Verwenden des Systemdatei-Überprüfungsprogramms in Windows 10

Gilt für: Windows 10

Das Systemdatei-Überprüfungsprogramm ist ein Hilfsprogramm in Windows 10, das den Computer auf Dateiprobleme überprüft. Führen Sie folgende Schritte durch, um es auszuführen:

  • Stellen Sie sicher, dass die neuesten Updates für Windows 10 installiert sind, und starten Sie den Computer dann neu. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren von Windows 10.
  • Geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Eingabeaufforderung ein, und klicken Sie in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung (Desktop-App) oder halten Sie es gedrückt. Wählen Sie Als Administrator ausführen und dann Ja aus.
  • Geben Sie DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ein (beachten Sie die Leerzeichen vor den Schrägstrichen), und drücken Sie dann die EINGABETASTE. (Hinweis: Es kann einige Minuten dauern, bis dieser Schritt gestartet wird, und bis zu 30 Minuten dauern, bis er abgeschlossen wird.)
  • Nachdem die Meldung „Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen“ angezeigt wurde, geben Sie sfc /scannow (beachten Sie das Leerzeichen zwischen „sfc“ und „/“), und drücken Sie die EINGABETASTE.
  • Nachdem Sie die Meldung „Überprüfung zu 100 % abgeschlossen“ angezeigt wurde, geben Sie Beenden ein.