In Teil 2 dieser Reihe haben wir überlegt, LIKE und Platzhalter in Abfragekriterien zu verwenden, um ungenaue Übereinstimmungen zu finden. Gute Dinge – aber was wäre, wenn Sie die Abfrage zum Anwenden von Kriterien erhalten könnten, die bei der Ausführung bereitgestellt werden? Was passiert, wenn Sie eine Abfrage zur Eingabe bitten könnten? Gute Nachrichten! Sie können eine Abfrage zur Eingabe bitten, und dies ist tatsächlich sehr einfach.

Sie verwenden nur eine In eckige Klammern eingeschlossene Frage an Stelle eines normalen Kriteriums. Wenn eine andere Person die Abfrage ausgeführt hat, stellt sie zuerst ein Dialogfeld mit der von Ihnen verwendeten Frage vor. Sehen wir uns das Design der Abfrage an, die den Nachnamen dieses Kunden erzeugt hat?

Parameterfrage in eckigen Klammern in der Zeile 'Kriterien'

Die Abfrage gibt alle Daten aus der Tabelle "Kunden" zurück, aber nur die Datensätze, deren Nachname der Antwort des Benutzers entspricht:

Eingeben eines Parameterwerts

Damit wird die Aufgabe erledigt, aber Es gibt Einiges, was Sie tun können, um die Nutzbarkeit der Abfrage zu verbessern. Zum einen können Sie Ihre Parameter deklarieren, sodass Access eine sinnvolle Fehlermeldung enthält, wenn jemand den falschen Datentyp einzahlt (z. B. jemand gibt Text ein, wenn eine Zahl erforderlich ist).

So deklarieren Sie einen Parameter:

  1. Öffnen Sie die Abfrage in der Entwurfsansicht, und kopieren Sie die Parameterfrage in die Zwischenablage, einschließlich der Klammern (wählen Sie die Parameterfrage aus, und drücken Sie STRG+C).

  2. Auf der |Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Einblenden/Ausblenden auf Parameter.

  3. Fügen Sie im Dialogfeld Abfrageparameter den kopierten Parameter in die Spalte Parameter ein, und legen Sie dann den Datentyp mithilfe der Dropdownliste in der Spalte Datentyp fest.

Einfügen der Frage in das Dialogfeld 'Abfrageparameter'

Wenn Sie wirklich alles aus der Welt machen möchten, können Sie die Eingabe mithilfe eines Formulars erfassen. Ein Formular öffnet alle Arten von Möglichkeiten, z. B. das Freigeben von Eingabeparametern für eine Gruppe von Abfragen oder das Bereitstellen einer Datumsauswahl zum Eingeben eines Datums-/Uhrzeitparameters. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Parametern in Abfragen, Formularen und Berichten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×