Einrichten des Bildschirms für die Nacht in Windows 10

Gilt für: Windows 10

Der Bildschirm gibt blaues Licht ab – die Art von Licht, die Sie während des Tages sehen, die Sie aber nachts vom Schlafen abhalten kann. Aktivieren Sie den Nachtmodus, damit Ihre Anzeige nachts wärmere Farben anzeigt, die angenehmer für Ihre Augen sind und Ihren Schlaf nicht stören. Der Nachtmodus ist nicht verfügbar, wenn Ihr Gerät bestimmte Treiber (DisplayLink oder einfache Anzeige) verwendet. So planen Sie die automatische Aktivierung des Nachtmodus:

  • Wählen Sie Start  > Einstellungen  > System > Anzeige > Einstellungen für Nachtmodus. Wenn die Nachtlichtoption oberhalb des Links ausgegraut ist, müssen Sie möglicherweise Ihren Anzeigetreiber aktualisieren. Informationen dazu finden Sie unter Aktualisieren von Treibern in Windows 10.
  • Schalten Sie unter Zeitplan den Schalter Nachtmodus planen auf Ein um. Wählen Sie dann entweder Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang, oder wählen Sie Stunden festlegen und geben Sie die gewünschten Zeiten ein, wenn der Nachtmodus ein- und ausgeschaltet werden soll.
    (Links) Nachtmodus aus (Rechts) Nachtmodus ein