Kumulative Update 17 für Exchange Server 2013

Gilt für: Exchange Server 2013Exchange Server 2013 Service Pack 1Exchange Server 2013 Enterprise

Dieses Update ist nicht mehr verfügbar, da 20 März 2018 kumulative Update 20 für Exchange Server 2013 (4055221) veröffentlicht wurde. Sie können die neuesten Exchange Server 2013 aktualisieren beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden.

Kumulative Update 17 für Microsoft Exchange Server 2013 wurde am 27. Juni 2017 veröffentlicht. Mehrere nicht sicherheitsrelevante Probleme wurden behoben, in dem kumulativen Update oder späteren kumulativen Updates für Exchange Server 2013. Diese Version bietet Unterstützung für Windows-Zeitzonenupdates bis Juni 2017 freigegeben.

Informationen zum kumulativen Update


Voraussetzungen

Der Installationsvorgang für Exchange Server 2013 identifiziert alle fehlenden erforderlichen Komponenten.

Neustartanforderung

Möglicherweise ist ein Neustart des Computers nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets notwendig.

Informationen zur Registrierung

Sie müssen nach diesem kumulativen Updatepaket keine Änderungen in der Registrierung durchführen.

Informationen zur Deinstallation

Nach der Installation dieses kumulativen Updatepaket kann nicht zum Wiederherstellen einer früheren Version von Exchange Server 2013 Paket deinstallieren. Bei der Deinstallation dieses kumulative Updatepaket wird Exchange Server 2013 vom Server entfernt.

Weitere Informationen


Finden Sie weitere Informationen zur Bereitstellung von Exchange Server 2013 Release Notes für Exchange 2013.

Weitere Informationen zur Koexistenz von Exchange Server 2013 und frühere Versionen von Exchange Server in der gleichen Umgebung finden Sie unter Exchange 2013 System Requirements.

Weitere Informationen zu anderen Exchange-Updates finden Sie unter Exchange Server Updates: Buildnummern und Veröffentlichungszeitpunkte.

Referenzen


Informationen Sie zur Terminologie , die Microsoft-Softwareupdates verwendet.