, und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:

"Workflow-Designer Probleme mit dem Dokument"

Windows Communication Foundation (WCF)

Problem 1

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie entwickeln ein WCF-Dienst-Projekt dargestellt, die.NET Framework 4.0 auf einem Computer, der die.NET Framework 4.5 installiert ist.
  • Sie können den Wert der AspNetCompatibilityEnabled -Eigenschaft auf true festlegen, in der Datei web.config.
  • Bereitstellen das WCF-Dienstprojekt auf einem anderen Computer, die die.NET Framework 4.0 installiert ist.
In diesem Szenario wird eine System.ServiceModel.ServiceActivationException -Ausnahme ausgelöst.

HinweisDieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie das WCF-Dienstprojekt auf einem Computer bereitstellen, die.NET Framework 4.5 installiert ist.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Standardwert des Attributs AspNetCompatibilityRequirementsNotAllowed im.NET Framework 4.0 ist. Allerdings ist dieser Standardwert auf Zugelassene in der.NET Framework 4.5 geändert.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, explizit festgelegt den ASP.NET-Kompatibilitätsmodus für den Dienst auf dem Service-Vertrag durch den folgenden Code hinzufügen:

[AspNetCompatibilityRequirements(RequirementsMode = AspNetCompatibilityRequirementsMode.Required)]
Problem 2

Die öffentliche API- ByteStreamMessageEncoder.CreateMessage erstellt eine XmlDictionaryReader -Klasse, die die XmlDictionaryReaderQuotas statt der maximale Kontingente definiert in XmlDictionaryReaderQuotas.Maxverwendet. Dadurch kann eine System.Xml.XmlException (maximale Kontingent überschritten) Ausnahme auftritt.

Problem 3

Wenn Sie versuchen, Zugriff auf eine Upload Stream-Eigenschaft (z. B. die Eigenschaft " HttpRequest.InputStream ")statt einen Dienstvorgang erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Diese Methode oder Eigenschaft wird nicht unterstützt, nach dem Aufrufen des HttpRequest.GetBefferlessInputStream"

Problem 4

Wenn Sie versuchen, die WCF-Proxys generiertfür ASMX-Dienste mithilfe von entweder das Dialogfeld Dienstverweis hinzufügen oder das Dienstprogramm.NET Framework 4.5 Svcutil.exe generierte Dienstverweis ist mit einem fehlenden Typ ungültig.

Problem 5

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie erstellen eine Web-API von ASP.NET MVC4-Projekt in Visual Studio-2012.
  • Sie haben einen WCF-Dienstverweis im Projekt hinzufügen.
In diesem Szenario ist die Datei Reference.cs für den Dienstverweis leer.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die DataContractSerializer -Klasse einen Typ (Newtonsoft.Json.Linq.JToken) festgestellt hat, den nicht unterstützt. In diesem Fall eine Ausnahme auslöst und hält dann an den Dienstverweis generieren.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2750149 - Geändert am: Montag, 22. April 2013 - Version: 8.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 4.5, wenn verwendet mit:
    • Windows 8
    • Windows RT
    • Windows Server 2012 Standard
Keywords: 
kbfix atdownload kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2750149 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2750149
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com