Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

MS16-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Windows zum Unterbinden von Remotecodeausführung: 9. Februar 2016

Zusammenfassung
Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsrisiken in Windows. Das schwerwiegendste dieser Sicherheitsrisiken kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn sich ein Angreifer bei einem Zielsystem anmelden und eine speziell gestaltete Anwendung ausführen kann. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie unter Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-014.
Weitere Informationen
Wichtig
  • Zum Empfang aller künftigen Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 wird die Installation von Update 2919355 vorausgesetzt. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, dass Sie alle benötigen Language Packs vor diesem Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.
Zusätzliche Informationen zu dem Sicherheitsupdate
Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten.
  • 3135173 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511: 9. Februar 2016
  • 3135174 Kumulatives Update für Windows 10: 9. Februar 2016
  • 3126593 MS16-014: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 9. Februar 2016
  • 3126041 MS16-014: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows: 9. Februar 2016

    Bekannte Probleme im Zusammenhang mit Sicherheitsupdate 3126041
    • Nach der Installation dieses Sicherheitsupdates wird in bestimmten Konfigurationen nach der Änderung des Kennworts für das Domänenkonto möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die etwa wie folgt lautet:

      1326 ERROR_LOGON_FAILURE

      Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

      3155039 Fehler 1326 beim Versuch, das Kennwort für das Domänenkonto in Windows zu ändern 
    • Nach der Installation dieses Sicherheitsupdates wird möglicherweise eine Fehlermeldung folgenden Inhalts angezeigt, wenn Sie versuchen, Ihr Kennwort über eine nicht vertrauenswürdige Domäne zu ändern:

      Die Sicherheitsdatenbank auf dem Server enthält kein Computerkonto für diese Arbeitsstationsvertrauensstellung.


      Das Problem kann z. B. auftreten, wenn Sie versuchen, Ihr Kennwort für Domäne B von einem Computer, der Mitglied der Domäne A ist, aus zu ändern und zwischen Domäne A und Domäne B keine Vertrauensstellung konfiguriert ist.

      Dieses Problem betrifft Betriebssysteme, die von der „Umgehung von Kerberos-Sicherheitsfunktionen in Windows‟ (siehe CVE-2016-0049) betroffen sind.

      Hinweis Das Kennwort wird trotz Fehlermeldungsanzeige erfolgreich geändert.

      Das Problem tritt auch auf Systemen auf, auf denen Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt wird. Dieses Problem wird derzeit von Microsoft untersucht. Weitere Informationen werden in diesem Artikel veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.
  • 3126587 MS16-014: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 9. Februar 2016
  • 3126434 MS16-014: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: 9. Februar 2016

Hinweise zur Bereitstellung des Sicherheitsupdates

Windows Vista (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateinamen der SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB3126587-x86.msu
Windows6.0-KB3126593-x86.msu
Windows6.0-KB3126041-x86.msu

Alle unterstützten x64-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB3126587-x64.msu
Windows6.0-KB3126593-x64.msu
Windows6.0-KB3126041-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationDie Deinstallation von Updates wird von „WUSA.exe‟ nicht unterstützt. Klicken Sie zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates auf Systemsteuerung und anschließend auf Sicherheit. Klicken Sie unter „Windows Update‟ auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126041.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateinamen der SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3126587-x86.msu
Windows6.0-KB3126593-x86.msu
Windows6.0-KB3126041-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3126587-x64.msu
Windows6.0-KB3126593-x64.msu
Windows6.0-KB3126041-x64.msu

Alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3126587-ia64.msu
Windows6.0-KB3126593-ia64.msu
Windows6.0-KB3126041-ia64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationDie Deinstallation von Updates wird von „WUSA.exe‟ nicht unterstützt. Klicken Sie zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates auf Systemsteuerung und anschließend auf Sicherheit. Klicken Sie unter „Windows Update‟ auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126041.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 7 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3126587-x86.msu
Windows6.1-KB3126593-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3126587-x64.msu
Windows6.1-KB3126593-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit und unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus. 
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3126587-x64.msu
Windows6.1-KB3126593-x64.msu

Alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3126587-ia64.msu
Windows6.1-KB3126593-ia64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit und unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus. 
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3126593-x86.msu
Windows8.1-KB3126587-x86.msu
Windows8.1-KB3126041-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3126593-x64.msu
Windows8.1-KB3126587-x64.msu
Windows8.1-KB3126041-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationUm ein von WUSA installiertes Update zu deinstallieren, verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update und unter Siehe auchauf Installed Updates, und wählen Sie dann ein Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126041.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten Editionen von Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB3126587-x64.msu
Windows8-RT-KB3126593-x64.msu

Alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB3126434-x64.msu
Windows8.1-KB3126587-x64.msu
Windows8.1-KB3126593-x64.msu
Windows8.1-KB3126041-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationUm ein von WUSA installiertes Update zu deinstallieren, verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update und unter Siehe auchauf Installed Updates, und wählen Sie dann ein Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126434.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126041.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows RT 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
BereitstellungDiese Updates sind nur über Windows Update verfügbar.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationKlicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update und unter Siehe auch auf Installierte Updates. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus. 
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.

Windows 10 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10:
Windows10.0-KB3135174-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 10:
Windows10.0-KB3135174-x64.msu

Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10 Version 1511:
Windows10.0-KB3135173-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 10 Version 1511:
Windows10.0-KB3135173-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungSie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationUm ein von WUSA installiertes Update zu deinstallieren, verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update und unter Siehe auchauf Installed Updates, und wählen Sie dann ein Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126587.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3126593.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.


Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
Eigenschaften

Artikelnummer: 3134228 – Letzte Überarbeitung: 05/23/2016 10:26:00 – Revision: 6.0

Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows 8.1, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Vista Service Pack 2

  • kbsecvulnerability kbsecurity kbsecbulletin kbfix kbexpertiseinter kbbug atdownload KB3134228
Feedback
s">