MS16-070: Sicherheitsupdate für Office: 14. Juni 2016

Zusammenfassung
Dieses Update behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie in Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-070.
Zusätzliche Informationen zu diesem Sicherheitsupdate
Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten.

Im Sicherheitsupdate enthaltene, nicht sicherheitsrelevante Updates und Verbesserungen

  • Enthält Lösungen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:
    • Angenommen, .xls-Arbeitsmappen, die Hyperlinks enthalten, wurden einer Version von Excel in Windows 10 hinzugefügt oder darin bearbeitet. Wenn Sie die .xls-Arbeitsmappen in Excel 2010 öffnen, sind die Arbeitsmappen beschädigt.
    • Wenn eine Datei Shape-Texte enthält, die als Daten nur Zeilenvorschübe enthalten, werden diese Texte beim erneuten Öffnen der Datei in Visio 2013 nicht gefüllt.
    • Wenn eine Datei Shape-Texte enthält, die als Daten nur Zeilenvorschübe enthalten, werden diese Texte beim erneuten Öffnen der Datei in Visio 2016 nicht gefüllt.
    • Beim Öffnen von Gruppen-E-Mail-Nachrichten von Office 365 in Outlook 2016 stürzt Outlook 2016 eventuell ab.
    • Geschützte Bindestriche werden in bestimmten Schriftarten im Navigationsbereich als Quadrat angezeigt.
    • Suchen und Ersetzen markiert nicht das erste Wort, das mit den Suchkriterien übereinstimmt.
    • Beim Verschieben von E-Mail-Nachrichten aus Outlook 2016 nach Word 2016 reagieren Word 2016 und Outlook 2016 möglicherweise nicht mehr.
    • Beim Verschieben von E-Mail-Nachrichten aus Outlook 2013 nach Word 2013 reagieren Word 2013 und Outlook 2013 möglicherweise nicht mehr.
    • Geschützte Bindestriche werden in bestimmten Schriftarten im Navigationsbereich als Quadrat angezeigt.
    • Suchen und Ersetzen markiert nicht das erste Wort, das mit den Suchkriterien übereinstimmt.
    • Beim Ausführen eines Outlook-Add-Ins zum Aufrufen der Methode body.getAsync auf der Seite "Terminplanungs-Assistent" in Outlook 2013, stürzt Outlook 2013 möglicherweise ab.
    • Beim Konvertieren eines Dokuments, das Standardlinienformen mit unterschiedlichen Linienbreiten enthält, in eine PDF- oder XPS-Datei in Word 2013, werden die Standardlinienformen in derselben Breite angezeigt.
Weitere Informationen

Hinweise zur Bereitstellung des Sicherheitsupdates

Microsoft Office 2007 (alle Editionen) und andere Software

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Excel 2007 Service Pack 3:
excel2007-kb3115107-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio 2007 Service Pack 3:
visio2007-kb3114740-fullfile-x86-glb.exe
Für Microsoft Word 2007 Service Pack 3:
word2007-kb3115195-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Office Compatibility Pack:
wordconv2007-kb3115194-fullfile-x86-glb.exe
Für Microsoft Office Compatibility Pack:
xlconv2007-kb3115111-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio Viewer:
vviewer2007-kb2596915-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Word Viewer:
office-kb3115187-fullfile-enu.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115107.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3114740.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115195.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115194.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2596915.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115111.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115187.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office 2010 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Office 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
kb24286772010-kb3115198-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Office 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen)
kb24286772010-kb3115198-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Excel 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
excel2010-kb3115130-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Excel 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
excel2010-kb3115130-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Visio 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
visio2010-kb3114872-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
visio2010-kb3114872-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Visio Viewer 2010: (32-Bit-Editionen):
vviewer2010-kb2999465-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio Viewer 2010 (64-Bit-Editionen):
vviewer2010-kb2999465-fullfile-x64-glb.exe:
Microsoft Word 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
word2010-kb3115243-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Word 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen)
word2010-kb3115243-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
Neustartanforderung In bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.
Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2999465.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3114872.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115130.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115243.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115198.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office 2013 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Visio 2013 Service Pack 1 (32-Bit-Editionen):
visio2013-kb3115020-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio 2013 Service Pack 1 (64-Bit-Editionen):
visio2013-kb3115020-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Word 2013 Service Pack 1 (32-Bit-Editionen):
word2013-kb3115173-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Word 2013 Service Pack 1 (64-Bit-Editionen)
word2013-kb3115173-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115020.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115173.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office 2013 RT (alle Editionen)

BereitstellungDas Update 3115173 für Microsoft Word 2013 RT ist über Windows Update verfügbar.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationKlicken Sie auf Systemsteuerung, dann auf System und Sicherheit, klicken Sie auf Windows Update und anschließend unter Siehe auch auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115173.

