Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung des Microsoft Office 2013 Service Pack 1 (SP1)

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

2817430
Einführung
Microsoft Office 2013 Service Pack 1 (SP1) bietet die neuesten Updates für Office 2013. Dieses Servicepack enthält zwei Arten von Updates:
  • Zuvor nicht freigegebene Updates, die in diesem Servicepack enthalten sind. Zusätzlich zu den allgemeinen Produkt-Updates enthalten diese Updates Verbesserungen in Stabilität, Leistung und Sicherheit.
  • Alle monatlichen Updates, die über Januar 2014 freigegeben wurden und alle kumulativen Updates, die über Dezember 2013 veröffentlicht wurden.
Lösung

Ermitteln, ob Sie SP1 installiert haben

Um festzustellen, ob SP1 installiert ist, können Sie die Programmversion in der Liste der installierten Programme in der Systemsteuerung Programme und Funktionensuchen. Wenn SP1 installiert ist, lautet die Version 15.0.4569.1506 oder höher. Darüber hinaus installiertem SP1-Update für Windows Installer (MSI)-Produkt wird SP1InstalliertUpdates im Bedienfeld dasselbe Element aufgeführt.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für die Installation dieses Updates.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update angewendet haben.

So beziehen und installieren Sie das Servicepack

Hinweis: Sie haben die Klicken Sie auf Ausführen Version von Office installiert, werden Sie aufgefordert, automatisch auf der SP1-Version zu aktualisieren. Es ist nicht erforderlich, ein Update mithilfe eine der folgenden Verfahren, die nur für eine Windows Installer-basierten (MSI) Installation gelten.

Hinweis Bevor Sie diese Servicepacks installieren, sollten Sie sicherstellen, dass ausreichend Speicherplatz verfügbar ist. Zwischenspeichern, erfordern Pakete bis zu viermal die Dateigröße im verbleibenden Speicherplatz während der Installation.

Methode 1: Microsoft Update (empfohlen)

Um das Servicepack von Microsoft Update herunterzuladen, gehen Sie auf die folgende Microsoft-Website:Auf einem Computer, der Microsoft Update-Dienst entscheiden können, und registrieren den Dienst Automatische Updates das SP1-Update zu erhalten. Microsoft Update wird die Produkte erkennen, die Sie installiert haben, und wendet dann alle Updates für die Produkte an.

Hinweis Microsoft Update ist dieses Servicepack in KB enthalten. 2850036.

Methode 2: Herunterladen des SP1-Pakets vom Microsoft Download Center

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Hinweis Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Office 2013 auf eine 64-Bit-Version von Windows installiert haben, installieren Sie Office 2013 SP1 32-Bit-Paket. Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Weitere Informationen eine vollständige Liste aller freigegebenen SP1 desktop Pakete finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2850036 Liste aller Pakete von Service Pack 1 (SP1) für Microsoft Office 2013 und zugehörige desktop-Produkte

Überblick über Office 2013 SP1 verbessert

Folgende sind die Schlüssel Verbesserung, die von diesem SP1 angeboten:
  • Verbesserte Kompatibilität mit Windows 8.1.
  • Verbesserte Kompatibilität mit Internet Explorer 11.
  • Verbesserte Kompatibilität mit moderner Hardware hohe DPI-Geräte wie Touchpads Genauigkeit.
  • Drittanbieter bereit neue apps für Office-Funktionen und APIs.

Outlook 2013 SP1

  • Bietet Unterstützung für Aufgabe Bereich apps in Outlook 2013 Drittanbieter-Entwickler die verfassen e-Mail-Nachrichten und Kalenderelemente erweitern können.

PowerPoint 2013 SP1

  • Einfügen und Content-apps in PowerPoint 2013 Folien ermöglicht.

Lync 2013 SP1

Dieses Servicepack behobene Probleme
Dieses Servicepack behebt die Lync 2013 in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base (KB) beschrieben:
2919506 Nicht hören die ersten Wörter, die ein aufgerufener spricht, wenn sie einen an Lync 2013 Anruf
2919507 Die "Programm" sound Einstellung wird nach dem Neustart Lync 2013 auf den Standardwert zurückgesetzt
2919508 Die bildschirmausrichtung der Videofenster an einer Videokonferenz Lync 2013 auf Windows 8.1-basierten Gerät können nicht gedreht werden.
2919510 Ein Uhrsymbol Kreisdiagramm wird auf der Registerkarte "Kommunikation" als Besprechungssymbol Lync 2013

Auflistung der durch das Service Pack behobenen Probleme (Download)

Die folgende Arbeitsmappe steht zum Download zur Verfügung. Diese Arbeitsmappe listet Probleme auf, die durch dieses Servicepack behoben werden.Hinweis Diese Arbeitsmappe ist nur in Englisch verfügbar.

