11. Juli 2017 – KB4025338 (BS-Build 10240.17488)

Gilt für: Windows 10

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Das in KB4032695 beschriebene Problem, dass Internet Explorer 11 beim Besuch mancher Websites abstürzt, wurde behoben.
  • Das Problem mit benutzerdefinierten Standardzuordnungen, die in manchen Upgrade- oder Zurücksetzungsszenarien nicht ordnungsgemäß angewendet werden, wurde behoben.
  • Das Problem in Internet Explorer 11, dass ein fehlerhafter Textknoten vom DOMParser zurückgegeben wird, wenn „MutationObserver“ für „childList“ und „subtree“ aktiv ist, wurde behoben.
  • Das Problem in Internet Explorer 11, dass in bestimmten Situationen die Anwendung bei Verwendung der Suchfunktion (STRG+F) abstürzt, wurde behoben.
  • Das Problem, dass das onhashchange-Ereignis beim Navigieren auf gehashten URLs in Internet Explorer 11 nicht ausgelöst wird, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der NewWindow3-Ereignishandler in einer verwalteten WebBrowser-Klasse von .NET 4.6 nie aufgerufen wird, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der Cursor flimmert, wenn auf eine Popupmenüoption in Internet Explorer 11 und Microsoft Edge gezeigt wird, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Internet Explorer 11 abstürzt, wenn ein Benutzer auf eine leere Spaltenüberschrift klickt und anschließend sofort die Umschalttaste drückt und doppelklickt, wurde behoben.
  • Das Problem, dass Internet Explorer 11 nach der Installation der Updates für Internet Explorer vom Juli bei bestimmten Browserhilfsobjekten abstürzt, wurde behoben.
  • Das Problem, dass bestimmte Eingabe- oder Auswahlelemente nicht das aktive Ziel von Aktionen in Internet Explorer 11 sein können, wurde behoben. Dieses Problem tritt auf, nachdem ein iframe, der einen Cursor in bestimmten Eingabe- oder Auswahlelementen enthielt, entfernt und ein neuer iframe hinzugefügt wurde.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows Search, Windows-Shell, Windows-Kernelmodustreiber, Microsoft Graphics Component, Windows-Kernel, .NET Framework, Windows-Virtualisierung, Windows Server, Windows Storage und Dateisysteme, Datacenter Networking, Microsoft NTFS, ASP.NET und Microsoft PowerShell.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Korrekturen aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Weitere Informationen

Wichtig

  • Nach der Installation der Sicherheitsupdates für CVE-2017-8563 müssen Administratoren den Registrierungsschlüssel „LdapEnforceChannelBinding“ festlegen, um die CVE-Korrektur zu aktivieren. Weitere Informationen zum Festlegen des Registrierungsschlüssels finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 4034879.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Microsoft sind zurzeit keine Probleme mit diesem Update bekannt.

Beziehen dieses Updates


Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

 

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4025338.