Word für Mac-Fehler: "Microsoft Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden"


Problembeschreibung


Dieser Fehler kann beim Starten von Microsoft Word für Mac 2011 oder 2008 angezeigt werden:

Microsoft Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Ursache


Wenn dies:
  • Word-Voreinstellungen sind beschädigt.
  • Konto-Benutzerprofil ist beschädigt.
  • Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden, stören Word für Mac.
  • Anwendungsdateien sind beschädigt.

Problemlösung


Wichtig: Der Speicherort bestimmter Dateien ist möglicherweise anders, wenn Sie Service Pack 2 (SP2) installiert haben. Prüfen, ob es installiert ist, öffnen Sie Word, und klicken Sie Über Word im Word -Menü. Lautet die Versionsnummer 14.2.0 oder höher, haben Sie Service Pack 2, und dann sollten Sie die Schritte für Service Pack 2 weiter unten in diesem Artikel befolgen.

Methode 1: Zurücksetzen Word für Mac-Voreinstellungen


Warnung dieser Schritt entfernt benutzerdefinierte Voreinstellungen wie Tastenkombinationen, oder Symbolleisten oder Wörterbücher.

Beschädigte Word-Voreinstellungen können diesen Fehler verursachen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese zurückzusetzen:
  1. Beenden Sie alle Programme.
  2. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Startseite > Bibliothek. Haben Sie OS X 10.7 (Lion) oder höher, klicken Sie auf Gehe zu, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und wählen Sie die Option Bibliothek.
  3. Öffnen Sie den Ordner "Voreinstellungen" und ziehen Sie com.microsoft.Word.plist auf den Desktop. Wenn Sie die Datei nicht finden können, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  4. Nun öffnen Sie den Ordner Microsoft (in Voreinstellungen) und ziehen Sie com.microsoft.Word.prefs.plist auf den Desktop.
    Hinweis Wenn Sie Service Pack 2 installiert haben, öffnen Sie Application Support > Microsoft statt Voreinstellungen > Microsoft.

  5. Starten Sie Word. Sehen Sie den Fehler?
    • Nein. Beenden Sie Word, und ziehen Sie die Dateien wieder an seine Standardposition und Testen Sie erneut. Falls der Fehler erneut auftritt, ist die Datei einfach wieder gezogenen beschädigt. In den Papierkorb verschieben. Wenn immer noch keine Fehlermeldung vorhanden ist, ziehen Sie die Datei vom Desktop in den Papierkorb Herzlichen Glückwunsch, dadurch wurde das Problem gelöst.
    • Ja. Beenden Sie Word, und stellen Sie beide Dateien an ihrem ursprünglichen Speicherort wieder her. Gehen Sie zum nächsten Schritt.
  6. Beenden Sie alle Programme.
  7. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Startseite > Bibliothek. Haben Sie OS X 10.7 (Lion) oder höher, klicken Sie auf Gehe zu, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und wählen Sie die Option Bibliothek.
  8. Öffnen Sie den Ordner Application Support und den Ordner Microsoft und Office-Ordner und anschließend den Ordner Vorlagen.
  9. Suchen Sie die Datei "Normal.dotm" und auf den Desktop ziehen.
  10. Starten Sie Word. Sehen Sie den Fehler?
    • Nein. Beenden Sie Word und ziehen Sie Normal.dotm vom Desktop in den Papierkorb. Herzlichen Glückwunsch, dadurch wurde das Problem gelöst.
    • Ja. Beenden Sie Word, und stellen Sie die Datei am ursprünglichen Speicherort wieder her. Fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: erstellen ein neuen Benutzerkontos

Beschädigtes Benutzerkonto könnte diesen Fehler verursachen. Testen und überprüfen, ob dies der Fall ist; Führen Sie die Schritte in diesem Artikel ein neues Benutzerkonto zu erstellen durch:

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Methode 3: sauberen Neustart des Betriebssystems

Wir empfehlen sauberen Starten des Betriebssystems, um festzustellen, ob andere Programme Word für Mac beeinträchtigen Hierzu Siehe diese zum Reinigen Computers:


Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Methode 4: Zugriffsrechte zur Reparatur

Volume-Zugriffsrechte reparieren Option können Probleme in Mac OS X 10.2 oder höher. Um diese Option zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Dienstprogramme.
  2. Starten Sie Festplatten-Dienstprogramm .
  3. Wählen Sie das primäre Festplattenlaufwerk für Ihren Computer.
  4. Klicken Sie auf Reparieren .
  5. Klicken Sie auf Volume-Zugriffsrechte reparieren.
Hinweis: das Festplatten-Dienstprogramm repariert nur Software von Apple installiert ist. Dieses Dienstprogramm behebt außerdem Ordner wie den Anwendungsordner. Dieses Dienstprogramm reparieren nicht, Software, die in Ihrem Ordner "Privat". Weitere Informationen zu dieser Option finden Sie unter Apple Artikel über Festplatten-Dienstprogramm die Volume-Zugriffsrechte reparieren-Funktion.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Methode 5: Entfernen und Neuinstallieren von Office für Mac

Beschädigte Word für Mac-Anwendungsdateien konnte diesen Fehler verursachen. Wir empfehlen entfernen und Neuinstallieren von Office, um derartige Fehler zu vermeiden. Wählen Sie dazu den Artikel basierend auf Ihrer Version von Office für Mac: