Artikel-ID: 973479 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, die Druckvorschau einer Webseite in Windows Internet Explorer anzuzeigen oder zu drucken, wird die Webseite möglicherweise nicht richtig in der Vorschau angezeigt oder nicht richtig gedruckt, und es kann ein Skriptfehler angezeigt werden.

Ursache

Dieses Problem kann in einem oder mehreren der folgenden Szenarien auftreten:
Szenario 1: Die Grafikkarte oder der Videotreiber ist veraltet oder beschädigt. Hinweis Veraltete oder beschädigte Druckertreiber können auch beim Drucken in Internet Explorer Skriptfehler verursachen.

Szenario 2: Möglicherweise wurden Ihnen keine Druckerberechtigungen zugewiesen.

Szenario 3: Für die Sicherheitszone "Internet" der Webseite ist der geschützte Modus aktiviert.

Szenario 4: Es gibt ein Problem mit temporären Ordnern in Ihrem Konto, und der Ordner "Low" im Verzeichnis "%TEMP%" wurde gelöscht

Lösung

Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben. Wenn Methode 1 Ihr Problem nicht löst, wechseln Sie zur nächsten Methode.

Methode 1: Beheben von Fehlern mit dem Drucker und Aktualisieren der T auf die neueste Version

Lesen Sie das folgende Lernprogramm, um häufige Druckerprobleme in Windows zu identifizieren und zu beheben:

Druckerprobleme in Windows

Veraltete Druckertreiber können beim Drucken aus Internet Explorer Probleme verursachen, versuchen Sie daher auf den neuesten Druckertreiber für Ihren Drucker zu aktualisieren. Kicken Sie hierzu auf den Link für Ihre Version von Windows, und folgen Sie den Schritten in diesem Artikel:

Suchen und Installieren von Druckertreibern in Windows 7

Suchen und Installieren von Druckertreibern in Windows Vista



Wichtig:
In einigen Fällen steht eine aktualisierte Version des Treiber über Windows Update möglicherweise nicht zur Verfügung. Es kann erforderlich sein sein, zur Website des Herstellers zu wechseln und dort den neuesten Druckertreiber für Ihren Drucker zu suchen, herunterladen und zu installieren.

Wenn das Problem durch das Aktualisieren des Druckertreibers nicht behoben wird, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Versuchen Sie, eine Webseite zu drucken, wenn Sie Internet Explorer als Administrator ausführen

Versuchen Sie, eine Webseite zu drucken, wenn Sie Internet Explorer als Administrator ausführen. Auf diese Weise können Sie ermitteln, ob ein Berechtigungsproblem vorliegt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob Sie als Administrator angemeldet sind
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed


  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Datum und Uhrzeit.
    1. Klicken Sie auf Start.
    2. Geben Sie im Feld Suche starten oder im Feld Programme/Dateien durchsuchen den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
      timedate.cpl
      Das Dialogfeld
      Datum und Uhrzeit wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
      2844636
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Datum und Uhrzeit auf Datum und Uhrzeit ändern. Klicken Sie im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung auf Fortsetzen.
    Bild minimierenBild vergrößern
    2844637
  3. Abhängig davon, was nach dem Klicken auf Fortsetzen geschieht, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie nicht zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert werden,
      sind bereits mit einem Administratorkonto angemeldet. Klicken Sie zweimal auf Abbrechen, um das Dialogfeld Datum und Uhrzeit zu schließen. Anschließend können Sie mit dieser Aufgabe fortfahren.
    • Wenn Sie zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert werden,
      sind Sie nicht mit einem Administratorkonto angemeldet.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Hinweis Sie müssen ein Konto mit Administratorberechtigung verwenden, um den Kontentyp von "Standard" in "Administor" ändern zu können.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Internet Explorer als Administrator zu starten:
  1. Schließen Sie alle Internet Explorer-Fenster.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Internet Explorer , und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Navigieren Sie zu einer Website, und versuchen Sie, eine Seite zu drucken, während Sie als Administrator angemeldet sind.
Wenn das Drucken einer Webseite, während Sie Internet Explorer als Administrator ausführen, das Problem nicht behebt, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 3: Versuchen Sie, nach dem Deaktivieren des geschützten Modus zu drucken

