Suchen und Abrufen von Browsingvorschlägen in Internet Explorer 11



Für Windows 10

Um das Browsen zu vereinfachen, empfiehlt Internet Explorer basierend auf den von Ihnen am häufigsten besuchten Websites andere Websites, die für Sie von Interesse sein könnten.

Anzeigen von Vorschlägen in der Adressleiste

Bei der Eingabe in die Adressleiste zeigt Internet Explorer automatisch Vorschläge für Websites, Suchbegriffe und Apps, Wetter und Finanzen an. Diese Vorschläge basieren auf Browserverlauf, Tastaturanschlägen und Favoriten, sodass der Browser Ergebnisse anzeigen kann, die für Sie vielleicht eher von Interesse sind.

AutoSuchen

Wenn Sie einen Text in die Adressleiste von Internet Explorer eingeben und dieser nicht in eine gültige Internetadresse aufgelöst werden kann oder mit einem Fragezeichen, „Suchen“, „Finden“ oder „Gehe zu“ beginnt, leitet Internet Explorer Sie zu Ihrem Standardsuchanbieter um, damit Sie die gewünschte Website finden können.

So deaktivieren Sie AutoSuchen

  1. Öffnen Sie den Desktop und wählen Sie auf der Taskleiste das Internet Explorer-Symbol aus.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Extras  und dann Internetoptionen aus.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Browsen das Kontrollkästchen Nicht in Adressleiste suchen.


Erhalten Sie Vorschläge für Websites

Internet Explorer bietet Suchvorschläge und „Vorgeschlagene Sites“ und informiert Sie so über Suchbegriffe oder Websites, die für Sie vielleicht von Interesse sind.

Suchvorschläge

Suchvorschläge in der Adressleiste in Internet Explorer für den Desktop unterstützen Sie dabei, Ihre Suche einzugrenzen. Dazu werden während der Eingabe Suchbegriffe vorgeschlagen.

So deaktivieren Sie Suchvorschläge

  1. Öffnen Sie den Desktop und wählen Sie auf der Taskleiste das Internet Explorer-Symbol aus.
  2. Wählen Sie rechts von der Adressleiste den Pfeil und anschließend Suchvorschläge ausschalten aus.

„Vorgeschlagene Sites“ auf dem Desktop

„Vorgeschlagene Sites“ ist ein von Internet Explorer verwendeter Onlinedienst, der basierend auf den von Ihnen am häufigsten besuchten Websites andere Websites empfiehlt, die für Sie von Interesse sein könnten.

So aktivieren Sie „Vorgeschlagene Sites“

  1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie die Schaltfläche Favoriten aus.
  2. Wählen Sie „Vorgeschlagene Sites“ aktivieren aus (unten im Favoritencenter).
  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Vorgeschlagene Sites“ Ja aus.


Für Windows 7

Bei der Eingabe in die Adressleiste kann Internet Explorer automatisch Vorschläge für Websites und Suchbegriffe anzeigen. Diese Vorschläge basieren auf den von Ihnen am häufigsten besuchten Websites, Ihren Favoriten oder häufig verwendeten Suchbegriffen.

Suchanbieter

Bei Suchanbietern handelt es sich um Add-Ons, die für Internet Explorer-Suchvorschläge und AutoSuchen in der Adressleiste sorgen. Sie können mehrere Suchanbieter installieren, jedoch nur einen als Standard festlegen.

So installieren Sie Suchanbieter-Add-Ons

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche Extras und dann Add-Ons verwalten aus.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Add-Ons verwalten“ die Option Suchanbieter und dann Weitere Suchanbieter suchen aus.
  3. Wählen Sie den gewünschten Suchanbieter und anschließend Zum Internet Explorer hinzufügen aus, um den Suchanbieter zu installieren.

So ändern Sie den Standardsuchanbieter

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche Extras und dann Add-Ons verwalten aus.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Add-Ons verwalten“ die Option Suchanbieter aus.
  3. Wählen Sie den Suchanbieter aus, den Sie als Standard festlegen möchten, und wählen Sie dann Als Standard festlegen aus.

So entfernen Sie Suchanbieter

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche Extras und dann Add-Ons verwalten aus.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Add-Ons verwalten“ die Option Suchanbieter aus.
  3. Wählen Sie den zu entfernenden Suchanbieter und anschließend Entfernen aus.

Suchvorschläge

Suchvorschläge in der Adressleiste unterstützen Sie dabei, Ihre Suchen einzugrenzen. Dazu werden während der Eingabe Suchbegriffe vorgeschlagen. Diese Vorschläge stammen von Ihrem Standardsuchanbieter.

Um Suchvorschläge zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, öffnen Sie Internet Explorer und beginnen Sie mit der Eingabe eines Suchbegriffs in die Adressleiste. Wählen Sie im Dropdownmenü dann Vorschläge einschalten (oder Vorschläge ausschalten) aus.

AutoSuchen

Wenn Sie einen Text in die Adressleiste von Internet Explorer eingeben und dieser keiner gültigen URL entspricht oder mit einem Fragezeichen, „Suchen“, „Finden“ oder „Gehe zu“ beginnt, leitet Internet Explorer Sie zu Ihrem Standardsuchanbieter um, damit Sie die gewünschte Website finden können.

So deaktivieren Sie AutoSuchen

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, wählen Sie die Schaltfläche Extras und dann Add-Ons verwalten aus.
  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Browsen das Kontrollkästchen Nicht in Adressleiste suchen.

Vorgeschlagene Sites

„Vorgeschlagene Sites“ ist ein von Internet Explorer verwendeter Onlinedienst, der basierend auf den von Ihnen am häufigsten besuchten Websites andere Websites empfiehlt, die für Sie von Interesse sein könnten.

So aktivieren Sie „Vorgeschlagene Sites“

  1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie die Schaltfläche Favoriten aus.
  2. Wählen Sie Vorgeschlagene Sites aktivieren (unten im Favoritencenter) und anschließend Ja aus.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Vorgeschlagene Sites“ Ja aus.

So verwenden Sie „Vorgeschlagene Sites“

Anzeigen von empfohlenen Websites, wenn „Vorgeschlagene Sites“ aktiviert ist

  1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie die Schaltfläche Favoriten aus.
  2. Wählen Sie Vorgeschlagene Sites anzeigen aus.

So deaktivieren Sie „Vorgeschlagene Sites“

  1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie die Schaltfläche Extras aus.
  2. Zeigen Sie auf Datei und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Vorgeschlagene Sites.


Eigenschaften

Artikelnummer: 17297 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 2

Feedback