"Fehler beim Konfigurieren der Windows-Updates. Änderungen werden zurücksetzen. Schalten Sie den Computer nicht aus." Fehler beim Installieren von Windows-updates

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 949358 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Windows Updates zu installieren, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Fehler beim Konfigurieren der Windows-Updates. Änderungen werden zurücksetzen. Nicht auf Ihrem Computer deaktivieren.

HinweisWenn dieses Problem auftritt, kann es etwa 30 Minuten dauern, um die Änderungen zurückzusetzen und dann den Windows-Anmeldebildschirm anzuzeigen.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie die folgenden Methoden, beginnend mit der ersten Methode unten. Wenn das Problem nicht behoben wird, klicken Sie auf next-Methode.

Starten Sie Ihren Computer (nur Windows 8)

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows 8 neu zu starten:
  1. Ziehen Sie von der Ecke oben rechts des Bildschirms (oder wenn Sie eine Maus verwenden, bewegen Sie den Mauszeiger an der oberen rechten Ecke des Bildschirms), und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie oder klicken Sie auf Leistung, und tippen Sie dann auf oder klicken Sie auf neu starten.
  3. Versuchen Sie, Windows-Updates erneut installieren.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Trennen Sie den Wechseldatenträger aus dem Computer (Windows 8, Windows 7 und Windows Vista)

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Sie müssen alle Wechselmedien aus dem Computer entfernen z. B. Wechseldatenträgern (Blu-Ray-Datenträger, DVDs, CDs), Speicherkarten (CompactFlash-Karte, Secure Digital-Karte, Memory Stick) und USB-Flashlaufwerke.

Dieses Problem können während des Neustarts von Windows diese Wechselmedien verursacht werden.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung (Windows 8, Windows 7 und Windows Vista)

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed

Windows 8 und Windows 7

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Zum Herunterladen und Ausführen der Windows Update-Problembehandlung, klicken Sie auf die Schaltfläche jetzt ausführen oder öffnen, indem Sie die folgenden Schritte aus:

Bild minimierenBild vergrößern
assets mats1
Die automatische Diagnostizierung und Behebung von Problemen mit Windows Update -Problembehandlung kann das in diesem Artikel beschriebene Problem automatisch beheben.
Die Problembehandlung behebt viele Probleme.Erfahren Sie mehrJetzt ausführen
Bild minimierenBild vergrößern
assets mats2


Hinweis Texte der Windows Update-Problembehandlung sind möglicherweise nur auf Englisch verfügbar. Nach Abschluss der Windows Update-Problembehandlung kann der vorherige Windows-Updateverlauf gelöscht werden.

Wenn Sie eine Internet-Verbindung in Windows 8 haben, können Sie die Windows Update-Problembehandlung öffnen, die in Windows 8 enthalten ist. Dieser Ratgeber führt jedoch keine die Problembehandlungsschritte, die die verknüpfte Problembehandlung oben ist.
  1. Öffnen Sie die Windows Update-Problembehandlung durch ein Lesegerät vom rechten Rand des Bildschirms, tippen Sie Suchen (oder wenn Sie eine Maus auf die Ecke oben rechts des Bildschirms verwenden, verschieben Sie den Mauszeiger nach unten und dann auf Suchen).
  2. Typ- Problembehandlung, tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, und tippen Sie dann auf oder klicken Sie auf Problembehandlung.
  3. Tippen Sie oder klicken Sie unter System und Sicherheit auf Beheben von Problemen mit Windows Update, und klicken Sie dann auf Weiter.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Windows Vista

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Um die Windows Update-Problembehandlung zu starten, klicken Sie auf die Ausführung jetzt unten:
Bild minimierenBild vergrößern
assets mats1
Die automatische Diagnostizierung und Behebung von Problemen mit Windows Update -Problembehandlung kann das in diesem Artikel beschriebene Problem automatisch beheben.
Die Problembehandlung behebt viele Probleme.Erfahren Sie mehrJetzt ausführen
Bild minimierenBild vergrößern
assets mats2