Bekannte Probleme und Verhalten ändern

Die folgenden bekannten Problem und Verhalten zu diesem Servicepack auftreten:

Service Pack 1-Update auf einem Computer mit Windows 8 oder 8.1 deinstalliert wird, ist eine Office-Anwendung nebeneinander auf dem Startbildschirm leer ohne Anwendungsname oder Symbol, wenn die Anwendung zum Startbildschirm fixiert ist. Um dieses Problem zu umgehen, können Sie im Steuerungsbedienfeld Programme und Features die Office-Installation reparieren.

Abstürzenden Versionen von COM-add-ins aus Office 2013 Anwendung starten blockiert

Microsoft hat mehrere COM-add-ins für Microsoft Office-Applikationen identifiziert, die in großer abstürzen gemeldet werden. In diesem SP1 sind hoch abstürzt Versionen des Add-Ins die starten blockiert werden wie folgt.

Gehen folgendermaßen Sie vor, um die Add-Ins wieder zu aktivieren:
  1. Öffnen der Optionen aus der Datei Registerkarte.
  2. Wählen Sie die -Add-Ins Registerkarte.
  3. Wählen Sie com-add-ins in der verwalten Dropdown und klicken Sie dann auf OK.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Add-in (s), die Sie in aktivieren möchten die COM-Add-Ins Menü.
  5. Klicken Sie auf OK.
ProgIDModulnameModul VersionsbereichCPU-Typ
Btmoffice. VerbindenBTMOfficeA.dll1.0.0.49 – 1.1.0.51X 64
Btmoffice. VerbindenBTMOfficeA.dll3.0.2.265 – 3.0.2.298X 64
Btmoffice. VerbindenBTMOffice.dll1.0.0.40 – 1.0.0.45X 64
EvernoteOL.ConnectEvernoteOL.dll4.5.10.7472X 86
EvernoteOL.ConnectEvernoteOL.dll4.6.0.7670 – 4.6.2.7927X 86
FineReader.Excel.9

FineReader.Outlook.9

FineReader.Word.9

FRComAddInMSWORD9.FRComAddInMSWORD.1

FRComAddInMSEXCEL9.FRComAddInMSEXCEL9.1

FRComAddInMSOUTLOOK9.FRComAddInMSOUTLOOK9.1
FRIntegration.dll9.0.0.662 – 9.0.0.1297X 86
FineReader.Excel.10

FineReader.Outlook.10

FineReader.Word.10

FRComAddInMSWORD10.FRComAddInMSWORD.1

FRComAddInMSEXCEL10.FRComAddInMSEXCEL10.1

FRComAddInMSOUTLOOK10.FRComAddInMSOUTLOOK10.1

FRHEAddInMSWORD10.FRHEAddInMSWORD10.1

FRHEAddInMSEXCEL10.FRHEAddInMSEXCEL10.1

FRHEAddInMSOUTLOOK10.FRHEAddInMSOUTLOOK10.1
FRIntegration.dll10.0.101.47 – 10.0.102.185X 86
FineReader.Excel.11

FineReader.Outlook.11

FineReader.Word.11

FRComAddInMSWORD11.FRComAddInMSWORD.1

FRComAddInMSEXCEL11.FRComAddInMSEXCEL11.1

FRComAddInMSOUTLOOK11.FRComAddInMSOUTLOOK11.1
FRIntegration.dll11.0.102.467 – 11.0.113.144X 86
Die neuesten arbeiten Add-Ins herunterladen, die hier aufgeführt sind, finden Sie auf folgenden Websites:
Add-in-nameEntwicklerLink
Senden an BluetoothIntel Corporationhttp://www.Intel.com/Support/Wireless/wtech/PROSet-WS/SB/cs-034060.htm
Evernote-Client für Windows - Outlook ClipperEvernote Corporationhttp://evernote.com/evernote/
ABBYY FinereaderABBYYhttp://FineReader.ABBYY.com/

Excel 2013

Power View und PowerPivot-add-ins sind nicht in der eigenständigen Version von Excel 2013 enthalten. Diese Add-Ins im Excel 2013-Update zu installieren:
2817425 Beschreibung des Updates für Excel 2013: 13 August 2013

Lync 2013

2932389 Permanente Chat-Datenübertragung fehlschlägt zwischen einem externen Benutzer und einen internen Benutzer Lync 2013
2933495 Während einer Videokonferenz oder wenn sich der Mauszeiger auf ein Videosymbol in Lync 2013 tritt ein Speicherverlust auf

Technische Informationen

Für weitere Informationen zu diesem Servicepack, inklusive einer Liste der betroffenen Dateien, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2817457 Technische details zu Service Pack 1 (SP1) für Microsoft Office 2013 und zugehörigen desktop-Produkte
Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern

Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 2817430 – Letzte Überarbeitung: 09/05/2015 05:00:00 – Revision: 5.0

  • Microsoft Office Home and Business 2013
  • Microsoft Office Home and Student 2013
  • Microsoft Office Personal 2013
  • Microsoft Office Professional 2013
  • Microsoft Office Professional Academic 2013
  • Microsoft Office Professional Plus 2013
  • Microsoft Office Standard 2013
  • atdownload kbexpertiseinter kbexpertisebeginner kbsurveynew kbmt KB2817430 KbMtde
Feedback