Microsoft Office 2016 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Office 2016 (32-Bit-Edition):
mso2016-kb3115144-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Office 2016 (64-Bit-Edition):
mso2016-kb3115144-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Office OneNote 2016 (32-Bit-Edition):
onenote2016-kb3114862-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Office OneNote 2016 (64-Bit-Edition):
onenote2016-kb3114862-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Visio 2016 (32-Bit-Editionen):
visio2016-kb3115041-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio 2016 (64-Bit-Editionen):
visio2016-kb3115041-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Word 2016 (32-Bit-Edition):
word2016-kb3115182-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Word 2016 (64-Bit-Edition):
word2016-kb3115182-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3114862.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115041.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115144.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115182.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Office für Mac 2011

Für diese Software gelten die folgenden Sicherheitsinformationen.

Voraussetzungen
  • Mac OS X Version 10.5.8 oder höher auf einem Intel-Prozessor
  • Mac OS X-Benutzerkonten müssen über Administratorrechte verfügen, um dieses Sicherheitsupdate installieren zu können.
Installieren des Updates

Laden Sie die entsprechende Sprachversion des Updates 14.6.5 für Microsoft Office für Mac 2011 zur Installation vom Microsoft Download Center herunter.
  1. Beenden Sie alle ausgeführten Anwendungen, da sie die Installation beeinträchtigen könnten. Dies betrifft auch Antivirenprogramme und alle Microsoft Office-Anwendungen.
  2. Öffnen Sie die Datei des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.6.5 auf dem Desktop. Dieser Schritt wurde eventuell bereits für Sie ausgeführt.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.6.5 auf die Anwendung des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.6.5, um die Aktualisierung zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, können Sie das Update-Installationsprogramm von Ihrer Festplatte entfernen. Weitere Informationen dazu, wie Sie den erfolgreichen Abschluss der Installation überprüfen können, finden Sie im Abschnitt Überprüfen der Updateinstallation. Um das Update-Installationsprogramm zu entfernen, ziehen Sie zuerst die Datei des Microsoft Office 2011 für Mac-Updates 14.6.5 in den Papierkorb. Ziehen Sie anschließend die heruntergeladene Datei in den Papierkorb.
Überprüfen der Updateinstallation

Um zu überprüfen, ob das Sicherheitsupdate auf einem betroffenen System installiert wurde, führen Sie die folgenden Schritte durch:
  1. Navigieren Sie im Finder zum Anwendungsordner (Microsoft Office 2011).
  2. Wählen Sie Word, Excel, PowerPoint oder Outlook aus, und starten Sie die Anwendung.
  3. Klicken Sie im Menü „Anwendung“ auf Info zu Anwendungsname (wobei „Anwendungsname“ Word, Excel, PowerPoint oder Outlook ist).
Wenn die Nummer der zuletzt installierten Updateversion 14.6.5 lautet, wurde das Update erfolgreich installiert.

Neustartanforderung

Nach diesem Update ist kein Neustart des Computers erforderlich.

Entfernen des Updates

Dieses Sicherheitsupdate kann nicht deinstalliert werden.

Weitere Informationen

Falls Sie technische Fragen oder Probleme beim Herunterladen bzw. Verwenden dieses Updates haben, finden Sie unter Microsoft Support für Mac die Supportoptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Office 2016 für Mac

Für diese Software gelten die folgenden Sicherheitsinformationen.

Voraussetzungen
  • Mac OS X Yosemite 10.10 oder höher auf einem Intel-Prozessor
  • Ein gültiges Microsoft Office 365-Abonnement
Installieren des Updates

Laden Sie die entsprechende Sprachversion des Updates 15.23.0 für Microsoft Office für Mac 2016 zur Installation vom Microsoft Download Center herunter.
  1. Beenden Sie alle ausgeführten Anwendungen, da sie die Installation beeinträchtigen könnten. Dies betrifft auch Antivirenprogramme und alle Microsoft Office-Anwendungen.
  2. Öffnen Sie die Datei des Microsoft Office 2016 für Mac-Updates 15.23.0 auf dem Desktop. Dieser Schritt wurde eventuell bereits für Sie ausgeführt.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.23.0 auf die Anwendung des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.23.0, um die Aktualisierung zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, können Sie das Update-Installationsprogramm von Ihrer Festplatte entfernen. Weitere Informationen dazu, wie Sie den erfolgreichen Abschluss der Installation überprüfen können, finden Sie im Abschnitt Überprüfen der Updateinstallation. Um das Update-Installationsprogramm zu entfernen, ziehen Sie zuerst die Datei des Microsoft Office 2016 für Mac-Updates 15.23.0 in den Papierkorb. Ziehen Sie anschließend die heruntergeladene Datei in den Papierkorb.
Überprüfen der Updateinstallation