Hinweis
des Windows Update-Problembehandlung möglicherweise Text, nur auf Englisch verfügbar ist. Nach Abschluss der Windows Update-Problembehandlung kann der vorherige Windows-Updateverlauf gelöscht werden.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Installieren von Windows-Updates in einem sauberen Zustand (Windows 8, Windows 7 und Windows Vista)

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Installieren von Windows-Updates in einem sauberen Zustand vermeiden die Installation von Windows blockiert durch einige andere Anwendungen und Dienste, die unter Windows installiert werden. Zum Durchführen eines sauberen Neustarts in Windows finden Sie unter Gewusst wie: Durchführen eines sauberen Neustarts zur Behebung eines Problems in Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Führen Sie eine Systemwiederherstellung (Windows 8, Windows 7 und Windows Vista)

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Hinweis Sie müssen Windows mit einem Administratorkonto an, um diese Methode anwenden angemeldet sein. Ist dies ein Computer, der Teil eines Netzwerks in Arbeit ist, Fragen Sie den Systemadministrator um Hilfe. Informationen dazu, wie Sie bei Windows als Administrator Anmelden klicken Sie auf einen der folgenden Links, abhängig von der Version von Windows, die Sie ausführen:
Wie bei Windows als Administrator unter Windows 8 anmelden
Wie bei Windows als Administrator unter Windows 7 oder Windows Vista anmelden
Wenn Sie Ihren Computer mithilfe der Windows-Installations-CD starten, können Sie beim Start Systemwiederherstellungsoptionen ausführen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Hinweis Wenn der Computer nicht zum Starten von einer CD oder DVD konfiguriert ist, oder Windows ohne die CDs und DVDs auf Ihrem Computer vorinstalliert war, finden Sie in der Dokumentation, die mit dem Computer Anweisungen, um fortzufahren, oder fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Windows 8

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
  1. Legen Sie die Windows 8-Installations-CD in das Laufwerk ein, und starten Sie den Computer neu.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, die von der CD starten, drücken Sie eine beliebige Taste.
  3. Tippen Sie oder klicken Sie auf Computer reparieren.
  4. Tippen Sie oder klicken Sie auf Problembehandlung, und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  5. Tippen Sie auf oder klicken Sie auf Ihre Version von Windows 8, tippen oder klicken Sie auf Systemwiederherstellung, tippen oder klicken Sie auf den Wiederherstellungspunkt möchten, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
  6. Folgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Systemwiederherstellung auszuführen, und wenn Sie aufgefordert werden, starten Sie den Computer neu.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Windows Vista oder Windows 7

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Starten von Windows
  1. Legen Sie die Windows Vista oder Windows 7-Installations-CD in das Laufwerk ein, und starten Sie den Computer neu.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, die von der CD starten, drücken Sie eine beliebige Taste.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, konfigurieren Sie die Installationssprache, Uhrzeit und Währungsformatund Tastatur oder Eingabemethode die gewünschten Optionen, und klicken Sie auf Weiter.
  4. licken Sie auf Computer reparieren.
Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt
  1. Klicken Sie auf der Seite Optionen für die Systemwiederherstellung klicken Sie auf die Version des Windows-Betriebssystems, die Sie reparieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  2. Klicken Sie auf der Seite Systemwiederherstellungsoptionen auf Systemwiederherstellung.
  3. Klicken Sie auf der Seite Der Systemwiederherstellung auf Weiter.
  4. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, an dem Sie wissen, dass das Betriebssystem funktionierte, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Der Wiederherstellungspunkt sollte ein Datum vor dem ersten Mal, dass Sie den Fehler aufgetreten. Um ein Datum auszuwählen, verwenden Sie die Option einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen , und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, welcher Datenträger wiederhergestellt angeben, wählen Sie die Festplatte, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf der Seite Wiederherstellungspunkt bestätigen auf Fertig stellen.
  7. Wenn der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf neu starten.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Durchführen einer direkten Aktualisierung (Neuinstallation), (Windows 7 und Windows Vista)

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Ein in-Place-Aktualisierung wird auf die Version von der Installations-DVD die aktuelle Windows-Installation wiederhergestellt werden. Dies erfordert auch die Installation aller Updates, die nicht auf der Installations-DVD enthalten sind. Wenn Ihr Computer mit Windows vorinstalliert wurde, überprüfen Sie Dokumentation Ihres Computers Anleitungen dazu, wie Sie ein direktes Upgrade durchzuführen. Andernfalls gehen Sie folgendermaßen vor.

