Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Start RTCSRV-Dienst nach der Deinstallation von Skype für Business Server 2015 Front-End-Servern und Edge-Server aktualisieren kann nicht

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3066080
Problembeschreibung
Dieses Problem tritt auf, wenn Sie nur Deinstallieren der Kumulatives Update 6.0.9319.55 (KB3061059)für Microsoft Skype für Business Server 2015 Front-End-Servern und Edge-Server. Oder es tritt ein, wenn Sie das kumulative Update 6.0.9319.55 für Microsoft Skype für Business Server 2015 Front-End-Servern und Edge-Server deinstallieren, bevor Sie deinstallieren dieKumulatives Update 6.0.9319.55 (KB3051958)für Microsoft Skype für Business Server 2015 Kernkomponenten in mindestens einer der folgenden Serverrollen:
  • Skype für Business Server 2015 - Standard Edition-Server
  • Skype für Business Server 2015 - Enterprise Edition-Server (Front-End-Server und Back-End-Server)
  • Skype für Business Server 2015 - Edge-server
Hinweis RTCSRV.exe ist ein Prozess für den Front-End-Server-Dienst.

Wenn dieses Problem auftritt, erhalten Sie die folgenden Ereignisse:

Lync Server-Ereignisprotokolle

  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 12336
    Beschreibung: Der kritische Arbeitsprozess konnte nicht beim Herunterfahren beendet.
  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 50007
    Beschreibung: Eine nicht behandelte Ausnahme aufgetreten
  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 30941
    Beschreibung: Initialisierungsfehler...
  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 30914
    Beschreibung: Initialisierungsfehler...
  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 12330
    Beschreibung: Fehler einen Worker-Prozess zu starten.
  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 12304
    Beschreibung: Die Komponente Live Communications-Benutzerdienste (Anwendung: Standard) hat einen kritischen Fehler gemeldet:... aber ein Versionskonflikt gespeicherte Prozedur wurde erkannt. Der Dienst startet nicht, bis dieses Problem behoben ist.
  • Quelle: LS-Server
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 32137
    Beschreibung: Server konnte nicht mit dem Back-End registriert werden, da ein Versionskonflikt entdeckt wurde
  • Quelle:
    Ebene: Warnung
    Ereignis-ID: 32137
    Beschreibung: Server konnte nicht mit dem Back-End registriert werden, da ein Versionskonflikt entdeckt wurde


Anwendungs-Ereignisprotokolle

  • Quelle: NET-Runtime
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 1026
    Beschreibung: Prozess aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
  • Quelle: Anwendungsfehler
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 1000
    Beschreibung: RtcHost.exe-Fehler


Systemereignisprotokolle

  • Quelle: Dienststeuerungs-Manager
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 7034
    Beschreibung: Der FE wurde unerwartet beendet.
  • Quelle: Dienststeuerungs-Manager
    Stufe: Fehler
    Ereignis-ID: 7024
    Beschreibung: die... FE-Dienst wurde mit dem dienstspezifischem Fehler beendet %%-1007781640

Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie die lokale Datenbank RTC auf die RTM-Version aktualisieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Wenn das kumulative Update für Skype für Business Server 2015 Kernkomponenten nicht deinstalliert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie die Stop-CsWindowsService Cmdlet.
  2. Deinstallieren Sie das kumulative Update für Skype für Business Server 2015 Kernkomponenten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, und klicken Sie auf Programm.
    2. Klicken Sie auf das Installierte Updates Link.
    3. Mit der rechten Maustaste in den Skype für Business Server 2015 Kernkomponenten (KB3051958) mit Version 6.0.9319.55. Klicken Sie auf Deinstallieren im Kontextmenü.
  3. Schließen Sie die vorhandenen PowerShell Console-Sitzungen, die die Skype für Business-PowerShell-Modul geladen haben.
Folgendermaßen Sie nach der Deinstallation des kumulativen Updates für Skype für Business Server 2015 Kernkomponenten, oder wenn Sie dieses kumulative Update deinstalliert haben, vor, um den RTCSRV-Dienst zu aktivieren:
  1. Eine neue PowerShell-Konsole-Sitzung zu starten.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl ein:
    Import-Module SkypeForBusiness 
  3. Führen Sie den folgenden Befehl ein:
    Install-CsDatabase -Update -DatabaseType Registrar
  4. Führen Sie die Start-CsWindowsService Cmdlet.

Weitere Informationen
Um den kumulativen Updates für Skype für Business Server 2015 zu entfernen, müssen Sie zunächst deinstallieren Sie das kumulative Update für Skype für Business Server 2015 Kernkomponenten und deinstallieren Sie das kumulative Update für Skype für Business Server 2015 Front-End-Servern und Edge-Server.

Hinweis Es wird empfohlen, dass Sie Referencetheinstructionsthat in beschrieben werdenUpdates für Skype für Business Server 2015 (KB3061064)Wenn Sie beide kumulativen Updates entfernen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3066080 – Letzte Überarbeitung: 06/26/2015 03:56:00 – Revision: 3.0

Skype for Business Server 2015

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseinter kbmt KB3066080 KbMtde
Feedback
/html>