Office 2013 ist die erste Version, die für die gesamte Benutzeroberfläche Hardwarebeschleunigung verwendet, um gefällige, fließende Animationen zu realisieren. Wenn Sie den Computer jedoch ohne Anzeige verwenden oder es einfach vorziehen, nicht benötigte Animationen zu entfernen, haben Sie die Möglichkeit, die Animationen auszuschalten.

Ausschalten von Animationen in Office unter Windows 7 oder 8

  1. Drücken Sie die WINDOWS-LOGO-TASTE+U, um das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen.

  2. Klicken Sie unter Alle Einstellungen anzeigen auf Computer ohne einen Bildschirm verwenden.

  3. Klicken Sie unter Zeitlimits und visuelle Signale anpassen auf Alle nicht erforderlichen Animationen deaktivieren (wenn möglich).

  4. Klicken Sie auf OK.

    Center für erleichterte Bedienung in Windows

Ausschalten von Animationen in Office unter Windows 10

  1. Drücken Sie die WINDOWS-LOGO-TASTE+U, um das Center für erleichterte Bedienung zu öffnen.

  2. Deaktivieren Sie unter Windowsund Personalisieren von Animationen in Windows.

    Das Menü "Anzeige der erleichterten Bedienung" mit hervorgehobener option "Animationen in Windows anzeigen"

  3. Schließen Sie das Fenster Einstellungen.

Hinweis: Durch das Deaktivieren Windows Animationen werden Animationen für Alle Office deaktiviert.

So deaktivieren Sie Office Animationen in Excel

  1. Öffnen Sie Datei > Optionen.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert (Excel 2016 oder 2019) oder auf der Registerkarte Erleichterte Bedienung (für Microsoft 365 ) das Kontrollkästchen "Feedback mit Animation bereitstellen".

Siehe auch

Office-Support für hochauflösende Anzeigen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×