Hinweise zum Sicherheitsupdate für Outlook 2016: 13. August 2019

Gilt für: Outlook 2016

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung, wenn Microsoft Outlook Objekte im Arbeitsspeicher nicht ordnungsgemäß verarbeitet. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2019-1200 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2019-1204.

Hinweis Die endgültige Produktversion von Outlook 2016 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Beachten Sie, dass das Update im Microsoft Download Center die auf Microsoft Installer (MSI) basierende Edition von Office 2016 betrifft. Es gilt nicht für die Klick-und-Los-Editionen von Office 2016 wie beispielsweise Microsoft Office 365 Home (siehe Ermitteln Ihrer Office-Version).

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate enthält die folgende Verbesserung:

  • Verbesserte Übersetzungen für alle Sprachversionen von Outlook 2016.

Dieses Sicherheitsupdate enthält die folgenden Korrekturen:

  • Fix: In bestimmten Situationen, wie beispielsweise beim Wechseln von Ordner oder beim Löschen der Suchergebnisse, wird anstelle der Scrollleiste für die Nachrichtenliste ein schwarzes Rechteck angezeigt.

  • Fix: Die Felder Notizen und Nachricht in einigen Outlook-Elementen, die von Migrationstools erstellt werden, können möglicherweise nicht bearbeitet werden.

  • Fix: Wenn Sie das erste Mal nach der Anmeldung bei Outlook zur Kalenderansicht wechseln, ist der primäre Kalender standardmäßig nicht ausgewählt. Stattdessen ist ein freigegebener Kalender ausgewählt.

  • Fix: Wenn Sie eine einzelne Anlage mithilfe des Kontextmenüs speichern, werden Benutzer nicht benachrichtigt, falls der Vorgang fehlschlägt.

  • Fix: Wenn ein Benutzer eine E-Mail-Nachricht sendet, die verschiedene Sprachen in der Betreffzeile enthält, und wenn ein Empfänger eine Lesebestätigung sendet, sieht der ursprüngliche Absender fehlerhaften Text in der Betreffzeile der Lesebstätigung. Dieses Update fügt den Registrierungsschlüssel ReadReceiptSubjectUseEnglish hinzu, damit die Betreffzeile von Lesebstätigungen in Englisch angezeigt wird. Legen Sie zur Behebung dieses Problems den folgenden Registrierungsschlüssel in den Gruppenrichtlinien fest, um dieses Problem für alle Benutzer zu beheben:

    • Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Preferences
    • Name: ReadReceiptSubjectUseEnglish
    • Typ: DWORD
    • Wert: 1
     

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 13. August 2019.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 4475517.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
outlook2016-kb4475553-fullfile-x86-glb.exe 4258814B8EE655BCD15B2DD5F5120946805B95CE 119401F3CCECBDFD70020FE58F3403D88562E29604F1BBB6E65FF3D642554F55
outlook2016-kb4475553-fullfile-x64-glb.exe 706837A5D21EBAC3AE53EFD79B515AF9B76BFC8C FA2B49C231A81500962399000ED55EE19FE4038FAF65ADF21BB3E7733E31E3B6


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate


Hilfe bei der Installation von Updates: Onlinesicherheit

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Security

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support