Wenn Sie Power Map öffnen, werden Ihre Daten in Bing Maps automatisch in einem Säulendiagramm gezeichnet. Sie können zu einer Heat-Karte wechseln, in der Farben Ihre Daten darstellen, wodurch es für andere Personen einfach ist, viele Daten auf einen Blick zu übernehmen.

Wärmebild der mittleren und östlichen USA mit Anzeige der Energiekapazität
  1. Klicken Sie auf Start > Ebenenbereich.

    Schaltfläche "Schichtbereich" auf der Power Map-Registerkarte "Start"

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Feldliste auf Wärmebild.

    Wärmebildsymbol auf der Registerkarte 'Feldliste'

    Hinweise: 

    • Beim Wechseln zu einem Wärmebild ändert sich das Feld Höhe in Wert.

    • Sie können das Diagramm vergrößern oder drehen, um eine bessere Ansicht des Wärmebilds zu erhalten.

    • Sie können Wärmebilder nicht mit Anmerkungen versehen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×