Verwenden der Bildschirmlupe zum Erkennen von Elementen auf dem Bildschirm

Windows 10

Die Bildschirmlupe ist ein Tool zum Vergrößern des Bildschirms (ganz oder teilweise), um Wörter und Bilder besser erkennen zu können. Sie umfasst einige unterschiedliche Einstellungen, sodass Sie die Lupe an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Öffnen der Bildschirmlupe

Drücken Sie zum Öffnen der Bildschirmlupe auf einer Tastatur die Windows-Logo-Taste  und das Pluszeichen (+). Um die Lupe per Toucheingabe oder Maus zu öffnen, wechseln Sie zu Start und dann zu Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Bildschirmlupe. Bewegen Sie anschließend den Schieberegler unter der Option Bildschirmlupe, um diese zu aktivieren.

Wenn Sie die Einstellungen nicht ändern, wird die Bildschirmlupe in der Vollbildansicht geöffnet.

Schließen der Bildschirmlupe

Drücken Sie zum Schließen der Bildschirmlupe die Windows-Logo-Taste  und die ESC-Taste oder wählen Sie das Symbol der Bildschirmlupe   und dann auf der Symbolleiste der Bildschirmlupe die Schaltfläche Schließen aus.

Ändern der Ansichten der Bildschirmlupe

Mit einer Maus stehen für die Bildschirmlupe drei unterschiedlichen Ansichten zur Verfügung: Vollbild, Lupe und Angedockt. Probieren Sie alle Möglichkeiten aus, um die zu finden, die Ihrer Arbeitsweise am besten entspricht.

In der Ansicht Vollbild wird der gesamte Bildschirm vergrößert. Wahrscheinlich können Sie nicht den gesamten Bildschirm sehen, wenn dieser vergrößert ist. Wenn Sie jedoch die Maus über den Bildschirm bewegen, werden alle Elemente angezeigt. Wenn Sie einen Touchscreen verwenden, werden von der Bildschirmlupe weiße Rahmen um den Rand des Bildschirms angezeigt. Ziehen Sie mit dem Finger oder der Maus entlang der Rahmen, um den Bildschirm zu verschieben.

In der Ansicht Lupe reagiert die Anzeige auf Bewegungen wie eine echte Lupe.

Die Ansicht Angedockt ist zur Verwendung auf dem Desktop vorgesehen. In dieser Ansicht wird eine Bildschirmlupe an einen Teil des Bildschirms angedockt. Während Sie auf dem Bildschirm navigieren, werden Teile des Bildschirms im Andockbereich vergrößert angezeigt, und der übrige Teil des Bildschirms bleibt unverändert.

Anpassen der Bildschirmlupe

Ändern Sie die Funktionsweise der Bildschirmlupe mithilfe der Schaltflächen zum Vergrößern und Verkleinern (

Zoom in button
 und
Zoom out button
). Sie können auch die Windows-Logo-Taste  und das Pluszeichen (+) oder die Windows-Logo-Taste  und das Minuszeichen (-) drücken, um den Bildschirm zu vergrößern bzw. zu verkleinern.

  1. Öffnen Sie die Bildschirmlupenoptionen
    Magnifier options button
    , um Änderungen am Zoomfaktor, an der Farbe oder dem Fokus vorzunehmen.
  2. Drücken Sie zum Öffnen der Bildschirmlupe die Windows-Logo-Taste  und das Pluszeichen (+).
  3. Wählen Sie auf dem Desktop das Lupensymbol  und anschließend die Schaltfläche Optionen
    Magnifier options button
    aus.
  4. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:
    • Verwenden Sie den Schieberegler, um eine Vergrößerungsstufe auszuwählen. Der hier ausgewählte Prozentwert wird als Vergrößerungsstufe für die Bildschirmlupe verwendet, wenn Sie die Schaltfläche Vergrößern
      Zoom in button
      auswählen.
    • Wählen Sie Farbinversion aktivieren aus, um die Farben auf dem Bildschirm umzukehren. In einigen Fällen kann die Lesbarkeit von Text durch das Umkehren der Farben verbessert werden.
    • Aktivieren Sie ein Kontrollkästchen, um die Fokussierung der Bildschirmlupe festzulegen. Die Bildschirmlupe kann mit der Maus, der Einfügemarke oder der Tastatur gesteuert werden.