Hinweis Es wird dringend empfohlen, dass Sie alle Ihre persönlichen Dateien sichern. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern von Dateien.
  1. Legen Sie die Windows Vista oder Windows 7-DVD in das DVD-Laufwerk.
  2. Klicken Sie im Fenster Setup auf Jetzt installieren.
    • Hinweis Wenn Windows die DVD nicht automatisch erkennt, gehen Sie folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, und geben Sie Drive:\Setup.exe in das Feld Suche starten. Hinweis Der Platzhalter Laufwerk ist der Laufwerkbuchstabe des DVD-Laufwerk des Computers, in der Regel D:\.
      2. Klicken Sie in der Liste Programme auf Setup.exe.
      3. Klicken Sie im Fenster Setup auf Jetzt installieren.
  3. Klicken Sie auf online gehen und erhalten die neuesten Updates für die Installation (empfohlen).
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den CD Key.
  5. Wählen Sie das Betriebssystem auf Windows installieren , die Sie aktualisieren möchten.
  6. Klicken Sie auf Ja, um die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen akzeptieren.
  7. Auf der Sie die gewünschte Installation aus? Bildschirm, klicken Sie auf Aktualisieren.
  8. Wenn die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Nächste Schritte

Wenn diese Methoden es nicht behoben ist, können Sie die Microsoft Support Services-Website, nach anderen Lösungen für Ihr Problem suchen. Einige Dienste, die die Microsoft Customer Support Services Web-Sites bieten umfassen Folgendes:
  • Suchbare Knowledge Base: Suchen Sie technische Supportinformationen und Selbsthilfetools für Microsoft-Produkte.
  • Solution Center: Hier finden Sie produktspezifische häufig gestellte Fragen und Highlights zur Unterstützung.
  • Andere Support-Optionen: Verwenden Sie Web, um eine Frage zu stellen, wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services oder geben Sie Feedback.
Wenn Sie Probleme haben weiterhin, sollten Sie wenden Sie sich an Microsoft-Support.

Weitere Informationen

Zum Wiederherstellen oder reparieren Sie die Windows-installation

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Reparatur und Wiederherstellung für Windows

Starthilfe für Windows 7

Starthilfe für Windows Vista

Hinweis Diese Seiten enthalten Optionen verwenden, wenn der Hersteller die Systemwiederherstellungsoptionen auf dem Computer installiert ist.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Wie Sie dieses Problem in Windows Vista zu vermeiden

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Zur Vermeidung dieses Problems in Windows Vista beziehen Sie und installieren Sie Update 937287 einzeln vom Microsoft Download Center getrennt von allen anderen Updates von der Windows Update-Website. Installieren Sie das Update, das für Ihre Version von Windows Vista gilt, damit zukünftige Updates erfolgreich installiert werden kann.

Die folgenden Dateien sind das MicrosoftDownload Center zum Download zur Verfügung:
Windows Vista X 86-basierte Systeme
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Paket "Windows6. 0-KB937287-x86.msu" jetzt herunterladen
Windows Vista X 64-basierte Systeme
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Paket Windows6. 0-KB937287-x64.msu jetzt herunterladen
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Eigenschaften

Artikel-ID: 949358 - Geändert am: Montag, 28. Juli 2014 - Version: 21.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows 8
  • Windows 8 Pro
Keywords: 
kbpubtypekc kbtshoot kberrmsg kbexpertiseinter kbprb kbmt KB949358 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 949358
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com