Hinweis: Dieser Artikel bezieht sich nur auf den vorherigen OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/UniversitätSynchronisierungs-App-Synchronisierungsclient (groove.exe). In den meisten Fällen wird empfohlen, dass Sie stattdessen die neuere OneDrive-Synchronisierungs-App (onedrive.exe) verwenden. Welche OneDrive-App?

Problem

Wenn Sie im Microsoft 365-App-Startfeld auf die Kachel OneDrive klicken oder die OneDrive-URL direkt in den Browser eingeben, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: 

Dieses Element ist möglicherweise nicht vorhanden oder nicht mehr verfügbar.

Dieses Element wurde möglicherweise gelöscht, ist abgelaufen, oder Sie verfügen nicht über die Berechtigung zum anzeigen. Wenden Sie sich an den Besitzer dieses Elements, um weitere Informationen zu erhalten.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den standardmäßigen OneDrive für Work-oder School Documents-Ordner auf den ursprünglichen Namen "Dokumente" zurücksetzen, indem Sie den Datei-Explorer verwenden. Weitere Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit der Websitesammlung mithilfe des Datei-Explorers finden Sie unter Konfigurieren und behandeln von zugeordneten Netzlaufwerken, die mit Microsoft SharePoint-Websites in Microsoft 365 verbundensind.

HINWEIS: Wenn Sie den Ordner "Dokumente" umbenennen, ist der Schwellenwert für die Listenansicht von 5.000-Elementen aktiviert. Wenn Sie eine SharePoint-Liste in Microsoft 365 Enterprise anzeigen möchten, finden Sie weitere Informationen unter "die Anzahl der Elemente in dieser Liste überschreitet den Schwellenwert für die Listenansicht, bei dem es sich um 5000-Elemente handelt.

Wenn die Bibliothek mehr als 5.000 Elemente enthält, können Sie den Ordner nicht in "Dokumente" umbenennen, bis weniger als 5.000 Dateien in dem Ordner vorhanden sind. 

Beachten Sie, dass die Höchstgrenze für das Synchronisieren von Dateien mit dem OneDrive-synchronisierungsclient 20.000-Elemente ist. Weitere Informationen finden Sie unter Einschränkungen und Einschränkungen beim Synchronisieren von SharePoint-Bibliotheken auf Ihren Computer über OneDrive.

Weitere Informationen

Dieses Problem tritt auf, nachdem der Ordner " OneDrive for Work" oder "School Documents" für die Standardbibliothek mithilfe des Datei-Explorers umbenannt wurde. Die Navigations Zeiger für OneDrive verweisen auf den Stammordner Dokumente. Daher ändert das Umbenennen des Ordners "Dokumente" die Navigations Umleitungen auf die OneDrive Website.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×