Kumulatives Update 17 für Exchange Server 2013

Gilt für: Exchange Server 2013Exchange Server 2013 Service Pack 1Exchange Server 2013 Enterprise

Zusammenfassung


Das kumulative Update 17 für Microsoft Exchange Server 2013 wurde am 27. Juni 2017 veröffentlicht. In diesem kumulativen Update oder einem späteren kumulativen Update für Exchange Server 2013wurden mehrere nicht sicherheitstechnische Probleme behoben. Diese Version enthält Unterstützung für Windows-Zeitzonenupdates, die bis Juni 2017 veröffentlicht wurden.

Informationen zum kumulativen Update


Voraussetzungen

Der Setupvorgang für Exchange Server 2013 identifiziert nicht erfüllte Voraussetzungen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets unter Umständen neu starten.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket angewendet haben.

Informationen zur Deinstallation

Nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket installiert haben, können Sie das Paket nicht deinstallieren, um es auf eine frühere Version von Exchange Server 2013 zurückherzustellen. Wenn Sie dieses kumulative Updatepaket deinstallieren, wird Exchange Server 2013 vom Server entfernt.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zur Bereitstellung von Exchange Server 2013 finden Sie unter Versionshinweise zu Exchange 2013.Weitere Informationen zur Koexistenz von Exchange Server 2013 und früheren Versionen von Exchange Server in derselben Umgebung finden Sie unter Exchange 2013 – Systemanforderungen.Weitere Informationen zu weiteren Exchange-Updates finden Sie unter Exchange Server-Updates: Buildnummern und Veröffentlichungstermine.

Informationsquellen


Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.