Freitag, 1. März 2019 – Kumulatives Update KB4486553 für .NET Framework 3.5 und 4.7.2 für Windows 10, Version 1809 und Windows Server 2019

Gilt für: .NET Framework

Veröffentlichungsdatum:
26.02.2019

Version:
.NET Framework 3.5 und 4.7.2

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen sind u.a.:

  • Behebt ein Problem in System.Threading.Timer, bei dem eine einzelne globale Warteschlange, die durch eine einzige prozessweite Sperre geschützt war, Skalierbarkeitsprobleme verursacht, bei denen Zeitgeber häufig auf mehreren Computern verwendet werden. Sie können sich für die Korrektur entscheiden, indem Sie den folgenden AppContext-Schalter verwenden. (Siehe diese Anweisungen, um den Schalter zu aktivieren.)
    • Name des Schalters: Switch.System.Threading.UseNetCoreTimer
    • Wert zum Aktivieren des Schalters: true
    • Hinweis Verlassen Sie sich nicht darauf, die Einstellung programmgesteuert anzuwenden. Der Wert für den Schalter wird nur einmal pro AppDomain gelesen, wenn der System.Threading.Timer-Typ geladen wird.
  • Behebt ein Problem, das Kompatibilitätsbrüche verursacht, die in einigen System.Data.SqlClient Anwendungsszenarien auftreten.
  • Verbessert das Verhalten der Speicherzuweisung und der Bereinigungsplanung des Musters von schwachen Ereignissen. Sie können sich für die Korrektur entscheiden, indem Sie die folgenden AppContext-Schalter verwenden. (Siehe diese Anweisungen, um die Schalter zu aktivieren.)
    • Name des Schalters: Switch.MS.Internal.EnableWeakEventMemoryImprovements
    • Name des Schalters: Switch.MS.Internal.EnableCleanupSchedulingImprovements
    • Wert zum Aktivieren des Schalters: true
  • Behebt ein Problem in .NET 3.5 Windows Forms-Anwendungen, die möglicherweise nicht in der Lage sind, die Anwendungsoberfläche zu rendern und stattdessen einen weißen Bildschirm mit einem roten „X“-Symbol anzeigen. Zusätzlich wird eine doppelte Eingabeaufforderung für das Dialogfeld zum Speichern von Dateien und das Dialogfeld für den Ordner-Browser angezeigt.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Microsoft sind zurzeit keine Probleme mit diesem Update bekannt.

Beziehen dieses Updates


Windows Update

Um dieses Update herunterzuladen und zu installieren, wechseln Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update, und wählen Sie dann Nach Updates suchen aus.
 

Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.
 

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4486553 für x64 und im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4486553 für x86.