Kumulative Update 9 für SQL Server 2014 SP2

Gilt für: SQL Server 2014 DeveloperSQL Server 2014 EnterpriseSQL Server 2014 Enterprise Core

Dieser Artikel beschreibt Kumulatives Updatepaket 9 (build-Nummer: 12.0.5563.0) für Microsoft SQL Server 2014 Service Pack 2 (SP2). Dieses Update enthält, die nach der Veröffentlichung von SQL Server 2014 SP2 freigegeben wurden korrigiert .

Kumulatives Update

Kumulative Updates (CUs) stehen auch im Microsoft Download Center zur Verfügung.Nur die letzte CU, die für SQL Server 2014 SP2 freigegeben wurde ist im Download Center verfügbar. 
  • Jedes neue CU enthält alle Korrekturen, die im vorherigen CU für die installierte Version bzw. das Service Pack von SQL Server enthalten waren.
  • Microsoft empfiehlt die laufende, proaktive Installation von CUs, sobald sie verfügbar sind:  
    • CUs für SQL Server sind auf der gleichen Ebene wie Service Packs angesiedelt und sollten mit derselben Vertraulichkeitsstufe installiert werden.
    • Aus den Verlaufsdaten lässt sich ablesen, dass eine erhebliche Anzahl von Supportfällen Probleme betrifft, die in einem veröffentlichten CU bereits behoben wurden.
    • CUs können auch über Hotfixes hinaus Mehrwert bieten. Beispiele hierfür sind Updates in Bezug auf die Unterstützbarkeit, Verwaltbarkeit und Zuverlässigkeit.
  • Wie bei SQL Server Service Packs auch, ist es ratsam, CUs zu testen, bevor Sie sie in Produktionsumgebungen bereitstellen.
  • Wir empfehlen, die SQL Server-Installation auf das neueste SQL Server 2014 Service packaktualisieren.

Bezug dieses kumulativen Updatepakets


Das folgende Update steht im Microsoft Download Center zur Verfügung: Falls die Downloadseite nicht angezeigt wird, können Sie sich an den Microsoft-Kundendienst und -Support wenden, um das kumulative Updatepaket zu beziehen.HinweisNach der Veröffentlichung von zukünftigen kumulativen Updates für SQL Server 2014 SP2 werden diese CU befindet und der Microsoft Windows Update-Katalogheruntergeladen. Microsoft empfiehlt aber jeweils die Installation des aktuellen kumulativen Updates.

Hinweise zu diesem Update


Bereitstellung in Hybridumgebungen

Bei der Bereitstellung der Hotfixes in einer Hybridumgebung (z. B. Always On, Replikation, Cluster und Spiegelung) empfehlen wir Ihnen, vor dem Bereitstellen der Hotfixes die folgenden Artikel zu lesen: 

Informationen zur Datei mit dem kumulativen Updatepaket


Voraussetzungen

Um dieses kumulative Updatepaket installieren, müssen Sie SQL Server 2014 SP2 ausgeführt werden.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets unter Umständen neu starten.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um die Hotfixes aus dem Paket verwenden zu können.