Aktualisieren von Windows 8 auf Windows 8.1

Windows 8.1 und Windows RT 8.1 basieren auf Windows 8 und Windows RT und sorgen für Verbesserungen bei Personalisierung, Suche, Apps, Windows Store und Cloudverbindung. Zudem erhalten Sie die gewohnte Sicherheit und Zuverlässigkeit von Windows.

Wenn auf Ihrem PC derzeit Windows 8 oder Windows RT ausgeführt wird, ist das Update auf Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 kostenlos. Und im Gegensatz zu vorherigen Windows-Updates erhalten Sie dieses im Windows Store.

Vorbemerkungen

Die Systemanforderungen für Windows 8.1 und Windows RT 8.1 sind im Vergleich mit Windows 8 nahezu identisch. Falls Sie Ihren PC bereits unter Windows 8 (oder Windows RT) betreiben, erhalten Sie in den meisten Fällen das kostenlose Update auf Windows 8.1 (oder Windows RT 8.1).

Beachten Sie dabei Folgendes:
  • Ihre Dateien, Desktop-Apps, Benutzerkonten und Einstellungen bleiben erhalten. Windows 8.1 und Windows RT 8.1 verfügen über einige neue integrierte Apps. Einige der vorhandenen integrierten Apps werden daher aktualisiert oder ersetzt. Die vorhandenen Windows Store-Apps bleiben zwar nicht erhalten, nach Abschluss des Updates können Sie diese jedoch auf einmal neu installieren – oder ggf. eine Auswahl treffen.
  • Wir überprüfen Ihre Desktop-Apps und Geräte. Im Rahmen des Updates überprüfen wir Ihre derzeitigen Desktop-Apps sowie Ihre angeschlossenen Geräte und informieren Sie darüber, welche Schritte erforderlich sind, um sie für das Update vorzubereiten oder nach dem Update wieder verwenden zu können. Meistens ist jedoch gar keine Aktion erforderlich. Die meisten Desktop-Apps, Geräte (beispielsweise Drucker) und Netzwerkverbindungen können auch nach dem Update ganz normal verwendet werden.
  • Melden Sie sich ggf. mit einem Microsoft-Konto bei Ihrem PC an. Wenn Sie sich bei Windows 8 oder Windows RT bereits mit einem Microsoft-Konto anmelden, können Sie dieses auch für die Anmeldung bei Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 verwenden. Falls nicht, empfehlen wir unter Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 die Verwendung eines Microsoft-Kontos. Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, das Sie für Outlook.com, Xbox Live, Windows Phone oder Skype verwenden, haben Sie bereits ein Microsoft-Konto.
  • Sie können während der Installation des Updates weiterarbeiten. Das Herunterladen und Installieren kann zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden dauern. Dies ist abhängig von der Geschwindigkeit der Internetverbindung sowie von der Geschwindigkeit und Konfiguration Ihres PCs. Da das Update aber im Hintergrund installiert wird, können Sie Ihren PC weiter verwenden. Speichern Sie, bevor Sie sich von Ihrem PC entfernen, Ihre Dateien und schließen Sie alle geöffneten Apps, für den Fall, dass der PC während Ihrer Abwesenheit neu gestartet werden muss. Nach dem Neustart können Sie den PC für eine Weile (zwischen 20 Minuten und einer Stunde) nicht verwenden, während die Updates angewendet werden. Nach Abschluss dieser Phase können Sie einige grundlegende Einstellungen vornehmen. Anschließend werden unter Windows ggf. noch zusätzlich benötigte Updates angewendet.