Versuchen Sie, nach dem Deaktivieren des geschützten Modus zu drucken. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in Internet Explorer auf das Symbol Extras
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Geschützten Modus aktivieren (erfordert Internet Explorer-Neustart)
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.
  4. Schließen Sie alle geöffneten Internet Explorer-Fenster, und starten Sie Internet Explorer neu.
  5. Navigieren Sie zu einer Website, und versuchen Sie, eine Seite zu drucken, während Sie als Administrator angemeldet sind.
Wenn das Deaktivieren des geschützten Modus das Problem nicht behebt, fahren Sie mit Methode 4 fort.

Methode 4: Neuerstellung des fehlenden Ordners


Wenn Sie den fehlenden Ordner automatisch neu erstellen lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie dieses Problem lieber manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben


Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit1
Problem beheben
Microsoft Fix it 50676
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit2


Hinweise:
  • Wenn der Ordner "Low" auf Ihrem Computer bereits vorhanden ist, wird möglicherweise der Fehler "Diese Microsoft Fix it-Lösung gilt nicht für Ihr Betriebssystem oder die Version der Anwendung". Sie können diese Fehlermeldung ignorieren und mit der nächsten Methode fortfahren.
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
  1. Schließen Sie alle Instanzen von Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge %Temp% ein, und klicken Sie in der Liste auf den Ordner Temp.
  3. Wenn Sie Windows Vista ausführen, klicken Sie im Menü Organisieren auf Neuer Ordner.

    Wenn Sie Windows 7 ausführen, klicken Sie im Hauptmenü auf Neuer Ordner.
  4. Geben Sie für den Ordnernamen Low ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.
  5. Schließen Sie das Windows Explorer-Fenster, starten Sie Internet Explorer, und drucken Sie ein Webseite bzw. zeigen Sie sie in der Druckansicht an.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Wenn sich das Problem mit dieser Methode nicht beheben lässt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: Zurücksetzen der niedrigen Integritätsstufe des Ordners "Low"

Wenn Sie die niedrige Integritätsstufe des Ordners "Low" automatisch zurücksetzen lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie dieses Problem lieber manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit1
Problem beheben
Microsoft Fix it 50677
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit2


Hinweise:
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche 'Start'
    , klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Zubehör.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE:
    ICACLS "%userprofile%\AppData\Local\Temp\Low" /setintegritylevel (OI)(CI)low
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Drucken Sie die Webseite in Internet Explorer bzw. zeigen Sie die Webseite in der Druckansicht an.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben wurde, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Um uns Ihr Feedback zu übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht.

Weitere Informationen

Für Druckerprobleme im Zusammenhang mit einem bestimmten Druckerhersteller klicken Sie auf den Link des entsprechenden Herstellers:

Dieses Problem kann bei einigen Canon-Druckern auftreten, wenn ein bestimmter Canon-Druckertreiber installiert ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hilfe zu Canon-Druckern finden Sie auf der folgenden Canon-Website:
Canon-Service und -Support
Hilfe zu HP-Druckern finden Sie auf der folgenden HP-Website:
Probleme beim Ausdrucken von Webseiten
Lernprogramm zur Drucker-Fehlerbehebung:
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Identifizieren und Beheben häufiger Druckerprobleme finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Druckprobleme in Windows
Um Skriptfehler beim Drucken einer Webseite in Internet Explorer zu beheben, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:Um Druck- und Druckerprobleme automatisch identifizieren und beheben zu lassen, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
Druckprobleme und -fehler

Eigenschaften

Artikel-ID: 973479 - Geändert am: Freitag, 26. April 2013 - Version: 9.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 7, wenn verwendet mit:
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Business 64-bit edition
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Basic Beta
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Starter
    • Windows Vista Ultimate
  • Windows Internet Explorer 8, wenn verwendet mit:
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Business 64-bit edition
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Starter
    • Windows Vista Ultimate
  • Windows Internet Explorer 9
Keywords: 
kbtshoot kbexpertisebeginner kbfixme kbmsifixme kbcip KB973479
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com