MS09-073: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Windows XP, Windows 2000 und Windows Server 2003: 8. Dezember 2009

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 973904 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS09-073 veröffentlicht. Das komplette Security Bulletin finden Sie auf einer der folgenden Microsoft-Websites:

So erhalten Sie Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Hilfe-Aktualisierung: Unterstützung für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Experten: TechNet Sicherheit ? Problembehandlung und Support

Schutz des Computers, auf dem Windows vor Viren und Malware ausgeführt wird:Virenlösung und Sicherheitscenter

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationale Unterstützung

Weitere Informationen

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

Wenn eine Datei die Dateierweiterung".doc" oder ".docx" enthält, der Inhalt aber eine Nur-Text-Datei oder eine andere Nicht-Word-Datei ist und diese Datei in Microsoft Word geöffnet wird, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung bis zu drei Mal angezeigt, bevor Microsoft Office Word die Datei erfolgreich öffnet:
Word kann den Konverter mswrd632 nicht starten.
Um dieses Problem zu beheben, kann ein betroffenen Benutzer den Konverter mswrd632 Registrierung aufheben. Zum Aufheben der Registrierung des mswrd632-Konverters für Sie lassen möchten, fahren Sie mit dem "Problem automatisch beheben"Abschnitt. Wenn Sie eher den Konverter mswrd632 selbst die Registrierung aufheben würde, fahren Sie mit dem "Problem manuell beheben"Abschnitt.

Problem automatisch beheben

Um dieses Problem automatisch beheben möchten, klicken Sie auf den Link dieses Problem zu beheben . Dann klicken Sie auf Ausführen , klicken Sie im Dialogfeld Datei herunterladen , und führen Sie die Schritte in diesem Assistenten.

Wichtig: Sie müssen Word und Outlook beenden und sicherstellen, dass diese Anwendungen geschlossen sind, bevor Sie diese Fix it-Lösung ausführen.

Dieses Problem beheben.
Microsoft Fix it 50352

Hinweis Dieser Assistent kann nur auf Englisch verfügbar sein. Die automatische Korrektur funktioniert auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, die das das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern und führen es dann auf dem Computer, der das Problem aufgetreten ist.

Diese Änderung wird wirksam, Aufheben der Registrierung des Konverters und für Drittanbieter-Anwendungen und Microsoft Office deaktivieren. Microsoft Office wird eine eigene Textkonverter verwenden, um diese Arten von Dateien zu öffnen.

Nachdem Sie die Fix It-Lösung ausführen sehen Sie zusätzliche Meldungen, wenn Sie versuchen, die Datei zu öffnen:
  • Sie können ein Dialogfeld Dateikonvertierung sehen, die dem Folgenden ähnelt:

    Bild minimierenBild vergrößern
    Konvertierung (Dialogfeld)


    Diese Meldung wird angezeigt, wenn Word den Dateityp nicht erkannt wird. Überprüfen Sie die Dateinamenerweiterung der Datei, um sicherzustellen, dass eine Dateinamenerweiterung verwendet wird, die von Word erkannt. Diese Meldung kann auch angezeigt werden, wenn die Datei, die beim Öffnen beschädigt ist. Zur Problembehandlung bei beschädigte Word-Datei folgen Sie dem unter dem nächsten Stichpunkt bereitgestellt wird.

  • Sie erhalten eine Nachricht, die der folgenden ähnelt:
    Word konnte dieses Dokument nicht lesen. Es ist möglicherweise beschädigt.

    Diese Meldung zeigt an, dass die Datei beschädigt ist. Folgen Sie den Anweisungen im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base zu versuchen, die Datei wiederherzustellen.

    Für Word 2003 und früheren Versionen
    826864 Problembehandlung bei beschädigten Word-Dokumenten
    Für Word 2007 und Word 2010
    918429 Gewusst wie: Problembehandlung bei beschädigten Dokumenten in Word 2007 und Word 2010
Nachdem Sie das Update ausführen es Lösung, sind Sie fertig.

Problem manuell beheben

Um den mswrd632-Konverter selbst die Registrierung aufheben, bearbeiten Sie die Registrierung wie folgt:
  1. Beenden Sie Word und Outlook, und stellen Sie sicher, dass sie geschlossen sind, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben regedit, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    • Für 32-Bit-Versionen von Windows:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Shared Tools\Text Converters\Import\MSWord6.wpc
    • Für 64-Bit-Versionen von Windows:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Shared Tools\Text Converters\Import\MSWord6.wpc
  4. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.

