MS16-075: Sicherheitsupdate für Windows SMB-Server: 14. Juni 2016

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3164038
Zusammenfassung
Dieses Update behebt ein Sicherheitsrisiko in Microsoft Windows. Die Schwachstelle kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen, wenn ein Angreifer das System anmeldet und eine speziell gestaltete Anwendung ausführt.

Weitere Informationen über die Schwachstelle finden Sie unter Microsoft Security Bulletin MS16-075.
Weitere Informationen
Wichtig
  • Alle zukünftigen Sicherheits- und nicht sicherheitsrelevante Updates für Windows Server 2012 R2, Windows RT 8.1 und Windows 8.1 erforderlich update 2919355 installiert ist. Wir empfehlen die Installation aktualisieren 2919355 auf Ihrem Computer Windows RT 8.1-basierten, Windows 8.1-basierten oder Windows Server 2012 R2 basierendes, damit zukünftige Updates empfangen.
  • Wenn Sie ein Language Pack installieren, nachdem Sie dieses Update installiert haben, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher empfehlen wir die Installation aller benötigten Language Packs, bevor Sie dieses Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachpakete zu Windows hinzufügen.
Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate
Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate auf einzelne Produktversionen Die Artikel enthalten Informationen zu bekannten Problemen.
  • 3161561 MS16-075 und MS16-076: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Windows SMB-Server: 14. Juni 2016
  • 3163017 Kumulatives Update für Windows 10: 14. Juni 2016
  • 3163018 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 und Windows Server 2016 Technical Preview 4: 14. Juni 2016
So beziehen und installieren Sie das Update

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update verfügbar. Wenn Sie automatische Updates aktivieren, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie automatische Updates aktivierenAbrufen von Sicherheitsupdates automatisch.

Hinweis Für Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update verfügbar.

Methode 2: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Update-Paket im Microsoft Download Center erhalten. Befolgen Sie die Installationshinweise auf die Downloadseite um das Update zu installieren.

Klicken Sie auf download Microsoft Security Bulletin MS16-075 Das entspricht der Version von Windows ausgeführt werden.
Weitere Informationen

Informationen zum Sicherheitsupdate Bereitstellung

Windows Vista (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinamenFür alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
Windows6. 0-KB3161561-x86.msu
Für alle unterstützten X64-basierten Editionen von Windows Vista:
Windows6. 0-KB3161561-x64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationWUSA.exe unterstützt nicht die Deinstallation von Updates. Deinstallieren von WUSA installierte Update deaktiviertund dann auf Sicherheit. Unter Windows Update auf installierte Updates anzeigen , und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

Windows Server 2008 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinamenFür alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2008:
Windows6. 0-KB3161561-x86.msu
Für alle unterstützten X64-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6. 0-KB3161561-x64.msu
Für alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6. 0-KB3161561-ia64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationWUSA.exe unterstützt nicht die Deinstallation von Updates. Deinstallieren von WUSA installierte Update deaktiviertund dann auf Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Updateauf installierte Updates anzeigen , und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

Windows 7 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinameFür alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3161561-x86.msu
Für alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3161561-x64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie von WUSA installierte Update zu deinstallieren die Befehlszeilenoption/Uninstall Setup oder deaktiviert, klicken Sie auf System und Sicherheitunter Windows Updateklicken Sie auf Ansicht Updates installiert und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinameFür alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3161561-x64.msu
Für alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1 KB3161561 ia64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie von WUSA installierte Update zu deinstallieren die Befehlszeilenoption/Uninstall Setup oder deaktiviert, klicken Sie auf System und Sicherheitunter Windows Updateklicken Sie auf Ansicht Updates installiert und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

Windows 8.1

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinameFür alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3161561-x86.msu
Für alle unterstützten Editionen von Windows 8.1 X64 basiert:
Windows8.1-KB3161561-x64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie von WUSA installierte Update zu deinstallieren den Schalter/Uninstall Setup oder deaktiviert, klicken Sie auf System und Sicherheit, klicken Sie auf Windows Update, klicken Sie unter Siehe auchauf installierte Updates und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinameFür alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB3161561-x64.msu
Für alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB3161561-x64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie von WUSA installierte Update zu deinstallieren den Schalter/Uninstall Setup oder deaktiviert, klicken Sie auf System und Sicherheit, klicken Sie auf Windows Update, klicken Sie unter Siehe auchauf installierte Updates und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

Windows RT 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
BereitstellungDiese Updates stehen über Windows Update nur.
Neustart erforderlichEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationKlicken Sie auf Systemsteuerung, klicken Sie auf System und Sicherheit, klicken Sie auf Windows Updateunter Siehe auch, klicken Sie auf installierte Updates und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3161561

Windows 10 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält die Sicherheitsupdateinformationen für diese Software.
Sicherheitsupdate-DateinameFür alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10:
Windows10.0-KB3163017-x86.msu
Für alle unterstützten Editionen von Windows 10 X64 basiert:
Windows10.0-KB3163017-x64.msu
Für alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10 Version 1511:
Windows10.0-KB3163018-x86.msu
Für alle unterstützten Editionen von Windows 10 Version 1511 X64 basiert:
Windows10.0-KB3163018-x64.msu
Befehlszeilenoptionen für die InstallationSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307
NeustartanforderungEin Neustart des Systems ist erforderlich, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie von WUSA installierte Update zu deinstallieren den Schalter/Uninstall Setup oder deaktiviert, klicken Sie auf System und Sicherheit, klicken Sie auf Windows Update, klicken Sie unter Siehe auchauf installierte Updates und wählen Sie aus der Liste der Updates.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3163017
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3163018
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Ein Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden, um die Anwesenheit dieses Updates zu belegen.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate

Hilfe zum Installieren von Updates: Unterstützung für Microsoft Update

Sicherheitsfunktionen für IT-Experten: TechNet Sicherheit – Problembehandlung und Support

Hilfe zum Schutz Ihres Windows-Computers vor Viren und Schadsoftware: Lösung & Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationale Unterstützung
Angreifer nutzen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3164038 – Letzte Überarbeitung: 06/15/2016 14:49:00 – Revision: 1.0

Windows 10, Windows 10 Version 1511, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Vista Service Pack 2

  • atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability kbmt KB3164038 KbMtde
Feedback