Hinweise zum Sicherheitsupdate für Outlook 2016: 10. Oktober 2017

Gilt für: Outlook 2016

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsrisiken in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsrisiken finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2017-11774 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2017-11776.

Hinweis Die endgültige Produktversion von Outlook 2016 muss auf dem Computer installiert sein, um dieses Sicherheitsupdate anzuwenden.

Beachten Sie, dass das Update im Microsoft Download Center die auf Microsoft Installer (MSI) basierende Edition von Office 2016 betrifft. Die Klick-und-Los-Editionen von Office 2016 wie etwa Microsoft Office 365 Home sind nicht davon betroffen. (Ermitteln Ihrer Office-Version)

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate enthält die folgenden Verbesserungen und Korrekturen:
 
  • Outlook stellt keine Verbindung mit MAPI/HTTP her, wenn bestimmte HTTP-Header vom Client mit unerwartetem Typ empfangen werden.
  • Beim Versuch, auf das Adressbuch zuzugreifen, wird gelegentlich eine Fehlermeldung angezeigt.

  • Wenn Sie in Outlook 2016 eine Besprechungsserie mit Ausnahmen öffnen, gehen die Besprechungsdetails möglicherweise verloren.

  • Ein Add-In (Weberweiterung) gibt eine fehlerhafte Exchange-Webdienste-URL (Exchange Web Services, EWS) zurück, wenn die internen und externen EWS-URLs nicht identisch sind.

  • Nach dem Senden einer E-Mail-Nachricht in Outlook 2016 mit konfiguriertem IMAP-Konto wird die Nachricht erneut im Ordner „Entwürfe“ angezeigt.

  • Wenn Sie in Outlook 2016 eine HTML-E-Mail-Nachricht weiterleiten oder beantworten, die Bilder enthält, gehen möglicherweise Anlagen oder Inlinebilder verloren.

  • Wenn Sie Outlook.com zum Senden von E-Mail-Nachrichten an Benutzer verwenden, die nicht bei diesem Dienst angemeldet sind, werden für diese Nachrichten die Dateien „winmail.dat“ als Anlagen für diese Empfänger angezeigt.

  • Die Schaltfläche „Apps für Office“ wird in der Entwurfsvorlage nicht mehr angezeigt, wenn keine Legacy-Entwurfs-Add-Ins aktiviert sind.

  • Wenn Sie in Outlook 2016 im Onlinemodus eine Besprechungsserie mit Ausnahmen öffnen, ist der Besprechungstext möglicherweise leer.

  • Update für den Feiertagskalender in der Outlook-Feiertagedatei (Outlook.HOL) für Malaysia, Russland sowie Trinidad und Tobago. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Änderung vorzunehmen:

    • Installieren Sie das Update, das die aktualisierte HOL-Datei enthält.

    • Wechseln Sie zu Kalender, und wählen Sie dann Ansicht -> Ansicht ändern -> Liste -> Kategorien aus.

    • Wählen Sie die alten Feiertagsereignisse aus, die für den entsprechenden Standort gruppiert sind, und löschen Sie sie.

    • Wählen Sie Datei -> Optionen -> Kalender -> Feiertage hinzufügen aus, wählen Sie die entsprechende Feiertagsgruppe aus, und klicken Sie dann auf OK.

  • Verbesserungen bei einigen Übersetzungen für die russische 32-Bit-Version von Outlook 2016.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 10. Oktober 2017.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 4011091.

Dateihashinformationen

Paketname Pakethash SHA 1 Pakethash SHA 2
outlook2016-kb4011162-fullfile-x64-glb.exe E131548EFD60A4F19B7720FEB064A3485E7A8B37 C4EC930F479931281529C373894B9E70C16FF6A0381DFE1CB887F125F4147CE6
outlook2016-kb4011162-fullfile-x86-glb.exe 5D36BADCB16C2969273D537A1399D968D34AEB9C D6F2D9B34D99C5F4EADC1117B8FBF050BDEB5FCCFD59A602E1021E7C2F1BBE46

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Sicherheitsupdates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate


Hilfe bei der Installation von Updates: Windows Update-FAQ

Sicherheitslösungen für IT-Profis: Sicherheit – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Secure

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support

Schlagen Sie eine Funktion vor, oder geben Sie Feedback zu Office: Office-UserVoice-Portal


ERROR: at System.Diagnostics.Process.Kill() at Microsoft.Support.SEOInfrastructureService.PhantomJS.PhantomJSRunner.WaitForExit(Process process, Int32 waitTime, StringBuilder dataBuilder, Boolean isTotalProcessTimeout)New URL: about:blank