    Wichtig: Sie müssen diesen Registrierungsschlüssel löschen. Wenn Sie es umbenennen, werden diese Schritte nicht funktionieren.

  5. Klicken Sie auf Ja.
  6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Diese Änderung wird wirksam, Aufheben der Registrierung des Konverters und für Drittanbieter-Anwendungen und Microsoft Office deaktivieren. Microsoft Office wird eine eigene Textkonverter verwenden, um diese Arten von Dateien zu öffnen.

Nachdem Sie die Schritte zum mswrd632-Konverter selbst Aufheben der Registrierung sehen Sie weitere Meldungen, wenn Sie versuchen, die Datei zu öffnen:
  • Sie können ein Dialogfeld Dateikonvertierung sehen, die dem Folgenden ähnelt:

    Bild minimierenBild vergrößern
    Konvertierung (Dialogfeld)


    Diese Meldung wird angezeigt, wenn Word den Dateityp nicht erkannt wird. Überprüfen Sie, ob die Dateinamenerweiterung der Datei, die sicherstellen, dass eine Datei namens Erweiterung ThatWord erkennt. Diese Meldung kann auch angezeigt werden, wenn die Datei, die beim Öffnen beschädigt ist. Führen Sie zur Problembehandlung bei beschädigten Word-Datei, die Informationen, die unter dem nächsten Stichpunkt bereitgestellt wird.

  • Sie erhalten eine Nachricht, die der folgenden ähnelt:
    Word konnte dieses Dokument nicht lesen. Es ist möglicherweise beschädigt.

    Dies bedeutet, dass die Datei beschädigt ist. Folgen Sie den Anweisungen im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base zu versuchen, die Datei wiederherzustellen.

    Für Word 2003 und früheren Versionen
    826864 Problembehandlung bei beschädigten Word-Dokumenten
    Für Word 2007 und Word 2010
    918429 Gewusst wie: Problembehandlung bei beschädigten Dokumenten in Word 2007 und Word 2010

Änderungen in der Funktionalität bei diesem Sicherheitsupdate

Dieses Sicherheitsupdate wird zusätzliche Änderungen in die Möglichkeit, Windows-Komponenten von Drittanbietern Word 6.0/95 für Windows und Macintosh RTF-Konverter verwenden bereitgestellt.

In der Standardeinstellung verhindern Betriebssysteme Windows XP SP2, Windows XP SP3 und Windows Server 2003 SP2 bereits WordPad Analyse von Word 6.0- und Write-Dokumenten durch das Deaktivieren dieser Textkonverter. Darüber hinaus wird dieser Mechanismus auf anderen Plattformen bereitgestellt, bei der Installation von Sicherheitsupdate 885836 (Security Bulletin MS04-041). Wenn Sie ein Word für Windows 6.0-Dokument in WordPad öffnen, erhalten Sie auf diesen Plattformen eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
Word für Windows 6.0-Dateien können nicht geladen werden.
Schreiben Sie die Dateien werden als nur-Text-Dateien analysiert, aber keine Meldung angezeigt. Dieses Verhalten wird im Microsoft Knowledge Base-Artikel 870883 beschrieben.

Dieses Sicherheitsupdate wird dieser Mechanismus strenger erzwingen. Jetzt die Einschränkung gilt für andere Anwendungen, die Word 6.0-Konverter zu verwenden, der als Teil der WordPad-Anwendung in Windows enthalten ist. Standardmäßig können Anwendungen von Drittanbietern den Konverter nicht mehr verwenden, dieser älteren Formate analysiert.