Verwenden der Bildschirmlupe mit einem Touchscreen

Auf einem Touchscreen können Sie mit der Bildschirmlupe zahlreiche Aufgaben ausführen:

  • Tippen Sie zum Vergrößern und Verkleinern auf die Ecken.
  • Navigieren Sie durch Ziehen der Ränder auf dem Bildschirm.
  • Zeigen Sie an, wo Sie sich auf dem Bildschirm befinden, indem Sie mit zwei Fingern auf gegenüberliegende Ränder tippen.
  • Schließen Sie die Bildschirmlupe, indem Sie auf die Schaltfläche Schließen tippen.

Windows 8.1

Die Bildschirmlupe ist ein nützliches Tool zum Vergrößern eines Teils des Bildschirms oder des gesamten Bildschirms. Die Lesbarkeit von Wörtern und Bildern wird dadurch verbessert. Sie umfasst einige unterschiedliche Einstellungen, sodass Sie die Lupe an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Verwenden der Bildschirmlupe

Die Bildschirmlupe kann rasch geöffnet und geschlossen werden, sodass Sie sie bei Bedarf bequem nutzen können, während sie Ihnen in anderen Situationen, wenn sie nicht benötigt wird, nicht im Weg ist.

So öffnen Sie die Bildschirmlupe mithilfe der Tastatur

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste  und das Pluszeichen (+).

  2. Sofern Sie die Einstellungen nicht geändert haben, wird die Bildschirmlupe im Vollbildmodus geöffnet.

So öffnen Sie die Bildschirmlupe per Toucheingabe oder mit der Maus

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die obere rechte Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten und klicken Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Erleichterte Bedienung und Bildschirmlupe und verschieben Sie dann zum Aktivieren den Schieberegler unter Bildschirmlupe.

  3. Sofern Sie die Einstellungen nicht geändert haben, wird die Bildschirmlupe im Vollbildmodus geöffnet.

So schließen Sie die Bildschirmlupe

Sie können die Bildschirmlupe rasch beenden, indem Sie die Windows-Logo-Taste  +ESC drücken. Sie können auch auf das Lupensymbol und dann auf der Symbolleiste „Bildschirmlupe“ auf die Schaltfläche Schließen tippen oder klicken.

Ändern der Ansichten der Bildschirmlupe

Bei Verwendung einer Maus stehen abhängig von Ihrer bevorzugten Verwendungsweise verschiedene Möglichkeiten zur Nutzung der Bildschirmlupe zur Verfügung: Vollbildmodus, Lupe und angedockter Modus. Probieren Sie alle Möglichkeiten aus, um die zu finden, die Ihrer Arbeitsweise am besten entspricht.

  • Vollbild. In dieser Ansicht wird der gesamte Bildschirm vergrößert. Wahrscheinlich können Sie nicht den gesamten Bildschirm sehen, wenn dieser vergrößert ist. Wenn Sie jedoch die Maus über den Bildschirm bewegen, werden alle Elemente angezeigt. Wenn Sie einen Touchscreen verwenden, werden von der Bildschirmlupe weiße Rahmen um den Rand des Bildschirms angezeigt. Ziehen Sie mit dem Finger oder der Maus entlang der Rahmen, um den Bildschirm zu verschieben.
  • Lupe. In dieser Ansicht reagiert die Anzeige auf Bewegungen wie eine echte Lupe.
  • Angedockt. Die Ansicht „Angedockt“ ist zur Verwendung auf dem Windows-Desktop vorgesehen. In dieser Ansicht wird eine Bildschirmlupe an einen Teil des Bildschirms angedockt. Während Sie auf dem Bildschirm navigieren, werden Teile des Bildschirms im Andockbereich vergrößert angezeigt, und der übrige Teil des Bildschirms bleibt unverändert.

Anpassen der Bildschirmlupe

Sie können die Funktionsweise der Bildschirmlupe ändern. Sie können z. B. die Schaltflächen zum Vergrößern und Verkleinern (

Zoom in button
 und 
Zoom out button
) verwenden, um die Art der Vergrößerung durch die Bildschirmlupe zu ändern. Durch Drücken der Windows-Logo-Taste  +PLUS und der Windows-Logo-Taste  +MINUS auf der Tastatur können Sie ebenfalls schnell vergrößern und verkleinern. Sie können auch die Schaltfläche „Bildschirmlupenoptionen“
Magnifier options button
 nutzen, um die Bildschirmlupe zu ändern.

