Kumulatives Update 23 für Exchange Server 2013

Gilt für: Exchange Server 2013

Das kumulative Update 23 für Microsoft Exchange Server 2013 wurde am 18. Juni 2019 veröffentlicht. Dieses kumulative Update enthält Korrekturen für nicht sicherheitstechnische Probleme und alle zuvor veröffentlichten Korrekturen für Sicherheits- und Nichtsicherheitsprobleme. Diese Korrekturen werden auch in späteren kumulativen Updates für Exchange Server 2013enthalten sein.

Dieses Update enthält auch neue Sommerzeit-Updates für Exchange Server 2013. Weitere Informationen zu DST finden Sie unter Sommerzeithilfe und Supportcenter.

Bekannte Probleme


Das Cmdlet Set-SendConnector funktioniert für Exchange Server 2013 in Hybridszenarien, in denen ein Edge-Server installiert ist, nicht. Weitere Informationen finden Sie unter KB 4523519.

Durch dieses kumulative Update behobene Probleme


Dieses kumulative Update behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:

4502131 Fehler "TLS-Aushandlung mit Fehler UnknownCredentials" nach dem Aktualisieren von TLSCertificateName auf Office 365-Sendeconnector in der Exchange Server 2013-Hybridumgebung

4503028 Beschreibung des Sicherheitsupdates für Microsoft Exchange Server 2013 und 2010: 11. Juni 2019

Kumulatives Update 23 für Exchange Server 2013 abrufen


Download Center

Hinweise

  • Sie können das Kumulative Update 23-Paket verwenden, um eine neue Installation von Exchange Server 2013 auszuführen oder eine vorhandene Exchange Server 2013-Installation auf kumulatives Update 23 zu aktualisieren.
  • Sie müssen keine zuvor veröffentlichten kumulativen Exchange Server 2013-Updates oder Service Packs installieren, die vor kumulativem Update 23 veröffentlicht wurden, bevor Sie kumulatives Update 23 installieren.

Informationen zum kumulativen Update


Voraussetzungen

Für dieses kumulative Update ist Microsoft .NET Framework 4.7.2 erforderlich.

Für eine Komponente, die in Exchange verwendet wird, muss eine neue Visual C++-Voraussetzung mit Exchange Server installiert werden. Die Voraussetzung kann unter Visual C++ Redistributable Packages for Visual Studio 2013heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie unter KB 4295081.

Der Einrichtungsprozess für Exchange Server 2013 identifiziert fehlende Voraussetzungen. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für die Einrichtung von Exchange Server 2013 finden Sie unter Exchange 2013-Voraussetzungen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets unter Umständen neu starten.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket angewendet haben.

Informationen zur Deinstallation

Nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket installiert haben, können Sie das Paket nicht deinstallieren, um es auf eine frühere Version von Exchange Server 2013 zurückherzustellen. Wenn Sie dieses kumulative Updatepaket deinstallieren, wird Exchange Server 2013 vom Server entfernt.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zur Bereitstellung von Exchange Server 2013 finden Sie unter Versionshinweise zu Exchange 2013.Weitere Informationen zur Koexistenz von Exchange Server 2013 und früheren Versionen von Exchange Server in derselben Umgebung finden Sie unter Exchange 2013 – Systemanforderungen.Weitere Informationen zu weiteren Exchange-Updates finden Sie unter Exchange Server-Updates: Buildnummern und Veröffentlichungstermine.

Informationsquellen


Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.