Vorbereiten Ihres PC

Vor dem Start der Installation sind ein paar Vorbereitungen zu treffen:
  • Sichern Sie Ihre Dateien. Zwar bleiben Ihre Dateien und Apps bei der Aktualisierung auf Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 erhalten, es empfiehlt sich aber dennoch, die Dateien zuvor durch Einrichten des Dateiversionsverlaufs zu sichern.
  • Stellen Sie sicher, dass genügend freier Speicherplatz zur Verfügung steht. Wenn Sie derzeit Windows 8 verwenden, benötigen Sie zum Installieren der 32-Bit-Version von Windows 8.1 3.000 MB verfügbaren Speicherplatz und zum Installieren der 64-Bit-Version von Windows 8.1 3.850 MB verfügbaren Speicherplatz. Auf einem Windows RT-Gerät ist zum Installieren von Windows RT 8.1 2.250 MB verfügbarer Speicherplatz erforderlich.
  • Stecken Sie Ihren Laptop oder Ihr Tablet ein. Der PC muss während des gesamten Updates eingesteckt bleiben, da das Update unter Umständen nicht richtig installiert wird, wenn die Akkuladung nicht ausreicht.
  • Stellen Sie eine Internetverbindung her. Dies ist zwar nicht zwingend erforderlich, es empfiehlt sich aber, bis zum Abschluss des Updates eine Verbindung aufrecht zu erhalten. Andernfalls müssen Sie später noch einmal eine Verbindung herstellen, um die Einrichtung abzuschließen. Das Setup dauert länger.
  • Rufen Sie die neuesten und wichtigen Updates ab. Vor der Installation von Windows 8.1 benötigen Sie möglicherweise einige Updates. In den meisten Fällen werden die neuesten Updates automatisch von Windows Update installiert. Falls Sie jedoch keine automatischen Updates aktiviert haben und manuell nach Updates suchen müssen, navigieren Sie zu Windows Update. Dort erhalten Sie außerdem Informationen zu den zuletzt installierten Updates.
  • Deaktivieren Sie vorübergehend das Antivirenprogramm. Manche Antivirensoftware kann Probleme bei der Installation verursachen. Vergessen Sie nicht, nach der Installation von Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 das Antivirenprogramm wieder zu aktivieren.

Kostenlos aktualisieren

Sie können das kostenlose Update aus dem Windows Store herunterladen.
  1. Wählen Sie hierzu auf der Startseite die Store-Kachel aus.
  2. Wählen Sie im Store das Windows 8.1- oder Windows RT 8.1-Update und dann Herunterladen aus.
  3. Das Update wird im Hintergrund heruntergeladen und installiert. Während dieser Zeit können Sie Ihren PC weiter verwenden. Der Installer prüft, ob genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, Ihre Apps und Geräte mit Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 kompatibel sind und Sie über alle erforderlichen Updates verfügen.

    Gelegentlich findet der Installer etwas, um das Sie sich noch kümmern müssen, damit die Updateinstallation fortgesetzt werden kann. In einem solchen Fall erscheint eine Meldung mit Infos zur erforderlichen Vorgehensweise.

Neu starten

Nachdem das Update heruntergeladen wurde und die erste Installationsphase abgeschlossen ist (was je nach Geschwindigkeit des Systems und der Internetverbindung zwischen 15 Minuten und einigen Stunden dauern kann), erscheint eine Meldung mit dem Hinweis, dass der PC neu gestartet werden muss. Sie haben dann 15 Minuten Zeit, um Ihre Arbeit zu beenden, Ihre Daten zu speichern und Ihre Apps zu schließen. Danach wird der PC neu gestartet. Sie können ihn aber natürlich auch selbst neu starten.

Auswählen der gewünschten Einstellungen

Es wird eine Liste mit empfohlenen Einstellungen (die so genannten Express-Einstellungen) angezeigt. Klicken Sie auf Express-Einstellungen verwenden, um den Vorgang mit diesen Einstellungen fortzusetzen. Sie können jede dieser Einstellungen nach Abschluss der Einrichtung ändern. Wenn Sie einige der Einstellungen sofort ändern möchten, wählen Sie Anpassen aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Weitere Informationen zu Express-Einstellungen. Wenn Sie wissen möchten, wie sich diese Einstellungen auf Ihre Privatsphäre auswirken, wählen Sie Datenschutzbestimmungen aus.

Anmelden

Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Wenn Sie sich bei Windows 8 oder Windows RT bereits mit einem Microsoft-Konto anmelden, wird Ihr Kontoname automatisch ausgefüllt. Wenn Sie bisher ein lokales Konto verwendet haben, können Sie sich über dieses weiterhin anmelden.

Wenn Sie über ein Microsoft-Konto verfügen

  1. Geben Sie ggf. die E-Mail-Adresse für Ihr Microsoft-Konto und Ihr Kennwort ein.
  2. Sie erhalten einen Sicherheitscode an die alternative E-Mail-Adresse oder an die Telefonnummer, die Sie für dieses Konto hinterlegt haben. Diesen Code müssen Sie eingeben, um zu bestätigen, dass Sie der Eigentümer des Kontos sind. Dies trägt zum Schutz Ihres Kontos und Ihrer Geräte bei, wenn Sie auf sensible Infos zugreifen. Sollten Sie noch keine alternativen Kontaktinfos für das Konto eingerichtet haben, werden Sie aufgefordert, diesen Schritt jetzt nachzuholen.