Wenn ein Administrator die Word 6.0/95 für Windows und Macintosh RTF-Konverter erfordert, können Sie den Konverter durch Hinzufügen einen AllowConversion-Registrierungseintrag mit dem DWORD-Wert 1 neu aktivieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben regedit, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie und klicken Sie dann auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung. Oder erstellen Sie ihn, falls er nicht vorhanden ist.
    • Für 32-Bit-Versionen von Windows:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Applets\Wordpad
    • Für 64-Bit-Versionen von Windows:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\microsoft\Windows\CurrentVersion\Applets\Wordpad
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  4. Typ AllowConversion für den Namen der DWORD, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Maustaste auf AllowConversion, und klicken Sie dann auf Ändern.
  6. Geben Sie im Feld Wertdaten1, und klicken Sie dann auf OK.
  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Nachdem Sie diesen Registrierungswert auf 1 festlegen, können Anwendungen von Drittanbietern Word 6.0/95 für Windows und Macintosh RTF-Konverter laden. Bitte beachten Sie, dass die Festlegung dieses Registrierungsschlüssels entfernt den Schutz, der von diesem Sicherheitsupdate hinzugefügt wurde. Daher sollte es erfolgen nur, wenn Sie der Quelle der Dateien vertrauen, die von diesem Konverter geladen werden. Sie können dieser Konverter auch deaktivieren, indem Sie den Wert des Registrierungsschlüssels auf 0.

Wenn der Registrierungswert AllowConversion ist nicht auf 1 festgelegt oder nicht vorhanden sind, und wenn eine Windows-Komponente oder ein Drittanbieter-Anwendung versucht, eine Datei Word 6.0 Öffnen von Word 6.0/95 RTF-Konverter für Windows und Macintosh mit die Datei wird nicht geöffnet und ein Dialogfeld wird angezeigt.

Dateiinformationen

Die Version Englisch (USA) dieses Sicherheitsupdates Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte ZeitzoneBudgetiert bis Datum-Zeit -Element in der Systemsteuerung.

Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Windows XP

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
"Html32.cnv"2003.1100.8166321,88829-Jul-200914:00 UhrNicht zutreffendSP3SP3GDR
Msconv97.dll2003.1100.8165.0119,64829-Jul-200914:01X 86SP3SP3GDR
Mswrd6.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200911:14Nicht zutreffendSP3SP3GDR
Mswrd632.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200909:01Nicht zutreffendSP3SP3GDR
Mswrd8.wpc2009.10.31.10279,55220 November 200911:14Nicht zutreffendSP3SP3GDR
Mswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89628-Jun-200908:47Nicht zutreffendSP3SP3GDR
Write.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200911:14Nicht zutreffendSP3SP3GDR
Write32.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200909:01Nicht zutreffendSP3SP3GDR
"Html32.cnv"2003.1100.8165.0321,88829-Jul-200914:00 UhrNicht zutreffendSP3SP3QFE
Msconv97.dll2003.1100.8165.0119,64829-Jul-200914:01X 86SP3SP3QFE
Mswrd6.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200910:30 UhrNicht zutreffendSP3SP3QFE
Mswrd632.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200909:01Nicht zutreffendSP3SP3QFE
Mswrd8.wpc2009.10.31.10279,55220 November 200910:30 UhrNicht zutreffendSP3SP3QFE
Mswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89628-Jun-200908:47Nicht zutreffendSP3SP3QFE
Write.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200910:30 UhrNicht zutreffendSP3SP3QFE
Write32.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200909:01Nicht zutreffendSP3SP3QFE

Für alle unterstützten Versionen von Windows 2000

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
"Html32.cnv"2003.1100.8165.0321,88821-Jun-200910:10Nicht zutreffend
Msconv97.dll2003.1100.8165.0119,64821-Jun-200910:09X 86
Mswrd6.wpc2009.10.31.10187,39225 Nov.08:16Nicht zutreffend
Mswrd632.wpc2009.10.31.10187,39225 Nov.08:11Nicht zutreffend
Mswrd8.wpc2009.10.31.10279,55231-Jun-200908:37Nicht zutreffend
Mswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89631-Jun-200908:41Nicht zutreffend
Write.wpc2009.10.31.1089,60025 Nov.08:16Nicht zutreffend
Write32.wpc2009.10.31.1089,60025 Nov.08:11Nicht zutreffend

