Ändern der Funktion, welche Apps beim Start von Windows 10 automatisch ausgeführt werden

Gilt für: Windows 10

Ändern von Apps

Ändern der Start-Apps

Hier sind zwei Möglichkeiten, wie Sie die Funktion ändern, welche Apps beim Start von Windows 10 automatisch ausgeführt werden:

  • Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Apps > Start aus. Stellen Sie sicher, dass die App, die beim Start ausgeführt werden soll, auf Ein eingestellt ist.
  • Wenn die Option Start nicht unter den Einstellungen angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Task-Manager, und dann die Registerkarte Start aus. (Wenn die Registerkarte Start nicht angezeigt wird, wählen Sie Weitere Details aus.) Wählen Sie die zu ändernde App und dann Aktivieren aus, um diese beim Start auszuführen oder Deaktivieren, damit sie nicht ausgeführt wird. Sehen Sie sich das Video an, um zu erfahren, wie es geht.

Apps hinzufügen

So fügen Sie eine App zu Start hinzu:

  • Wählen Sie die Schaltfläche Start aus und scrollen Sie zu der App, die beim Start ausgeführt werden soll.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, wählen Sie Mehr und dann Dateispeicherort öffnen aus. Daraufhin wird den Speicherort der Verknüpfung mit der App geöffnet. Wenn es keine Option für Dateispeicherort öffnen gibt, bedeutet dies, dass die App nicht beim Start ausgeführt werden kann.
  • Wenn der Dateispeicherort geöffnet ist, drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie shell:startup ein und wählen Sie dann OK aus. Der Ordner Start wird geöffnet.
  • Kopieren und fügen Sie die Verknüpfung für die App aus dem Speicherort des Start-Ordners ein.