Wenn Sie über ein lokales Konto verfügen

Geben Sie Ihr Kennwort ein, um sich an Ihrem lokalen Konto anzumelden. Sie können sich zu einem beliebigen Zeitpunkt für ein Microsoft-Konto anmelden – wir empfehlen Ihnen, es einmal auszuprobieren. Vereinfacht ausgedrückt fungiert das Microsoft-Konto als Bindeglied zwischen einer Vielzahl praktischer Features des neuen Windows. Über ein Microsoft-Konto können Sie Apps aus dem Windows Store beziehen, Ihre Einstellungen und Dokumente automatisch auf verschiedenen PCs synchronisieren, Ihre Fotos in der Cloud sichern und für ortsunabhängigen Zugriff bereitstellen sowie all Ihre Kontakte aus verschiedenen E-Mail-Konten und sozialen Netzwerken in der Kontakte- und der Mail-App zusammenführen.

OneDrive-Cloudspeicher

Falls Sie zum ersten Mal einen PC mit Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 einrichten, werden die neuen OneDrive-Optionen angezeigt.

Wenn Sie dagegen bereits auf einem anderen PC Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 verwenden und die Einstellungen auf diesem PC synchronisieren möchten, werden die OneDrive-Einstellungen Ihres vorhandenen PCs auch mit diesem PC synchronisiert und dieser Bildschirm wird unter Umständen nicht angezeigt.

Wenn Sie auf diesem Bildschirm Weiter auswählen, verwendet der PC die folgenden OneDrive-Standardeinstellungen:

  • Mit diesem PC aufgenommene Fotos werden auf dem PC im Ordner „Eigene Aufnahmen“ gespeichert. Eine kleinere Kopie des jeweiligen Fotos wird zudem automatisch auf OneDrive gesichert.
  • Der standardmäßige Speicherort für neu erstellte Dokumente ist OneDrive. Die einzelnen Dokumente können aber natürlich jederzeit lokal oder auf einem anderen Laufwerk gespeichert werden.
  • Windows speichert eine Sicherungskopie Ihrer PC-Einstellungen auf OneDrive. Sollten Sie Ihren PC einmal ersetzen müssen, sind Ihre Einstellungen in der Cloud gespeichert und lassen sich umgehend auf einen neuen PC übertragen.

Sie können jede dieser Einstellungen in den PC-Einstellungen ändern. Wenn Sie diese Einstellungen lieber sofort deaktivieren möchten, wählen Sie Diese OneDrive-Einstellungen deaktivieren (nicht empfohlen) aus.

Abschließende Updates

Da Windows kontinuierlich aktualisiert wird, sind seit der Fertigstellung von Windows 8.1 und Windows RT 8.1 unter Umständen neue wichtige Updates bereitgestellt worden. Windows sucht nach diesen wichtigen Updates, wenn Sie die Einrichtung von Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 erstmals abschließen, und lädt sie ggf. automatisch herunter. Je nachdem, welche Updates Sie benötigen, dauert es unter Umständen etwas, bis die Updates heruntergeladen und installiert wurden. Zum Abschließen des Vorgangs muss Ihr PC ggf. mindestens einmal neu gestartet werden.

Erneutes Installieren von Apps 

Ihre Desktop-Apps bleiben im Zuge der Aktualisierung auf Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 erhalten. Windows Store-Apps müssen hingegen neu installiert werden. Sie finden Ihre Windows Store-Apps im Store unter Ihre Apps. Hier können Sie einzelne Apps auswählen, die Sie auf Ihrem aktualisierten PC installieren möchten, oder alle Apps auf einmal installieren.

  1. Wählen Sie auf der Startseite die Store-Kachel aus, um den Windows Store zu öffnen.
  2. Wählen Sie Konto und dann Meine Apps aus.
  3. Wählen Sie alle gewünschten Apps und dann Installieren aus.


Eigenschaften

Artikelnummer: 15288 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 2

Feedback