Freigeben des Netzwerkdruckers

Gilt für: Windows 10

In Windows 10 können Sie Ihren Drucker für viele PCs im Netzwerk freigeben. Um einen Drucker von einem PC freizugeben, mit dem der Drucker (der primäre PC) verbunden ist und diesen für den sekundären PC freizugeben, der nicht mit dem Drucker verbunden ist, müssen Sie die Freigabeeinstellungen für den Drucker festlegen, den Drucker mit dem primären PC verbinden (entweder drahtlos oder über ein USB-Kabel) und dann den Drucker aktivieren. Überprüfen Sie außerdem, ob der primäre PC eingeschaltet und sowohl mit dem Drucker als auch mit dem Netzwerk verbunden ist.

Geben Sie den Drucker auf dem primären PC frei.

Dafür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Sie können den Drucker über die Einstellungen oder die Systemsteuerung freigeben.

Herstellen einer Verbindung des freigegebenen Druckers mit einem anderen PC

Dafür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Sie können den Drucker über die Einstellungen oder die Systemsteuerung freigeben.

Einrichten der Freigabeeinstellungen

Die Einstellungen, die Sie zum Freigeben von Geräten verwenden, sind oft standardmäßig aktiviert. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie die Schritte in diesem Abschnitt aus, um die Einstellungen mithilfe von „Einstellungen” oder „Systemsteuerung” festzulegen.

Suchen des PC-Namens

Sie benötigen den Namen Ihres primären PCs, der auch als Computer- oder Gerätename bezeichnet wird, um den sekundären PC mit dem Drucker zu verbinden.