Für alle unterstützten 32-Bit-Versionen von Windows Server 2003

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
"Html32.cnv"2003.1100.8166321,88829-Jul-200913:53Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Msconv97.dll2003.1100.8165.0119,64829-Jul-200913:53X 86SP2SP2GDR
Mswrd6.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200914:05Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd632.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200910:39Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd8.wpc2009.10.31.10279,55220 November 200914:05Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89629-Jun-200904:40Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Write.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200914:05Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Write32.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200910:39Nicht zutreffendSP2SP2GDR
"Html32.cnv"2003.1100.8165.0321,88829-Jul-200913:53Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Msconv97.dll2003.1100.8165.0119,64829-Jul-200913:53X 86SP2SP2QFE
Mswrd6.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200912:04Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd632.wpc2009.10.31.10187,39220 November 200910:39Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd8.wpc2009.10.31.10279,55220 November 200912:04Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89629-Jun-200904:40Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Write.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200912:04Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Write32.wpc2009.10.31.1089,60020 November 200910:39Nicht zutreffendSP2SP2QFE

Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2003 und Windows XP Professional X 64 edition

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Mswrd6.wpc2009.10.31.10252,92822 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd8.wpc2009.10.31.10383,48822 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Write.wpc2009.10.31.10116,22422 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Whtml32.cnv2003.1100.8165.0321,88822 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmsconv97.dll2003.1100.8165.0119,64822 November 200907:32X 86SP2SP2GDR\WOW
Wmswrd6.wpc2009.10.31.10187,39222 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmswrd632.wpc2009.10.31.10187,39222 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmswrd8.wpc2009.10.31.10279,55222 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89622 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wwrite.wpc2009.10.31.1089,60022 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wwrite32.wpc2009.10.31.1089,60022 November 200907:32Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Mswrd6.wpc2009.10.31.10252,92822 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd8.wpc2009.10.31.10383,48822 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Write.wpc2009.10.31.10116,22422 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Whtml32.cnv2003.1100.8165.0321,88822 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmsconv97.dll2003.1100.8165.0119,64822 November 200907:28X 86SP2SP2QFE\WOW
Wmswrd6.wpc2009.10.31.10187,39222 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmswrd632.wpc2009.10.31.10187,39222 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmswrd8.wpc2009.10.31.10279,55222 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89622 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wwrite.wpc2009.10.31.1089,60022 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wwrite32.wpc2009.10.31.1089,60022 November 200907:28Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW

Für alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2003

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Mswrd6.wpc2009.10.31.10488,44825 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd664.wpc2009.10.31.10488,44825 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd8.wpc2009.10.31.10733,18425 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Mswrd864.wpc2009.10.31.10733,18425 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Write.wpc2009.10.31.10193,02425 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Write64.wpc2009.10.31.10193,02425 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR
Whtml32.cnv2003.1100.8165.0321,88825 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmsconv97.dll2003.1100.8165.0119,64825 Nov.03:25X 86SP2SP2GDR\WOW
Wmswrd6.wpc2009.10.31.10187,39225 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmswrd632.wpc2009.10.31.10187,39225 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmswrd8.wpc2009.10.31.10279,55225 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wmswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89625 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wwrite.wpc2009.10.31.1089,60025 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Wwrite32.wpc2009.10.31.1089,60025 Nov.03:25Nicht zutreffendSP2SP2GDR\WOW
Mswrd6.wpc2009.10.31.10488,44825 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd664.wpc2009.10.31.10488,44825 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd8.wpc2009.10.31.10733,18425 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Mswrd864.wpc2009.10.31.10733,18425 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Write.wpc2009.10.31.10193,02425 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Write64.wpc2009.10.31.10193,02425 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE
Whtml32.cnv2003.1100.8165.0321,88825 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmsconv97.dll2003.1100.8165.0119,64825 Nov.03:22X 86SP2SP2QFE\WOW
Wmswrd6.wpc2009.10.31.10187,39225 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmswrd632.wpc2009.10.31.10187,39225 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmswrd8.wpc2009.10.31.10279,55225 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wmswrd832.cnv2003.1100.8313.0215,89625 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wwrite.wpc2009.10.31.1089,60025 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW
Wwrite32.wpc2009.10.31.1089,60025 Nov.03:22Nicht zutreffendSP2SP2QFE\WOW

Eigenschaften

Artikel-ID: 973904 - Geändert am: Montag, 3. März 2014 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Keywords: 
kbfixme kbmsifixme kbwinxpsp3fix kbwinserv2003postsp2fix kbwin2000fixnosp kbsurveynew kbfix kbbug kbsecvulnerability kbsecbulletin kbsecurity kbqfe kbexpertiseinter kbmt KB973904 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 973904
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com