Um zu überprüfen, ob das Sicherheitsupdate auf einem betroffenen System installiert wurde, führen Sie die folgenden Schritte durch:
  1. Navigieren Sie im Finder zum Anwendungsordner (Microsoft Office 2016).
  2. Wählen Sie Word, Excel, PowerPoint oder Outlook aus, und starten Sie die Anwendung.
  3. Klicken Sie im Menü „Anwendung“ auf Info zu Anwendungsname (wobei „Anwendungsname“ Word, Excel, PowerPoint oder Outlook ist).
Wenn die Nummer der zuletzt installierten Updateversion 15.23.0 lautet, wurde das Update erfolgreich installiert.

Neustartanforderung

Nach diesem Update ist kein Neustart des Computers erforderlich.

Entfernen des Updates

Dieses Sicherheitsupdate kann nicht deinstalliert werden.

Weitere Informationen

Falls Sie technische Fragen oder Probleme beim Herunterladen bzw. Verwenden dieses Updates haben, finden Sie unter Microsoft Support für Mac die Supportoptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Microsoft SharePoint Server 2010 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesWord-Automatisierungsdienste unter unterstützten Editionen von Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2:
wdsrv2010-kb3115196-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungNach der Installation dieses Sicherheitsupdates auf allen SharePoint-Servern müssen Sie das PSconfig-Tool ausführen, um die Installation abzuschließen.
Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Updates möglicherweise neu starten.
In bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall werden Sie durch eine entsprechende Meldung aufgefordert, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren.
Weitere Informationen finden Sie unter Warum Sie nach der Installation eines Sicherheitsupdates auf einem Windows-Computer möglicherweise aufgefordert werden, Ihren Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115196.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft SharePoint Server 2013 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesWord-Automatisierungsdienste unter unterstützten Editionen von Microsoft SharePoint Server 2013 Service Pack 2:
wdsrvloc2013-kb3115014-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115014.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office Web Apps 2010 (alle Versionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Office Web Apps 2010 Service Pack 2:
wac2010-kb3115244-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115244.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office Web Apps 2013 (alle Versionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten Editionen von Microsoft Office Web Apps Server 2013 Service Pack 2:
wacserver2013-kb3115170-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115170.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Office Online Server

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten Editionen von Office Online Server:
wacserver2016-kb3115134-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3115134.

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Hilfe zur Installation von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
update security_patch security_update security bug flaw vulnerability malicious attacker exploit registry unauthenticated buffer overrun overflow specially-formed scope specially-crafted denial of service DoS TSE
Eigenschaften

Artikelnummer: 3163610 – Letzte Überarbeitung: 06/17/2016 14:52:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office Home and Business 2016, Microsoft Office Home and Student 2016, Microsoft Office Personal 2016, Microsoft Office Professional 2016, Microsoft Office Professional Plus 2016, Microsoft Office Standard 2016, OneNote 2016, Visio Professional 2016, Visio Standard 2016, Word 2016, Microsoft Office 2013 Service Pack 1, Microsoft Office Web Apps Server 2013 Service Pack 1, Microsoft SharePoint Server 2013 Service Pack 1, Microsoft Visio 2013 Service Pack 1, Microsoft Word 2013, Microsoft Excel 2010, Microsoft Office 2010 Service Pack 2, Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2, Microsoft Visio 2010 Service Pack 2, Microsoft Visio 2010 Viewer, Microsoft Word 2010, Compatibility Pack for Microsoft Office 2007 File Formats, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office Excel 2007 (Home and Student version), Microsoft Office Visio 2007 Service Pack 3, Microsoft Office Visio Viewer 2007, Microsoft Office Word 2007, Microsoft Office Word 2007 (Home and Student version), Microsoft Office Web Apps Service Pack 2, Word Viewer, Microsoft Office Online Server

  • kbexpertiseinter kbsecurity kbsecbulletin kbsecvulnerability kbbug kblist kbfix kbsurveynew KB3163610
Feedback