8. Mai 2018 – KB4103712 (reines Sicherheitsupdate)

Gilt für: Windows 7 Service Pack 1Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate beinhaltet Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Behebt ein Problem, das nach der Installation von KB4056897 oder eines anderen kürzlichen monatlichen Updates möglicherweise einen Arbeitsspeicherverlust auf SMB-Servern verursacht. Dieser Arbeitsspeicherverlust ist darauf zurückzuführen, dass der angeforderte Pfad eine symbolische Verknüpfung, einen Bereitstellungspunkt oder eine Verzeichnisverbindung durchläuft und für den Registrierungsschlüssel der Wert „1“ festgelegt ist: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\LanManServer\Parameters\EnableEcp
  • Behebt ein Problem, das möglicherweise einen Fehler verursacht, wenn eine Verbindung mit einem Remotedesktopserver hergestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter CredSSP-Updates für CVE-2018-0886.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Windows-Apps, Windows-Kernel, Microsoft-Grafikkomponente, Windows Storage und Dateisysteme, HTML-Hilfe und Windows Hyper-V.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

 

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung
Ein Abbruchfehler tritt auf Computern auf, die Streaming Single Instructions Multiple Data (SIMD) Extensions 2 (SSE2) nicht unterstützen. Führen Sie für Computer mit einem Prozessor, der SSE2 unterstützt, ein Upgrade durch, oder virtualisieren Sie diese Computer.

Beziehen dieses Updates


Dieses Update ist nun für die Installation per WSUS verfügbar. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für Update 4103712.