17. September 2018 – KB4464218 (Betriebssystembuild 17134.286)

Gilt für: Windows 10, version 1803

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Behebt ein Problem im Zusammenhang mit Microsoft Intune, das nach der Installation von Updates, die zwischen dem 24. Juli 2018 und dem 11. September 2018 veröffentlicht wurden, auftritt. Windows erkennt das PFX-Zertifikat (Personal Information Exchange) nicht mehr, das zum Authentifizieren für eine WLAN- oder VPN-Verbindung verwendet wird. Deshalb dauert es sehr lange, bis Microsoft Intune Benutzerprofile bereitstellt, da die Anwendung nicht erkennt, dass sich das erforderliche Zertifikat auf dem Gerät befindet.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Korrekturen aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung

Nachdem Sie die Vorschau des Qualitätsrollups vom August oder das Update zu .NET Framework vom 11. September 2018 installiert haben, kann die Instanziierung von SqlConnection eine Ausnahme auslösen. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:

4470809 SqlConnection-Instanziierungsausnahme für .NET 4.6 und später nach .NET Framework-Updates vom August-September 2018

Dieses Problem wurde in KB4480976 behoben.

Beziehen dieses Updates


Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4464218.