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen und tippen Sie auf Suche.
    (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben und klicken Sie anschließend auf Suche.)

  2. Geben Sie in das Suchfeld Bildschirmlupe ein und tippen oder klicken Sie dann auf Bildschirmlupe.

  3. Wechseln Sie zum Windows-Desktop und klicken Sie auf die Lupe .

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen

    Magnifier options button
    .

  5. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Verwenden Sie den Schieberegler, um eine Vergrößerungsstufe auszuwählen. Der hier ausgewählte Prozentwert wird als Vergrößerungsstufe für die Bildschirmlupe verwendet, wenn Sie die Schaltfläche „Vergrößern“

      Zoom in button
      auswählen.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Farbinversion aktivieren, um die Farben auf dem Bildschirm umzukehren. In einigen Fällen kann die Lesbarkeit von Text durch das Umkehren der Farben verbessert werden.

    • Aktivieren Sie ein Kontrollkästchen, um die Fokussierung der Bildschirmlupe festzulegen. Die Bildschirmlupe kann mit der Maus, der Einfügemarke oder der Tastatur gesteuert werden.

Verwenden der Bildschirmlupe bei einem Touchscreen

Sie können mit der Bildschirmlupe auf einem Touchscreen zahlreiche Aufgaben ausführen:

  • Tippen Sie zum Vergrößern und Verkleinern auf die Ecken.

  • Navigieren Sie durch Ziehen der Ränder auf dem Bildschirm.

  • Beenden Sie die Bildschirmlupe durch Tippen auf das %%amp;quot;X%%amp;quot;.

  • Zeigen Sie an, wo Sie sich auf dem Bildschirm befinden, indem Sie mit zwei Fingern auf gegenüberliegende Ränder tippen.

Windows 7

Mit der Bildschirmlupe werden unterschiedliche Bereiche des Bildschirms vergrößert. Sie ist Teil des Centers für erleichterte Bedienung. Um die Lupe schnell zu öffnen, klicken Sie auf Start und geben Sie dann Bildschirmlupe ein.

Sie können auch die Bildschirmauflösung ändern, damit die Klarheit, Größe und Anzahl der Elemente, die auf den Computermonitor passen, angepasst werden. Weitere Informationen zum Anpassen der Bildschirmauflösung finden Sie unter Erreichen der besten Anzeigeeigenschaften für Ihren Bildschirm.

Es gibt drei verschiedene Modi für die Bildschirmlupe:

  • Vollbildmodus. Im Vollbildmodus wird der gesamte Bildschirm vergrößert. Je nach Größe des Bildschirms und dem ausgewählten Zoomfaktor wird möglicherweise nicht der gesamte Inhalt auf dem Bildschirm angezeigt.

  • Lupenmodus. Im Lupenmodus wird der Bereich um den Mauszeiger vergrößert. Beim Bewegen des Mauszeigers verschiebt sich auch der vergrößerte Bereich des Bildschirms.

  • Angedockter Modus. Im angedockten Modus wird nur ein Teil des Bildschirms vergrößert, während der Rest des Desktops unverändert bleibt. Anschließend können Sie steuern, welcher Bereich des Bildschirms vergrößert dargestellt wird.


So vergrößern Sie die Anzeige von Elementen auf dem Bildschirm

  1. Öffnen Sie die Bildschirmlupe, indem Sie auf die Schaltfläche Start

    Abbildung der Schaltfläche „Start“
    , auf Alle Programme, auf Zubehör, auf Erleichterte Bedienung und dann auf Bildschirmlupe klicken.

  2. Klicken Sie im Menü Ansichten auf den gewünschten Modus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Teil des Bildschirms, den Sie vergrößern möchten.

 

So wählen Sie den Fokus der Bildschirmlupe aus
So ändern Sie den Zoomfaktor
So legen Sie die Vergrößerungsstufe fest
So legen Sie die Lupengröße fest
So aktivieren Sie die Farbinversion
So zeigen Sie die Symbolleiste der Bildschirmlupe an


Eigenschaften

Artikelnummer: 11542 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 3

Feedback