Windows 7 SP1-Supportbenachrichtigung für Windows 7 Professional

Gilt für: Windows 7 Service Pack 1

Zusammenfassung


Nach 10 Jahren Service ist der 14. Januar 2020 der letzte Tag, an dem Microsoft Sicherheitsupdates für Computer unter Windows 7 Service Pack 1 (SP1) anbietet. Dieses Update aktiviert Erinnerungen zum Ablauf des Supports für Windows 7. Weitere Informationen zum Ablauf des Supports für Windows 7 finden Sie unter www.microsoft.com/windows7. Sie können auch im Abschnitt Häufig gestellte Fragen nach weiteren Informationen zu diesen Benachrichtigungen suchen.

Beziehen dieses Updates


Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn automatische Updates aktiviert sind, wird dieses Update automatisch auf Geräten unter Windows 7 Professional heruntergeladen und installiert. Weitere Informationen zu einem ähnlichen Update für andere Editionen von Windows 7 finden Sie in KB 4493132.

Hinweis für Organisationen

Geräte in verwalteten Organisationen erhalten keine Benachrichtigungen. Nach der Installation führt dieses Update zusätzliche Überprüfungen aus und zeigt keine Benachrichtigung auf Geräten mit Domänenbeitritt, Geräten im Kioskmodus oder Geräten an, für die zuvor kostenlose Upgradebenachrichtigungen über Registrierungseinstellungen deaktiviert wurden.

Für Geräte, die diese Kriterien nicht erfüllen, wird eine Benachrichtigung angezeigt. Zukünftige Erinnerungen können jedoch deaktiviert werden, indem Sie in der linken unteren Ecke der Benachrichtigung Diese Meldung nicht mehr anzeigen auswählen und dann das Fenster schließen. Wenn Sie ein IT-Experte sind, können Sie die folgenden Registrierungsschlüssel festlegen, um Benachrichtigungen zu deaktivieren:

Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\Gwx
DWORD-Name: DisableGwx
Wert: 1

Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate
DWORD-Name: DisableOSUpgrade
Wert: 1

Es wird davon abgeraten, das Update KB 4524752 zu deinstallieren, da es beim nächsten Scannen des Geräts nach Updates erneut heruntergeladen wird.

Voraussetzungen

Keine.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie das Update installiert haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Informationsquellen


Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.