Gewusst wie: Zurücksetzen von TCP/IP mit dem NetShell-Dienstprogramm

Zusammenfassung

Sie können versuchen, TCP/IP zurückzusetzen, wenn Sie Internetverbindungsprobleme haben. Dieser Artikel beschreibt zwei Methoden zum Zurücksetzen von TCP/IP. Um uns TCP Reset für Sie, lesen Sie den Abschnitt "hier ist eine einfache Lösung". Wenn Sie TCP/IP manuell zurücksetzen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Hier ist eine einfache Lösung

Um TCP/IP automatisch zurückzusetzen, klicken Sie herunterladen . Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen oder Öffnendie Schritte im Assistenten einfach korrigieren
  • Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die einfache Lösung auf einem Flashlaufwerk oder einer CD und führen Sie sie auf dem Computer, auf dem das Problem auftritt, aus.
Für Windows 8.1 Windows 8, Windows RT, Windows 7, Windows Server 2012R2, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2


Für Windows Vista Windows XP, Windows Server 2008 oder Windows Server 2003
Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Weitere Informationen

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn es behoben ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.
Beispielprotokolldatei für NETSH INT IP RESET
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgenden Artikelnummern, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
314067 wie TCP/IP-Konnektivitätsprobleme unter Windows XP
811259 wie Wiederherstellung nach Winsock2-Korruption in Windows Server 2003, Windows XP und Windows Vista
314053 TCP/IP- und NBT-Konfigurationsparameter für Windows XP
Eigenschaften

Artikelnummer: 299357 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 2

Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter Edition (32-Bit x86), Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86), Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-V, Windows Server 2008 Enterprise without Hyper-V, Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Server 2008 Standard without Hyper-V, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Standard, Windows Vista Enterprise 64-bit edition, Windows Vista Home Basic 64-bit edition, Windows Vista Home Premium 64-bit edition, Windows Vista Ultimate 64-bit edition, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Starter, Windows Vista Ultimate, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Home Basic, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows 8, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1

Feedback